0 Likes

Nordostseebahn NOB
Hamburg

WIKIPEDIA: Married-Pair-Wagen: Für den Personenverkehr auf der Marschbahn wurden bei der Bombardier Transportation 90 so genannte Married-Pair-Wagen beschafft. Mit dieser Bezeichnung ist ein besonderes Zugzusammenstellungskonzept verbunden, bei dem immer ein Wagenpaar eine feste Einheit bildet. Die Wagenpaarungen werden jeweils aus einem Ergänzungsmittelwagen, Anschlusswagen oder Steuerwagen und einem Versorgungsmittelwagen zusammengestellt. Da am einen Ende des Zuges stets ein Steuerwagen und am anderen Ende ein Anschlusswagen benötigt werden, besteht die kleinste Zugeinheit aus vier Wagen (Steuerwagen + Versorgungsmittelwagen + Versorgungsmittelwagen + Anschlusswagen). Dazwischen ist immer eine Verlängerung um ein Paar aus einem Versorgungsmittelwagen und einem Ergänzungsmittelwagen möglich. Meist bestehen die Züge bei der NOB aus sechs Wagen.

Die Versorgungsmittelwagen haben Einrichtungen, mit denen jeweils der zweite Paarungswagen mit versorgt wird. Dies sind ein Mehrzweckabteil mit Klappsitzen im Niederflurbereich sowie eine Toilette. Der Ergänzungsmittelwagen besitzt das gleiche Mehrzweckabteil, hat jedoch keine Toilette. Steuerwagen, Ergänzungsmittelwagen sowie Versorgungsmittelwagen haben alle die zweite Klasse. Da die Wagen über Sonder-Kupplungen miteinander verbunden sind, gibt es einen speziellen Anschlusswagen, der genauso wie der Steuerwagen, eine Standard-Schraubenkupplung hat. Im Anschlusswagen befinden sich das Dienstabteil des Zugführers und der Zugbegleiter sowie die erste Klasse. Die Wagen sind technisch eine einstöckige Variante des von Bombardier gebauten Doppelstockwagen-Typs. Stand 2007 ist die NOB das einzige Eisenbahnverkehrsunternehmen, welches diesen Fahrzeugtyp einsetzt. Alle Wagen sind gemäß der gesetzlichen Vorgabe in Schleswig-Holstein Nichtraucherwagen.

Copyright: Willy Kaemena
Type: Spherical
Resolution: 6000x3000
Uploaded: 01/01/2013
Updated: 09/06/2014
Zobrazení:

...


Tags: train; rail
comments powered by Disqus

Willy Kaemena
Nordostseebahn NOB 1.Kl.
Willy Kaemena
ICE1 Restaurant original design
Willy Kaemena
ICE1 Bistro original design
Willy Kaemena
ICE1 Special WC original design
Willy Kaemena
ICE1 Conference Room original design
Willy Kaemena
ICE1 First Class original design
Willy Kaemena
ICE1 First Class Compartment original design
Willy Kaemena
DB Intercity Express ICE2 redesign
Willy Kaemena
ICE1 Car Entrance original design
Willy Kaemena
ICE1 Second Class original design
Willy Kaemena
Altona Bhf. 2008
Willy Kaemena
DB Apmz IC 1.Kl.
Leif Nygaard Eilertsen
The Marble Church
Brian Richards
Sunset, Oceanic Bridge, Navesink River, New Jersey
Marcio Cabral
Piramiuna hotel
Willy Kaemena
Sail 2010 Bremerhaven
kmnet
White-water terraces
Alejandro Ahumada
Interior de la Antigua Hacienda de la Goma Municipio de Lerdo Durango
Pascal Moulin
Le bord de la calle de raboud de Granville - France
Mark Schuster
East End of London Spitalfields Market
Burkhard Koerner
William Holtorf Colonial products since 1874
Valentin Arfire
Timisoara - the Festival of Opera and Operetta 1
Martin Broomfield
Bridge Over a Canal, Kota Jakarta
Шубкин Сергей
Скульптура «Плесская кошка»
Willy Kaemena
IC (ex Interregio) Bimz 2.Klasse Abteil
Willy Kaemena
Horse Race Track Bremen Vahr
Willy Kaemena
Sentosa Tanjong Beach
Willy Kaemena
Pavillion of Portugal Expo 98
Willy Kaemena
Plaza España Las Arenas
Willy Kaemena
Cap San Diego Bridge
Willy Kaemena
Daily Light Show at Marina Bay Sands
Willy Kaemena
Chain Bridge
Willy Kaemena
Nikon D800E 5x Bracket ISO200 Sigma 8-3.5
Willy Kaemena
Euston Station
Willy Kaemena
Autumn Colors
Willy Kaemena
Mediterraneo LaStrada
More About Hamburg

Hamburg: Second largest city of Germany, situated in the north at the river Elbe, because of the seaport well known as a city of merchants. Because of the nearby sea, you will always have some fresh breeze while you are walking through the streets with nice private town-houses or while you are floating along aboard an “Alsterdampfer” on the river Alster.