0 Likes

Bridal Veil Falls - Cascada Valul Miresei
Westkarpaten

Bridal Veil Falls is located in the Apuseni Mountains, Cluj county, Romania (of course).

There is a legend, saying that the name of the waterfall comes from a tragic accident of a bride on her wedding day, who fell right from the cliffs of the mountains, its veil remaining hooked. It is said that the wedding guests stopped the party and cried for the bride and in that very spot came to life a waterfall: “Bridal Veil.”

Copyright: Andrei zdetoveţchi
Type: Spherical
Resolution: 6000x3000
Hochgeladen: 28/06/2011
Aktualisiert: 04/07/2011
Angesehen:

...


Tags: nature; outdoor; waterfall; forest; romania; rachitele
comments powered by Disqus

Gabor Varga
On the Top of the Thief Stone, Romania
Gabor Varga
At the Base of the Thief Stone, Bihar Mountains, Romania
Gabor Varga
In the Middle of the Crocus Field, Bihor Mountains, Romania
Gabor Varga
Overlooking the Bihar Mountains, Romania
Gabor Varga
Crocus fields of the Bihor Mountains
hakapeszi maki
Szamos Bazár
Gabor Varga
In the Bihar (Bihor) Mountains
Gabor Varga
Vf. Bohodei - Bihor Mountains - 1654m
Gabor Varga
On the Walking Track to the Summit of the Gods
Takács István
Church of Magyarvalkó from 1261
Oprea Sebastian
Apuseni Mountains. Poiana Ponor.
Gabor Varga
Autumn Sunrise on Galbani Cliff
Jan Vrsinsky
Argentiera Bay
Jan Vrsinsky
Valley of Urzulei
John Leith
Snow, Evie road, Orkney
Ivor Linington
Norwich Royal Arcade
Jiri Vambera
Stenbrohult church and lake view
Timofey Osipov
P1170864 80029 5ipslogo
Andrea Biffi
Fori Imperiali - Foro di Cesare
Andreas Brett
Half Dome, Yosemite National Park
Timofey Osipov
P1160664 834 52ipslogo
Heiner Straesser - derPanoramafotograf.com
Kilistra 10-4
Jan Vrsinsky
Inside of Ruins of The Silver Mine
yunzen liu
Shanghai lujiazui financial center at night 1
Andrei Zdetoveţchi
Panotools Walk in Timisoara 01
Andrei Zdetoveţchi
Panotools Walk in Timisoara 06
Andrei Zdetoveţchi
City Mall
Andrei Zdetoveţchi
Living room performance with Vonck and Vlam Theatre
Andrei Zdetoveţchi
Porolissum - Sacred building #2
Andrei Zdetoveţchi
Tropaeum Traiani #2, Adamclisi
Andrei Zdetoveţchi
The Park of the State Circus
Andrei Zdetoveţchi
Panotools Walk in Timisoara 02
Andrei Zdetoveţchi
The White Church on Calea Victoriei
Andrei Zdetoveţchi
City Mall
Andrei Zdetoveţchi
Bethlen-Haller Castle's Courtyard
Andrei Zdetoveţchi
The Hunyad Castle, main staircase
More About Siebenbürgen

Siebenbürgen oder Transsilvanien, rum. Ardeal oder Transilvania nach lateinisch Transsilvania, ungarisch Erdély, ist ein historisches und geografisches Gebiet im südlichen Karpatenraum mit einer abwechslungsreichen Geschichte und liegt im Zentrum von Rumänien.Siebenbürgen bildet geografisch das Zentrum und den Nordwesten Rumäniens. Von den südlicheren (Walachei) und östlicheren (Moldau und Bukowina) Landesteilen wird Siebenbürgen durch die Ostkarpaten und die Transsilvanischen Alpen (Südkarpaten) getrennt, die zusammen den südlichen Karpatenbogen bilden. Nach Westen hin scheidet ein Teil der Westrumänischen Karpaten, das Apuseni-Gebirge, Siebenbürgen vom Kreischgebiet ab.Auch andere rumänische Landesteile, die bis 1918/1920 zu Ungarn gehörten (das Kreischgebiet, die Region Sathmar, der südliche Teil des ehemaligen Komitats Maramuresch sowie der rumänische Teil des Banats), werden manchmal fälschlicherweise zu Siebenbürgen hinzugerechnet. Damit wird es oft etwas größer als das historische Gebiet dargestellt.Die Flächengröße Siebenbürgens beträgt etwa 57.000 km². Nach heutigen Verwaltungseinheiten umfassen alle Gebiete, die bis 1918 zu Ungarn gehörten, etwa 100.293 km². Siebenbürgen ist in die folgenden rumänischen Kreise (Bezirke) unterteilt.