0 Likes

„Mogosa” peak, north view, Gutai Mountain, Romania
Siebenbürgen
Copyright: Marin giurgiu
Type: Spherical
Resolution: 10800x5400
Hochgeladen: 13/12/2012
Aktualisiert: 29/08/2014
Angesehen: 36
comments powered by Disqus

Marin Giurgiu
„Mogosa” peak, north view, Gutai Mountain, Romania
Marin Giurgiu
„Mogosa” peak, south view, Gutai Mountain, Romania
Marin Giurgiu
Suior, 1000m altitude, the Restaurant, Baia Sprie, Romania
Marin Giurgiu
Suior, 1000m altitude, Baia Sprie, Romania
Marin Giurgiu
Spring time
Marin Giurgiu
Fog (Bodi Lake, Baia Sprie, Romania)
Marin Giurgiu
Mogosa Hotel, Baia Sprie, Romania
Marin Giurgiu
Mogosa Hotel, Baia Sprie, Romania
Marin Giurgiu
„Suior Complex” Baia Sprie, Romania
Marin Giurgiu
Suior complex, Baia Sprie, Romania
Marin Giurgiu
Reformed Calvinist Church, Cavnic, Romania
Marin Giurgiu
Reformed Calvinist Church, exterior, Cavnic, Romania
Lev Trusov
The Old Mill in Yuryatino
Hans-Dieter Teschner
Welzheim Ostkastell
Thomas Krüger
Marina di Genova, Aeroporto
Lev Trusov
Peel Castle
Gregory Panayotou
Rano Raraku (External Slope 03 of 13)
Thomas Krüger
Esterel Seaside, Côte d'Azur
Iraklis Kavouklis
"Climbing site Grande Grotta - Kalymnos - Greece"
Lev Trusov
Karelia. Lake Murashevo.
Nikos Giannakopoulos
Feneos - Saint George
Nikos Giannakopoulos
Cholargos Hill
Gregory Panayotou
Rano Raraku (External Slope 07 of 13) : Moai in progress !
Willy Kaemena
Petronas 2009
Marin Giurgiu
Willows and Carpati Hotel by Sasar River, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
„Dormition of Mother of God” Church, „St Mary” Monastery (summer view), Baia Mare
Marin Giurgiu
Chariots and carriages
Marin Giurgiu
„Óváros” (Old Town) reformed calvinist church 1792-1806, the steeple, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
Evangelical Lutheran Church Baia Mare 1, Romania
Marin Giurgiu
Calvinist reformed church, Catalina, Romania
Marin Giurgiu
„Holy Arhangels” Church 1884, Copalnic Manastur, Romania
Marin Giurgiu
„Pious Paraschiva” Wooden Church 1602, Poienile Izei, Romania
Marin Giurgiu
„St Archangels” Church (1730) side view, Coas, Romania
Marin Giurgiu
„Sf Carol Boromeul” (St. Carlo Borromeo) Church, Sighetu Marmatiei, Romania
Marin Giurgiu
„Dormition of Mother of God” Church 1880, Sisesti, Romania
Marin Giurgiu
„Solar Arch” - metaphoric wooden work (now dismantled), Baia Mare, ROU
More About Siebenbürgen

Siebenbürgen oder Transsilvanien, rum. Ardeal oder Transilvania nach lateinisch Transsilvania, ungarisch Erdély, ist ein historisches und geografisches Gebiet im südlichen Karpatenraum mit einer abwechslungsreichen Geschichte und liegt im Zentrum von Rumänien.Siebenbürgen bildet geografisch das Zentrum und den Nordwesten Rumäniens. Von den südlicheren (Walachei) und östlicheren (Moldau und Bukowina) Landesteilen wird Siebenbürgen durch die Ostkarpaten und die Transsilvanischen Alpen (Südkarpaten) getrennt, die zusammen den südlichen Karpatenbogen bilden. Nach Westen hin scheidet ein Teil der Westrumänischen Karpaten, das Apuseni-Gebirge, Siebenbürgen vom Kreischgebiet ab.Auch andere rumänische Landesteile, die bis 1918/1920 zu Ungarn gehörten (das Kreischgebiet, die Region Sathmar, der südliche Teil des ehemaligen Komitats Maramuresch sowie der rumänische Teil des Banats), werden manchmal fälschlicherweise zu Siebenbürgen hinzugerechnet. Damit wird es oft etwas größer als das historische Gebiet dargestellt.Die Flächengröße Siebenbürgens beträgt etwa 57.000 km². Nach heutigen Verwaltungseinheiten umfassen alle Gebiete, die bis 1918 zu Ungarn gehörten, etwa 100.293 km². Siebenbürgen ist in die folgenden rumänischen Kreise (Bezirke) unterteilt.