1 Like

Michelstadt Marktplatz und Rathaus 2010
Deutschland

„Michelstadt“ ist die größte Stadt des Odenwaldes zwischen „Darmstadt“ und „Heidelberg“ gelegen (Südhessen). Das Michelstädter „historische Rathaus“, das auf einer Briefmarke der Deutschen Post verewigt und in der ganzen Welt bekannt ist, wurde im Jahre 1484 im Stil der Spätgotik errichtet. Diese Jahreszahl ist in altertümlichen arabischen Ziffern an Tragpfosten der Nordseite und der Vorderfront eingestemmt. Bis heute ist der Baumeister des originellsten Fachwerkhauses Deutschlands unbekannt. Der eigentliche Bau ruht auf wuchtigen, schweren Eichenpfosten. Die schöne Westfront mit dem abgekanteten Giebel und den Erkertürmchen gibt ein einmaliges Bild mittelalterlichen Charakters. In der unteren, ursprünglich ganz offenen Halle fanden die Gerichtssitzungen statt. Die alte Gepflogenheit, derartige Sitzungen im Freien unter einem Gerichtsbaum abzuhalten, wurde durch die offene Halle beibehalten. Bei schlechtem Wetter wurde hier auch Markt gehalten. In der Halle hängt noch die alte Stadtwaage. Auch kann man eine Tuchpresse mit einer dicken Spindel aus dem 16. Jahrhundert bestaunen. In einem mächtigen Eichenpfosten an der Nordseite ist eine eiserne Elle eingelassen. Hier wurden früher die im Gebrauch befindlichen Maßstäbe geeicht und jedermann konnte die auf dem Markt gekaufte Tuchware nachmessen (Quelle = www.michelstadt.de)

Nikon D5000 | Nikkor 18-135 | Nodalpunktadapter Eigenbau | 38 Bilder | ISO 200 | 1/200 sec. | F7,1 | 18mm | PTGui | PaintShop Pro

Copyright: Ackermann Ralf
Type: Spherical
Resolution: 10000x5000
Taken: 14/10/2010
Hochgeladen: 15/10/2010
Aktualisiert: 06/03/2015
Angesehen:

...


Tags: michelstadt; odenwald; rathaus; historisches rathaus; markthalle; town hall; historic; market hall; half-timbered; fachwerkhaus; germany; deutschland; erbach
comments powered by Disqus
More About Deutschland

Germany? Before the beginning there was Ginnungagap, an empty space of nothingness, filled with pure creative power. (Sort of like the inside of my head.)And it ends with Ragnarok, the twilight of the Gods. In between is much fighting, betrayal and romance. Just as a good Godly story should be.Heroes have their own graveyard called Valhalla. Unfortunately we cannot show you a panorama of it at this time, nor of the lovely Valkyries who are its escort service.Hail Odin, wandering God wielding wisdom and wand! Hail Freya, hail Tyr, hail Thor!Odin made the many lakes and the fish in them. In his traverses across the lands he caused there to be the Mulheim Bridge in Cologne, as did he make the Mercury fountain, Mercury being of his nature.But it is to the mighty Thor that the Hammering Man gives service.Between the time of the Nordic old ones and that of modern Frankfort there may have been a T.Rex or two on the scene. At least some mastodons for sure came through for lunch, then fell into tar pits to become fossils for us to find.And there we must leave you, O my most pure and holy children.Text by Steve Smith.