0 Likes

Anatomical Institute
Erlangen
Copyright: Jan Koehn
Type: Spherical
Resolution: 15012x7506
Taken: 03/10/2011
Hochgeladen: 11/10/2011
Aktualisiert: 03/02/2012
Angesehen:

...


Tags:
comments powered by Disqus

Jan Koehn
chapter house at Bohlenplatz
Jan Koehn
jumble sale at Bohlenplatz
Jan Koehn
gynaecological clinic birth station
Markus Lissner
Erlangen Friedrichstrasse
Markus Lissner
Erlangen Schlosspark
Jan Koehn
Logenhaus
Jan Koehn
Östliche Stadtmauerstrasse
Jan Koehn
Uni Bibliothek
Jan Koehn
Maximiliansplatz
Stefan Huber
Botanischer Garten, Erlangen
Jan Koehn
Maximiliansplatz
Jan Koehn
Late summer in the castle garden
luis davilla
bayahibe beach. dominican republic
zeljko soletic
Rain over Dubrovnik
Sam Rohn
Abandoned Atrium, New York City
Sam Rohn
Morgan Library, New York City
Sam Rohn
9/11 Memorial Plaza and 1 World Trade Center
Four Sides Media
Upper Lake, Kananaskis, Alberta
John Wood
Circus Room at the Tinkertown Museum
T. Emrich
Aerial View Sunset at Nymphenburg Palace
Michał Nyklewicz
Milky Way Meadow
Andrea Biffi
Gare d'Oran
Marcio Cabral
Laguna de Los Tres at Moon Rising
Mathias Kuhn
Venedig
Jan Koehn
Chaweng - Burger corner
Jan Koehn
Seljalandsfoss Waterfall
Jan Koehn
Burgruine Wolfstein - Turm
Jan Koehn
Golden Gate Bridge 3
Jan Koehn
Chartreuse
Jan Koehn
Eisenbahnbrücke
Jan Koehn
Lombard Street
Jan Koehn
jumble sale at Bohlenplatz
Jan Koehn
Zillertal Shuttle - Panorama platform
Jan Koehn
Hugenottenplatz - Hauptstrasse
Jan Koehn
City Hall Roof of Erlangen - north-east
Jan Koehn
Field of maize
More About Erlangen

Wikipedia: Erlangen ist eine kreisfreie Stadt im bayerischen Regierungsbezirk Mittelfranken. Die Stadt ist Sitz des Landkreises Erlangen-Höchstadt (ehem. Landkreis Erlangen) und mit knapp 105.000 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2008) die kleinste der insgesamt acht Großstädte des Freistaates Bayern.Erlangen bildet zusammen mit den Städten Nürnberg und Fürth eines der 23 Oberzentren des Freistaates Bayern. Gemeinsam mit ihrem Umland bilden sie die Metropolregion Nürnberg, eine von elf Metropolregionen in Deutschland.Die Einwohnerzahl der Stadt überschritt 1974 die Grenze von 100.000, wodurch Erlangen zur Großstadt wurde.Heute wird die Stadt vor allem durch die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und zahlreiche Niederlassungen des Elektrokonzerns Siemens AG geprägt. Man ist zudem bestrebt, die Bundeshauptstadt der Medizintechnik zu werden. Ein weiter in die Geschichte zurückreichendes, aber immer noch spürbares Element ist die Ansiedlung von Hugenotten nach der Rücknahme des Edikts von Nantes im Jahre 1685.