0 Likes

Hafez of Shiraz
Schiraz
Copyright: Hamidreza danesh
Type: Spherical
Resolution: 6000x3000
Hochgeladen: 07/08/2012
Aktualisiert: 24/08/2012
Angesehen:

...


Tags:
comments powered by Disqus

Mohammad Reza Domiri Ganji
Tomb of Hafez
ParsYad
Hafez tomb
Mahmood Hamidi
Hefezieh Mausoleum
Amin Abedini
Hafez Tomb, Shiraz - آرامگاه حافظ، شیراز
Mohammad Reza Domiri Ganji
Tomb of Hafez
Mahmood Hamidi
Hefezieh Mausoleum garden
Hamidreza Danesh
Hafeziye
omid jafarnezhad
Tomb Of Hafez In Night Shiraz
Amin Abedini
Hafez Tomb
Ramin Dehdashti
Hafeziye, the Hafez Tomb
Mohammad Shirani
Hafezieh Mausoleum
Mohammad Reza Domiri Ganji
Jahan Nama Garden
Marco den Herder
The Hague - Air Cushion Festival (Huygenspark)
Roland Frisch
Tram Museum KVB Cologne, Germany
luis davilla
las teresas tipical tavern in santa cruz district in sevilla
luis davilla
brasileira cafe in lisbon
Ursula & David Molenda
Mt Bromo crater rim in sunset light
Taras Slobodyanik
Railway station «Shevchenko» (KAP, kitefly)
Jan Koehn
Balloon on the crane
David Mariotti
Chautauqua Fire Department, Ladder Truck, Overhead View
Christian Hartmann
Forty Thieves Camel
Heiko Pieper
Alien Travel Center
Rui Ferreira, Moura-Portugal
Old oil mill
Christian Hartmann
Forty Thieves Bar Beach
Hamidreza Danesh
Sharzeh Traditional Restaurant
Hamidreza Danesh
Tang Reghez
Hamidreza Danesh
هتل سنتی مهر یزد
Hamidreza Danesh
Arash Tanhaei Poster Exhibition
Hamidreza Danesh
Flower Peacock Square
Hamidreza Danesh
Ghalii
Hamidreza Danesh
آرامگاه حافظ / Hafiz tomb
Hamidreza Danesh
Hafeziye
Hamidreza Danesh
Darvze Quoran 02
Hamidreza Danesh
Photographer Chamran
Hamidreza Danesh
Gas square
Hamidreza Danesh
Sharzeh Traditional Restaurant
More About Schiraz

Die iranische Großstadt Schiraz ist die Hauptstadt der zentralen Südprovinz Fars und gehört zu den fünf größten Städten Irans.Sie liegt etwa 700 km südlich von Teheran im südlichen Zagrosgebirge auf etwa 1500 m ü. NN. Das Klima ist relativ angenehm und mild. Man nennt die für ihre Gartenkultur berühmte Stadt den Garten des Iran. Ihr Blumenreichtum und die berühmten Rosenzüchtungen geben ihr ein spezifisches Gepräge, das schon bei der Auffahrt durch den äußeren Torbogen auffällt.Der früheste Hinweis auf die Stadt findet sich auf elamitischen Schrifttafeln von 2000 v. Chr., die im Juni 1970 gefunden wurden. Die Umgebung der Stadt war schon vor mehr als 2500 Jahren das Kernland des achämenidischen Persien. In Schiraz sind die zwei berühmtesten Dichter Persiens in anmutigen Mausoleen am Stadtrand begraben: Hafis (1320 bis 1398) und Saadi (1184 bis 1282). Neben den beiden wirkte hier auch Omar Khayyam.