1 Like

Paulibrunnen
Erlangen

Wikipedia:

Der von der Paulistiftung finanzierte Paulibrunnen wurde 1889 nach dem Entwurf von Friedrich Wanderer durch den Bildhauer Georg Leistner, den Erzgießer Christoph Lenz sowie den Steinmetz Georg Suter in der Mitte des Marktplatzes errichtet. Der im Stil der Spätrenaissance gestaltete Brunnen zeigt über dem Hauptbecken zwei in antike Gewänder gekleidete allegorische Figuren. Die Erlangia mit den Zeichen der heimischen Industrie und des Gewerbes und die Alma Mater mit den Symbolen der Wissenschaft. Der Aufbau in der Mitte des Brunnens zeigt Reliefporträts der Markgrafen Christian Ernst und Alexander sowie des Prinzregenten Luitpold von Bayern.

Copyright: Jan koehn
Type: Spherical
Resolution: 15016x7508
Hochgeladen: 11/10/2011
Aktualisiert: 03/02/2012
Angesehen:

...


Tags:
comments powered by Disqus

Jan Koehn
christmas market
Jan Koehn
Marketplace Erlangen
Jan Koehn
Castle Square
Jan Koehn
Christmasmarket - crib
Jan Koehn
Christmasmarket
Stefan Huber
Er marktplatz pm ptgui pm hdr 9216
Jan Koehn
Marquis Memorial
Jan Koehn
Weihnachtsmarkt
Stefan Huber
Cafe Mengin, Erlangen
Markus Lissner
Erlangen Orangerie
Jan Koehn
Orangerie 2012
Jan Koehn
Schlossgarten 2
Valentin Arfire
Grajdpanorama
MoUzEs-Maciej J. Lorek
In the mysterious forest
Atila Bezdan
Perast, view from the tower
Vil Muhametshin
The Porcelain Cabinet near the Golden Hall, Rundale Palace, Latvia
Valentin Arfire
in the Timis River - Banat - Romania
Martin Broomfield
Autumn Leaves, Wakefield, Quebec
Carl von Einem
Ceremonial Room of Ratibor Castle
Robert Bilsland
Outside the Morgan offices
Werner Joemann
Wildpark in Duelmen
Mohammad Reza Domiri Ganji
Narenjestan - Qavam House
Roberto Scavino
Early Christian Baptistery in Albenga
Rolf Ris
Muerrenbachfall
Jan Koehn
Green Mango
Jan Koehn
Grandfather Rock
Jan Koehn
Bridge Buergermeistersteg
Jan Koehn
Nuremberg Castle in Winter - Courtyard 2
Jan Koehn
Tractor Show
Jan Koehn
Gnadenalm
Jan Koehn
Pier 41
Jan Koehn
Habor - Weisse Wiek 2
Jan Koehn
Siemens Forum Erlangen
Jan Koehn
Acropoli Etrusca
Jan Koehn
Wallenstein Festival - Gypsy Camp
Jan Koehn
Alhambra Viewpoint
More About Erlangen

Wikipedia: Erlangen ist eine kreisfreie Stadt im bayerischen Regierungsbezirk Mittelfranken. Die Stadt ist Sitz des Landkreises Erlangen-Höchstadt (ehem. Landkreis Erlangen) und mit knapp 105.000 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2008) die kleinste der insgesamt acht Großstädte des Freistaates Bayern.Erlangen bildet zusammen mit den Städten Nürnberg und Fürth eines der 23 Oberzentren des Freistaates Bayern. Gemeinsam mit ihrem Umland bilden sie die Metropolregion Nürnberg, eine von elf Metropolregionen in Deutschland.Die Einwohnerzahl der Stadt überschritt 1974 die Grenze von 100.000, wodurch Erlangen zur Großstadt wurde.Heute wird die Stadt vor allem durch die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und zahlreiche Niederlassungen des Elektrokonzerns Siemens AG geprägt. Man ist zudem bestrebt, die Bundeshauptstadt der Medizintechnik zu werden. Ein weiter in die Geschichte zurückreichendes, aber immer noch spürbares Element ist die Ansiedlung von Hugenotten nach der Rücknahme des Edikts von Nantes im Jahre 1685.