0 Likes

Freibad West - diving platform
Erlangen
Copyright: Jan Köhn
Type: Spherical
Resolution: 7280x3640
Hochgeladen: 06/12/2008
Aktualisiert: 14/02/2012
Angesehen:

...


Tags:
comments powered by Disqus

Jan Köhn
Main-Donau-Kanal - Kapellensteg
Jan Köhn
Sonnenuntergang am Wiesengrund - Winter
Jan Köhn
Guethlein Butcher's
Jan Köhn
Guethlein - Room
Jan Köhn
Beer garden - Gasthof & Metzgerei Zur Einkehr
Jan Köhn
Gasthof & Metzgerei Zur Einkehr
Jan Köhn
Gasthof Guethlein - Restaurant
Jan Köhn
Woehrmuehle
Jan Köhn
Bridge Regnitz - high stand
Jan Köhn
Fire Department Party - Tower
Jan Köhn
Railway station - Erlangen
Jan Köhn
Fifty Fifty
Andrea Biffi
Piazza del Campidoglio a Roma
Dmitriy Krasko
Sablinsky waterfall on the river Tosna - on the water
Gerardo Antonio Sánchez Torres
Clase al aire libre
Vladimir Chumachenko
Simferopol, Autoshow 3 - ZAZ 965 (FIAT-500)
Uwe Bücher
Many streets in Orvieto
yunzen liu
福建 湄洲岛 海上女神 妈祖庙大殿
dieter kik
Tir à l' Arc Compagnie des Archers de l'Odet Quimper France
Uwe Bücher
Piazza della Cisterna, San Gimignano
Arnaud Chapin
Vedette SNSM de Cancale
Gerardo Antonio Sánchez Torres
Kinder Musical
Emile Duijker
Interflow in ijmuiden
tim8809
Bishanyan Stairway
Jan Köhn
Golden Gate Bridge
Jan Köhn
Golden Gate Bridge - Marine Drive
Jan Köhn
Waterwheel "Schmiedsrad"
Jan Koehn
Holocaust Memorial
Jan Köhn
Walberla
Jan Köhn
Castle Courtyard - Goessweinstein
Jan Köhn
Rock im Park 2010 - THE HIVES - 2
Jan Köhn
Alhambra Viewpoint
Jan Köhn
Kirschblüte
Jan Köhn
Giant sequoia trees 2
Jan Koehn
Deutschland berlin liebknechtbruecke
Jan Köhn
Fort Point
More About Erlangen

Wikipedia: Erlangen ist eine kreisfreie Stadt im bayerischen Regierungsbezirk Mittelfranken. Die Stadt ist Sitz des Landkreises Erlangen-Höchstadt (ehem. Landkreis Erlangen) und mit knapp 105.000 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2008) die kleinste der insgesamt acht Großstädte des Freistaates Bayern.Erlangen bildet zusammen mit den Städten Nürnberg und Fürth eines der 23 Oberzentren des Freistaates Bayern. Gemeinsam mit ihrem Umland bilden sie die Metropolregion Nürnberg, eine von elf Metropolregionen in Deutschland.Die Einwohnerzahl der Stadt überschritt 1974 die Grenze von 100.000, wodurch Erlangen zur Großstadt wurde.Heute wird die Stadt vor allem durch die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und zahlreiche Niederlassungen des Elektrokonzerns Siemens AG geprägt. Man ist zudem bestrebt, die Bundeshauptstadt der Medizintechnik zu werden. Ein weiter in die Geschichte zurückreichendes, aber immer noch spürbares Element ist die Ansiedlung von Hugenotten nach der Rücknahme des Edikts von Nantes im Jahre 1685.