0 Likes

Groapele Chiuzbaii (Chiuzbaia Pits), Romania
Siebenbürgen
Copyright: Marin Giurgiu
Type: Spherical
Resolution: 7200x3600
Taken: 27/05/2008
Hochgeladen: 31/08/2010
Aktualisiert: 29/08/2014
Angesehen:

...


Tags: nature; landscape; rural
comments powered by Disqus

Marin Giurgiu
Mineral water fountain
Marin Giurgiu
„Pogararea Sfantului Duh” (Pentecost) church, Chiuzbaia, Romania
Marin Giurgiu
Old blue house, Chiuzbaia, Romania
Marin Giurgiu
Rest place in fossil reserve, Chiuzbaia
Marin Giurgiu
Halt in Chiuzbaia Fossil Reserve
Marin Giurgiu
Apple Blossom and Hay
Marin Giurgiu
Ignis peak, west side, Romania
Marin Giurgiu
Antennas on Ignis summit, Romania
Marin Giurgiu
Antennas on Ignis
Marin Giurgiu
Antennas on Ignis, Gutai mountain
Marin Giurgiu
„St. Mary's visit to St. Elisabeth” church, Baia Mare
Marin Giurgiu
„St. Mary's visit to St. Elisabeth” church 1727, Baia Mare
AirPano.ru
Penguins, South Georgia Island
Rafal Tarnas
Crimea - Cliffs of the west coast
yvon-benoit
dessin
Reiner Frach
Wutachschlucht Bild3
Carsten Arenz
Segovia - Aqueduct
Lehel Lokodi
The River Someș/Szamos, Cluj-Napoca
Pietro Madaschi
French Riviera: Saint-Paul de Vence - Square with palm
yunzen liu
Shandong Rongcheng China's "Cape of Good Hope"——Chengshantou
A garden in Venice
Konstantin Kretov
Apharwat mountain top
Pietro Madaschi
French Riviera: Saint-Paul de Vence - Folon Chapel
Baja Explorer
Caesar's Restaurant, Tijuana
Marin Giurgiu
Old wooden traditional house, Preluca Noua, Romania
Marin Giurgiu
The End - Cemetery Chapel „Rozalia” 1771, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
„Sfintii Arhangheli” (Holy Archangels) church, southern view, 1663, Rogoz, Romania
Marin Giurgiu
„Adormirea Maicii Domnului” (Dormition of Mother of God) church, Tamaia, Romania
Marin Giurgiu
Haystack
Marin Giurgiu
Reformed Calvinist Church, Somcuta Mare, Romania
Marin Giurgiu
The fire, Surdesti, Romania
Marin Giurgiu
Museum of Mineralogy, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
Town Hall, Viseu de Sus, Maramures, ROU
Marin Giurgiu
Reformed calvinist church, Orasu Nou
Marin Giurgiu
Lapus river at Codru Butesii
Marin Giurgiu
Place de la Pierre, Valence, France
More About Siebenbürgen

Siebenbürgen oder Transsilvanien, rum. Ardeal oder Transilvania nach lateinisch Transsilvania, ungarisch Erdély, ist ein historisches und geografisches Gebiet im südlichen Karpatenraum mit einer abwechslungsreichen Geschichte und liegt im Zentrum von Rumänien.Siebenbürgen bildet geografisch das Zentrum und den Nordwesten Rumäniens. Von den südlicheren (Walachei) und östlicheren (Moldau und Bukowina) Landesteilen wird Siebenbürgen durch die Ostkarpaten und die Transsilvanischen Alpen (Südkarpaten) getrennt, die zusammen den südlichen Karpatenbogen bilden. Nach Westen hin scheidet ein Teil der Westrumänischen Karpaten, das Apuseni-Gebirge, Siebenbürgen vom Kreischgebiet ab.Auch andere rumänische Landesteile, die bis 1918/1920 zu Ungarn gehörten (das Kreischgebiet, die Region Sathmar, der südliche Teil des ehemaligen Komitats Maramuresch sowie der rumänische Teil des Banats), werden manchmal fälschlicherweise zu Siebenbürgen hinzugerechnet. Damit wird es oft etwas größer als das historische Gebiet dargestellt.Die Flächengröße Siebenbürgens beträgt etwa 57.000 km². Nach heutigen Verwaltungseinheiten umfassen alle Gebiete, die bis 1918 zu Ungarn gehörten, etwa 100.293 km². Siebenbürgen ist in die folgenden rumänischen Kreise (Bezirke) unterteilt.