2 Likes

Nationalpark Bayerischer Wald - Der Baumturm (Baum-Ei)
Deutschland

Der Baumturm:

Der Höhepunkt des Pfades ist im wahrsten Sinne des Wortes der 44 Meter hohe Baumturm. Einmalig und einzigartig nicht nur durch seine luftige architektonische Form, sondern auch in der Art und Weise wie der Turm über die 3 uralten und mächtigen bis zu 38m hohen Tannen und Buchen gebaut wurde. Über 500m windet sich die Rampe im Turm um die Bäume nach oben und bietet einzigartige Einblicke in das Leben und die Entwicklung der 3 Riesen. Vom Stammbereich bis hinauf über die Kronen erleben Sie unzählige Lebensformen. Moose, Insekten, Kleintiere und Vögel lassen sich aus einer einmaligen Perspektive erleben. Selbstverständlich ist der Pfad auch hier „barrierefrei“ gestaltet und sorgt mit seiner maximalen Steigung von nur 2 - 6% dafür, dass ein bequemer Aufstieg möglich ist.

Auf der 44m hohen Plattform angekommen wird man mit einem Blick belohnt der Seinesgleichen sucht. Über Lusen und Rachel hinweg breitet sich das Meer des Bayerischen und Böhmischen Waldes über hunderte von Kilometern aus. Und an klaren Tagen liegt der nördliche Alpenhauptkamm von Osten nach Westen in seiner ganzen Breite vor den Augen der Besucher.

Mit dem Rollstuhl ist der Zugang bis zur 40 Meter hohen zweiten Plattform möglich, die vergleichbare Ausblicke gewährleistet. Hier können auch Kinderwagen abgestellt werden, bevor die letzten 4 Meter mittels einer Treppe überwunden werden.

Quelle: http://www.baumwipfelpfad.by/bwp_de/baumturm/index.php

Copyright: H.J.Weber
Type: Spherical
Resolution: 9150x4575
Taken: 24/04/2011
Hochgeladen: 24/04/2011
Aktualisiert: 09/03/2015
Angesehen:

...


Tags: architecture; landscape
comments powered by Disqus
More About Deutschland

Germany? Before the beginning there was Ginnungagap, an empty space of nothingness, filled with pure creative power. (Sort of like the inside of my head.)And it ends with Ragnarok, the twilight of the Gods. In between is much fighting, betrayal and romance. Just as a good Godly story should be.Heroes have their own graveyard called Valhalla. Unfortunately we cannot show you a panorama of it at this time, nor of the lovely Valkyries who are its escort service.Hail Odin, wandering God wielding wisdom and wand! Hail Freya, hail Tyr, hail Thor!Odin made the many lakes and the fish in them. In his traverses across the lands he caused there to be the Mulheim Bridge in Cologne, as did he make the Mercury fountain, Mercury being of his nature.But it is to the mighty Thor that the Hammering Man gives service.Between the time of the Nordic old ones and that of modern Frankfort there may have been a T.Rex or two on the scene. At least some mastodons for sure came through for lunch, then fell into tar pits to become fossils for us to find.And there we must leave you, O my most pure and holy children.Text by Steve Smith.