0 Likes

Klosterkirche Fürstenfeld
Landkreis Dachau

Der Grundstein für die barocke Klosterkirche St. Mariä Himmelfahrt wurde 1691 unter Abt Balduin Helm gelegt. Der Bau begann 1700 unter Architekt Giovanni Antonio Viscardi und am 16. Juli 1741 wurde die fertige Klosterkirche geweiht. Die gesamte Kirche ist ungewöhnlich prachtvoll ausgestattet. Dennoch drohte ihr nach der bayerischen Säkularisierung 1802/1803 der Abriss. Dieser konnte jedoch glücklicherweise verhindert werden und so wird die Fürstenfelder Klosterkirche als Nebenkirche der Pfarrei St. Magdalena noch immer für Gottesdienste und Konzerte genutzt.

Copyright: Matthias kunze
Type: Spherical
Resolution: 14000x7000
Hochgeladen: 27/02/2012
Aktualisiert: 27/06/2014
Angesehen:

...


Tags: church; baroque; monastery; catholic
comments powered by Disqus

Markus Matern
Kloster Fürstenfeld
Markus Matern
Kloster Fürstenfeld Park
Matthias Kunze
Der Club
Mark Simons
BMW Mini E Versuchsfahrzeug
Matthias Kunze
Die Amper bei Buchenau
Mark Simons
Bridge over troubled water
Mark Simons
Labyrinth behind Eichenau Catholic Church
Mark Simons
Catholic Church
Mark Simons
Maypole
Mark Simons
Ice cream parlor
Mark Simons
Evangelical Peace Church
Mark Simons
Evangelical Peace Church
Andrea Biffi
gondole a Venezia
Uwe Buecher
View from Pico do Ferro, São Miguel
Studio Mambeau - Martijn Baudoin
Kasteel Doorwerth
Uwe Wieteck
Der Bergahorn vom Klausbachtal
Ruediger Kottmann
Wank mittelstation wankbahn garmisch partenkirchen germany
Littleplanet.nl - Roelof de Vries
Doing the Dishes
panoramas-thailand.com
Villa Belle 5 star villa Sunset on Koh Samui
rosspisvena
MAJLIS FALBANNA
Uwe Buecher
Falkensteiner Höhle, Bad Urach
Uwe Buecher
Piazza del Duomo, San Gimignano
Martin Hertel
Polarlicht über Lappland
heiwa4126
East Japan railyard complex : a factory
Matthias Kunze
NH Mantegna
Matthias Kunze
Cerros de Punta Sal
Matthias Kunze
Lago di Garda
Matthias Kunze
Plaza San Martin
Matthias Kunze
Dimineață
Matthias Kunze
Plaza de Armas - Pisco
Matthias Kunze
Eidechsspitze (2738m)
Matthias Kunze
Münchner Hauptbahnhof
Matthias Kunze
Seilbahn beim Talbauer
Matthias Kunze
Sternenhimmel über dem Brauneck
Matthias Kunze
Far de Tossa
Matthias Kunze
Vichayito
More About Oberbayern

Oberbayern liegt im Südosten des Freistaats Bayern und grenzt im Süden und Osten an Österreich, im Nordosten an Niederbayern und die Oberpfalz, im Nordwesten an Mittelfranken und im Westen an Schwaben. Verwaltungssitz des Bezirks und gleichzeitig Regierungssitz des Regierungsbezirks ist München. Oberbayerns Grenzen haben sich im Laufe der Jahrhunderte mehrfach verändert. Insbesondere gibt es keinen spezifisch oberbayerischen Dialekt. Der Begriff „Oberbayern“ erscheint zum ersten Mal im Jahre 1255 bei der bayerischen Landesteilung. Die Ausdehnung war jedoch ursprünglich eine andere: Der Chiemgau und die Gegend von Bad Reichenhall gehörten damals zu Niederbayern.