Aareschlucht bei Meiringen - Kleine Enge
Teilen
mail
License license
loading...
Loading ...

Panorama-Foto von: Dieter Hofer EXPERT Fotografiert: 11:31, 04/10/2010 - Views loading...

Advertisement

Aareschlucht bei Meiringen - Kleine Enge

The World > Europe > Schweiz

  • gefällt mir / gefällt mir nicht
  • thumbs up
  • thumbs down

Die Aareschlucht ist eine Klamm bei Meiringen im Berner Oberland in der Schweiz. Sie wird von der Aare durchflossen und erhöht deren Fliessgeschwindigkeit erheblich. Die Aare verlässt die Schlucht mit fast 12 km/h.

Ein Kalk-Felsriegel zwischen Innertkirchen und Meiringen, der Kirchet, behinderte den Abfluss der Aare aus dem Grimselgebiet. Die Schmelzwasser unter dem eiszeitlichen Aargletscher kerbten sieben Schluchten in diesen Felsriegel ein. Die heutige Aareschlucht ist die jüngste der verschiedenen Quer- und Längsschluchten.

Die Länge der Aareschlucht beträgt 1400 Meter. An ihrer engsten Stelle ist die Schlucht einen Meter breit; die höchste Seitenwand ragt 180 Meter hoch über den Fluss.

1888 wurde die Schlucht zugänglich gemacht. Man erstellte einen Laufsteg und 1912 kam eine Abendbeleuchtung dazu. Die Schlucht ist von Anfang April bis zum 1. November täglich geöffnet und man kann sie über die Stege und kleinere Umgehungstunnel durchschreiten. Beim Eingang West auf der Meiringer Seite steht die Bahnstation Aareschlucht West und beim Eingang Ost auf Innertkirchen-Seite die Tunnelhaltestelle Aareschlucht Ost der Meiringen-Innertkirchen-Bahn.

http://de.wikipedia.org/wiki/Aareschlucht

comments powered by Disqus

Bilder in der Nähe von Schweiz

map

A: the gorge of the river aare

von Fritz Dällenbach, 100 Meter entfernt

the gorge of the river aare

B: Aareschlucht - der Stegbau

von Dieter Hofer, 120 Meter entfernt

Die Aareschlucht ist eine Klamm bei Meiringen im Berner Oberland in der Schweiz. Sie wird von der Aar...

Aareschlucht - der Stegbau

C: Aareschlucht

von Thomas Schwarz, 280 Meter entfernt

Aareschlucht

D: Aareschlucht 1

von Thomas Schwarz, 380 Meter entfernt

Aareschlucht 1

H: Das Urbachtal in der Nähe von Innertkirchen in der Schweiz

von Erik Krause, 5.0 entfernt

Nur eine schmale Straße führt von Innertkirchen nach Südwesten einen steilen Hang hoch ins Urbachtal....

Das Urbachtal in der Nähe von Innertkirchen in der Schweiz

I: View from Bruenig-Pass to Lungern

von Rolf Ris, 8.1 entfernt

View from Bruenig-Pass to Lungern

J: Das Sätteli zwischen Gadmental und Engtlental

von Erik Krause, 8.2 entfernt

Das Sätteli ist der höchste Punkt einer leichten und nicht zu langen Wanderung halb um den Tällistock...

Das Sätteli zwischen Gadmental und Engtlental

Das Panorama wurde in Schweiz, Europe aufgenommen

Dies ist ein Überblick von Europe

Europe is generally agreed to be the birthplace of western culture, including such legendary innovations as the democratic nation-state, football and tomato sauce.

The word Europe comes from the Greek goddess Europa, who was kidnapped by Zeus and plunked down on the island of Crete. Europa gradually changed from referring to mainland Greece until it extended finally to include Norway and Russia.

Don't be confused that Europe is called a continent without looking like an island, the way the other continents do. It's okay. The Ural mountains have steadily been there to divide Europe from Asia for the last 250 million years. Russia technically inhabits "Eurasia".

Europe is presently uniting into one political and economic zone with a common currency called the Euro. The European Union originated in 1993 and is now composed of 27 member states. Its headquarters is in Brussels, Belgium.

Do not confuse the EU with the Council of Europe, which has 47 member states and dates to 1949. These two bodies share the same flag, national anthem, and mission of integrating Europe. The headquarters of the Council are located in Strasbourg, France, and it is most famous for its European Court of Human Rights.

In spite of these two bodies, there is still no single Constitution or set of laws applying to all the countries of Europe. Debate rages over the role of the EU in regards to national sovereignty. As of January 2009, the Lisbon Treaty is the closest thing to a European Constitution, yet it has not been approved by all the EU states. 

Text by Steve Smith.

Dieses Panorama mit anderen teilen