0 Likes

Monastery Church and Town Hall, Sighisoara, Romania
Siebenbürgen
Copyright: Marin giurgiu
Type: Spherical
Resolution: 8470x4235
Hochgeladen: 18/12/2012
Aktualisiert: 29/08/2014
Angesehen:

...


Tags: church; monument; medieval; town hall; old
comments powered by Disqus

Marin Giurgiu
Monastery Church and Town Hall, Sighisoara, Romania
Ferenc Suba
Sighisoara clock tower Mures County, Romania
Michael Pop
Sighisoara seen from the Clock Tower
Michael Pop
Sighisoara at night
Michael Pop
Under the Clock Tower in Sighisoara
Michael Pop
German dancers in Sighisoara near the Clock Tower
Eugen Festeu
Medieval Sighisoara market
Michael Pop
At the base of the Clocktower in Sighisoara
Michael Pop
German dancers in Sighisoara near the Clock Tower (pano2)
Michael Pop
Sighisoara Castle's Drummer
Eugen Festeu
Medieval Sighisoara main gate
Michael Pop
Casa Cositorarului Guesthouse in Sighisoara
Geoff Mather
Edgcumbe Country Park, French Garden, Cornwall, England
Rafael DeVill
Resting point on Gamsgrubenweg
heiwa4126
The Chambers of Curiosities
benjamin-suzanne
Le haut de la calanque de Port-Pin
Sergej Esnault
Interiér vodného mlyna na Malom Dunaji - Jelka - Slovakia
CHRISTIAN DEL ROSARIO
Santa Monica Pier Roller Coaster - Santa Monica, CA USA
Андрей Шевченко
Altai mountains, Katun river
Levent ŞEN
Aydogdu Street
Richard Chesher
Nouvata Parc Hotel Noumea Tahitian Dancers
dieter kik
Mouton geant Agnus Horribilis de Marc Morvan Ploneour Lanvern Pmm31
Phillip Roberts
Dunraven Bay, Southerndown, Glamorgan Heritage Coast Wales
Rafael DeVill
Inside the dome
Marin Giurgiu
Reformed Calvinist Church, Baia Sprie, Romania
Marin Giurgiu
„Adormirea Maicii Domnului” (Assumption) wooden church 1646, Culcea, Romania
Marin Giurgiu
Apple tree
Marin Giurgiu
Wine cellar, Aiud, Romania
Marin Giurgiu
Old abandoned barn, Intrerauri, Romania
Marin Giurgiu
„Tierna” hotel, Baile Herculane, Romania
Marin Giurgiu
„Sf Treime” (Holy Trinity) roman catholic cathedral, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
„Sf. Maria” (St Mary) Church, 1764, Baita , Maramures, Romania
Marin Giurgiu
Calvinist Reformed Church - exterior, Damacuseni, Romania
Marin Giurgiu
„Sf Dumitru” Church, Aspra, Maramures, Romania
Marin Giurgiu
„St Archangels” Church (1706), Draghia, Romania
Marin Giurgiu
„Sfintii Voievozi Vechi” (Holy Old Arhangels) church 1838, Tecuci, Romania
More About Siebenbürgen

Siebenbürgen oder Transsilvanien, rum. Ardeal oder Transilvania nach lateinisch Transsilvania, ungarisch Erdély, ist ein historisches und geografisches Gebiet im südlichen Karpatenraum mit einer abwechslungsreichen Geschichte und liegt im Zentrum von Rumänien.Siebenbürgen bildet geografisch das Zentrum und den Nordwesten Rumäniens. Von den südlicheren (Walachei) und östlicheren (Moldau und Bukowina) Landesteilen wird Siebenbürgen durch die Ostkarpaten und die Transsilvanischen Alpen (Südkarpaten) getrennt, die zusammen den südlichen Karpatenbogen bilden. Nach Westen hin scheidet ein Teil der Westrumänischen Karpaten, das Apuseni-Gebirge, Siebenbürgen vom Kreischgebiet ab.Auch andere rumänische Landesteile, die bis 1918/1920 zu Ungarn gehörten (das Kreischgebiet, die Region Sathmar, der südliche Teil des ehemaligen Komitats Maramuresch sowie der rumänische Teil des Banats), werden manchmal fälschlicherweise zu Siebenbürgen hinzugerechnet. Damit wird es oft etwas größer als das historische Gebiet dargestellt.Die Flächengröße Siebenbürgens beträgt etwa 57.000 km². Nach heutigen Verwaltungseinheiten umfassen alle Gebiete, die bis 1918 zu Ungarn gehörten, etwa 100.293 km². Siebenbürgen ist in die folgenden rumänischen Kreise (Bezirke) unterteilt.