1 Like

Bremen Bürgerpark Nov. 1, 2011
Bremen

Wikipedia "Der Bürgerpark und der Stadtwald bilden die bekannteste und größte zusammenhängende Parkanlage der Stadt Bremen. Die sich über mehr als 200 Hektar erstreckenden Grünflächen unweit des Hauptbahnhofes entstanden in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts beziehungsweise in den 1900er Jahren als klassische Volksgärten mit Liegewiesen, Wäldern, Seen und Kaffeehäusern. Mit so unterschiedlichen Attraktionen wie Tiergehegen, einem Bootsverleih, einer Finnenbahn sowie Minigolf- und Bouleplätzen bieten die Parks den Besuchern zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

Sowohl im Stadtwald als auch im Bürgerpark finden sich neben zahlreichen teilweise mehr als 130 Jahre alten Skulpturen und Denkmälern mehrere denkmalgeschützte Gebäude in aufeinander abgestimmten Naturensembles. Bis heute erfolgt die Unterhaltung der Parks ohne Regelfinanzierung aus öffentlichen Kassen durch einen Verein, der sich ausschließlich durch Beiträge und Spenden finanziert. Eine der wichtigsten Einnahmequellen ist eine jährlich veranstaltete Tombola."

Copyright: Willy Kaemena
Type: Spherical
Resolution: 8000x4000
Taken: 01/11/2011
Hochgeladen: 03/11/2011
Aktualisiert: 04/02/2012
Angesehen:

...


Tags:
comments powered by Disqus

Mike Anton
Sunrise over Sanur beach
Chris Ellenbogen
Southern Living Magazine Garden Editor's Office
Studio Mambeau - Martijn Baudoin
Brasil Havana Cuba I
bibouroku tabito
Autumnal colors of "Momijiyama-garden" in Sumpujo Park(Sumpu Castle Park). 2014-6
luis davilla
cloister of leon cathedral. spain
bibouroku tabito
Autumnal colors of "Momijiyama-garden" in Sumpujo Park(Sumpu Castle Park). 2014-2
zeljko soletic
Ploce Gate
Haruka Suzuki
kyoto Station
Haruka Suzuki
Chapelle Des Anges
Steve Vogel
Château de Miranda
Mike Anton
Signal box at Sheffield Park Station
luis davilla
stained glass of leon cathedral. spain
More About Bremen

The 1,200 year old “Free Hanseatic City of Bremen” and its North Sea port sister of Bremerhaven make up a two-city state, which is the smallest of Germany’s sixteen states. The cities are separated by a mere 60 kilometers along the river Weser. Bremen is a center of technology, renowned for its leadership in aircraft construction and space station assembly as well as space propulsion systems. The city-state earned the distinction of being named the “City of Science” in 2005 as demonstrated by the science center “Universum Bremen” and the “EADS Astrium”.