0 Likes

Gewölbekeller der "Harmonie"
Lorch
Copyright: Ruediger Kottmann
Type: Spherical
Resolution: 8500x4250
Taken: 23/10/2010
Hochgeladen: 24/10/2010
Aktualisiert: 10/06/2014
Angesehen:

...


Tags: basement; cellar; arch; box; wooden door
comments powered by Disqus

Ruediger Kottmann
Vaulted cellar of the "Harminie"
Ruediger Kottmann
Cold room of a former restaurant (Harmonie)
Ruediger Kottmann
Treppenhaus gaststaette harmonie lorch
Ruediger Kottmann
Werksatatt kueche harmonie lorch germany
Ruediger Kottmann
Ehemaliger Gastraum der "Harmonie"
Ruediger Kottmann
Ehemalige Gaststätte "Harmonie" - Lorch
Ruediger Kottmann
Lorch - city hall
Ruediger Kottmann
Schulzentrum "Schäfersfeld" - Gymnasium in Lorch
Ruediger Kottmann
Sporthalle - Lorch
Ruediger Kottmann
Flock of sheep at "Schaefersfeld" - Lorch
Ruediger Kottmann
Cloister Lorch
Ruediger Kottmann
Interior of Cloister Lorch
Melkan Bassil
Jeita Grotto
Melkan Bassil
Sheikh Zayed Mosque
Marijan Marijanovic
View on Lukin fir and river Lim from hanging bridge
Wojciech Sadlej
The ruins of the building 1
Zibo Wei
Shwedagon
Jeff Scholl
Above Swift Reservoir outside of Dupuyer, Montana
Melkan Bassil
Jupiter & Bacchus
Melkan Bassil
Kfardebian Mzaar
Ignacio Duran de la Re
Palacio De Gobierno
Lev Trusov
Church in Aksinino
Melkan Bassil
Deir An Natoura - A monastery by the sea
Andrea Biffi
Musée départemental de l'Oise
Ruediger Kottmann
Folk festival in Stuttgart (Cannstatter Wasen) - Chairoplane "Star Flyer"
Ruediger Kottmann
Paris - Bassin Takis at Esplanade de La Defense
Rüdiger Kottmann
Cherry blossom
Ruediger Kottmann
Ettenheim - Kirchstrasse beim Rathaus
Ruediger Kottmann
Istanbul - Interior of Hagia Sophia 3
Ruediger Kottmann
Minster of the Abbey Ave Maria in Deggingen
Ruediger Kottmann
Mahon - Placa del Carme
Ruediger Kottmann
Schelmenklinge
Ruediger Kottmann
Reussenstein 08
Rüdiger Kottmann
Malcesine - Scaliger Festung
Ruediger Kottmann
Zugspitze - beim Gipfelkreuz
Rüdiger Kottmann
Genoa - Park of Villetta di Negro
More About Lorch

Die liebenswerte Kleinstadt Lorch, mit ca. 11.000 Einwohnern, im Herzen des Stauferlandes liegt am westlichen Rand des Ostalbkreises in Baden-Württemberg. Die Stadt wird durch ihre römische und staufersche Vergangenheit geprägt. Das Wahrzeichen der Stadt, das Kloster Lorch, liegt weit sichtbar auf einer Anhöhe über dem Remstal. Zu Lorch gehören neben den Stadtteilen Kirneck, Waldhausen, Weitmars und Rattenharz noch die folgenden weiteren Dörfer, Weiler, Höfe und Häuser: Die Weiler Bruck, Klotzenhof, Metzelhof, Oberkirneck, Schnellhöfle, Strauben und Unterkirneck, die Höfe Hetzenhof, Maierhof im Remstal, Reichenhof, Sägreinhof, Schafhaus, Schwefelhütte, Trudelhöfle und Ziegelhütte und die Häuser Brucker Sägmühle, Edenhof, Götzenmühle, Hohenlinde, Hollenhof, Kloster Lorch, Muckensee, Seemühle, Wachthaus und Walkersbacher Tal sowie die abgegangene Ortschaft Schweizermühle. Zur ehemaligen Gemeinde Waldhausen gehören das Dorf Waldhausen, die Weiler Rattenharz, Vogelhof, Weitmars und die Häuser Elisabethenberg, Erlenhof, Pulzhof, Waldhäuser Mühle, Walkersmühle und Weitmarser Sägmühle sowie die abgegangenen Ortschaften Marbächle und Wursthof.