0 Likes

Amorbach Fürstliche Abteikirche 2010
Franken

Vor 1.300 Jahren haben die Benediktiner das Kloster Amorbach gegründet, die alte Klosteranlage mit ihrer romanischen Kirche gebaut und über ein Jahrtausend hinweg das Land urbar gemacht und die Menschen missioniert und später kirchlich betreut. Vor zweihundertsechzig Jahren dann wurden die alten Bauten eingerissen und diese unvergleichlich schöne Barockkirche mit dem weitläufigen Konventsbau errichtet. Eine prachtvolle, dreistöckige Bibliothek, der "Grüne Saal" in großartiger Harmonie als Festsaal, das repräsentative Refektorium prägen den Klosterbau. Aber natürlich ist die Kirche zentraler Mittelpunkt: eine doppelseitige große Freitreppe führt zu einer imposanten Fassade, von der alle Kirchenheiligen grüßen. Alle Steine aus dem warmen roten Sandstein, in Handarbeit aus dem Fels gebrochen, behauen und schließlich zu Mauersteinen bearbeitet oder zu Kunstwerken gestaltet. Betritt man die Kirche, ist man von der Leichtigkeit, dem Schmuck, dem Lachen, den Farben, Bildern, Stuckaturen überwältigt. Reichgeschnitzt die Kanzel, kunstvoll gearbeitet das doppelseitige Chorgitter, intim fast die Hochkirche. Aber zentraler Punkt die Barockorgel, größtes von den Gebrüder Stumm erbautes Werk mit 66 Registern und einem Glockenspiel, über 5.200 Pfeifen, vier Manualen, einem Pedal. Ganz zart und leise kann sie spielen, bei Taufen zum Beispiel, oder laut, wie beim jüngsten Gericht. (Quelle = www.abteikirche.de)

Nikon D5000 | Nikkor 18-135 | Nodalpunktadapter Eigenbau | 42 Bilder | ISO 400 | 1/60 sec. | F3,5 | 18mm | PTGui | PaintShop Pro

Copyright: Ackermann Ralf
Type: Spherical
Resolution: 10000x5000
Taken: 12/10/2010
Hochgeladen: 19/11/2013
Aktualisiert: 06/03/2015
Angesehen:

...


Tags: benedictine; amorbach; church; franconia; franken; germany; deutschland; cloister; cathedral; odenwald
comments powered by Disqus
More About Franken

Wikipedia: Franken ist eine Region im Süden Deutschlands, die sich hauptsächlich über den Norden Bayerns, das nordöstliche Baden-Württemberg und Südthüringen erstreckt. Sie umfasst nur den östlichen Teil des historischen Herzogtums Franken. Die drei größten Städte Frankens sind gegenwärtig Nürnberg, Würzburg und Heilbronn. Politisch ist die Region heute durch die drei Regierungsbezirke Mittelfranken, Oberfranken und Unterfranken in Bayern, sowie die Region Heilbronn-Franken in Baden-Württemberg repräsentiert.