3 Likes

U-434 E-machine room
Hamburg

Wikipedia:

Das Unterseeboot U-434 stammt aus der U-Bootwerft Krasnoje Sormowo in Nischni Nowgorod und wurde 1976 in nur acht Monaten gebaut. Es wurde in den Dienst der sowjetischen Nordmeerflotte gestellt und blieb bis zum April 2002 im Dienst. Das noch funktionstüchtige U-Boot ist eines der weltweit größten nicht atomgetriebenen U-Boote und wurde überwiegend für Spionageeinsätze genutzt. Aus diesem Grund besitzt es eine sechs Zentimeter dicke Gummibeschichtung, so dass es für Sonar nahezu unsichtbar ist.


Laut Museumsbroschüre konnte das Boot bis zu 400 Metern Tiefe tauchen und wurde von drei 1733-PS-Dieselmaschinen, drei 1740-PS-Elektromaschinen und einer Schleichmaschine angetrieben. Es erreichte aufgetaucht eine Geschwindigkeit von 13 Knoten und getaucht von 16 Knoten. Die maximal mögliche Abtauchzeit betrug bei voller Besatzung etwa 3 1/2 Tage.

Nachdem es außer Dienst gestellt worden war, kauften es Investoren für eine Million Euro und ließen es nach Hamburg bringen. Der Transport verschlang eine weitere Million. U-434 liegt heute am Fischmarkt (St.Pauli Fischmarkt 10) in unmittelbarer Nähe zu den Landungsbrücken und dient dort als Museumsschiff „U-Bootmuseum Hamburg". Bis zum 15. April 2010 lag das U-Boot in der Hamburger HafenCity (Versmannstr. am Baakenhafen).

View More »

Copyright: Jan koehn
Type: Spherical
Resolution: 15008x7504
Hochgeladen: 10/05/2012
Aktualisiert: 11/05/2012
Angesehen:

...


Tags:
comments powered by Disqus

Jan Koehn
U-434 - Diesel engine room
Jan Koehn
U-434 - torpedo room
Kay-Uwe Rosseburg
Fishmarket
Thomas Ziegler
Hamburger fischmarkt
Wolfgang Peth
Hamburg Park Fiction
Jan Koehn
Park Fiction
Wolfgang Peth
St Pauli Fischmarkt
Kay-Uwe Rosseburg
St. Pauli Hafenstraße
Kay-Uwe Rosseburg
St. Pauli Pinnasberg
Wolfgang Peth
Hamburg Pinnasberg
Bernd Borchers
Fischauktionshalle in Hamburg-Altona
Wolfgang Peth
Anlegestelle St Pauli Fischmarkt
Maxim Ritus
Sokal. St. Nicholas Church.
Supasit Srisawathsak
Monk supply shop
H.J.Weber
Kleines Matterhorn - Rundblick vom Gipfel
Travel-Sphere.com
Wat Arun Overlooking Chao Phraya River [Bangkok, Thailand]
zeljko soletic
The bells of St Mark's Cathedral
Patryk Szarek
Zamek swiny 1
Kostas Kaltsas
Sunset at Milos Beach, Lefkada
Dirk Wandel
Vertical Lift Bridge
Ilya Yakunin
On a raft. River Mologa Village Fabrika
Deema
Marine Scientific Platform - 01
Sergej Esnault
Timcheh-e-Aminoddowleh - Old Bazaar of Kāshān - Iran
Eric Souvaroff
HES-SO Caravan Tour, Paleo Festival Nyon, Switzerland
Jan Koehn
Thai Fisherman
Jan Koehn
Anstich 2011 - 2
Jan Koehn
Olive Tree Restaurant
Jan Koehn
Heliport
Jan Koehn
Ferris wheel - Gondola 3
Jan Koehn
Golden Gate Bridge - Fort Point Wharf
Jan Koehn
The Apocalypse Chapel
Jan Koehn
Green Mango
Jan Koehn
Great Europa Point
Jan Koehn
Fahrradkiste 4
Jan Koehn
Andaman Steak and Seafood
Jan Koehn
Dechsendorfer carp pond
More About Hamburg

Hamburg: Second largest city of Germany, situated in the north at the river Elbe, because of the seaport well known as a city of merchants. Because of the nearby sea, you will always have some fresh breeze while you are walking through the streets with nice private town-houses or while you are floating along aboard an “Alsterdampfer” on the river Alster.