0 Likes

Erlangen Arcaden 2
Erlangen
Copyright: Jan Koehn
Type: Spherical
Resolution: 7200x3600
Hochgeladen: 19/03/2009
Aktualisiert: 16/02/2012
Angesehen:

...


Tags:
comments powered by Disqus

Jan Koehn
Arcaden
Jan Koehn
Erlangen Arcaden
Jan Koehn
Fifty Fifty
Jan Koehn
Railway station - Erlangen
Jan Koehn
Nuremberg gate
Jan Koehn
S-Bar
Jan Koehn
Schauburg
Jan Koehn
Neustaedter Church - Tower
Jan Koehn
Neustaedter Church Interior
Jan Koehn
Bahnhofplatz
Jan Koehn
Hugenottenkirche - south
Jan Koehn
Hugenottenkirche - west
Jeffrey Martin
Cliff - Hacienda Lomajim 10
Jose Luis Perez
Basalt Prisms 03
Jeffrey Martin
Tortilla Lady
Alejandro Ahumada
Hotel La Mansion Tarahumara Divisadero Chihuahua
Konstantin
View from Long Island City waterfront.
Jeffrey Martin
Butchers and their Meat
Konstantin
Bethesda Terrace.feb.2010
johnchoy ( 蔡旭威 )
Night view of Central from Restaurant Fofo roof-top
Dave Tonnes
Diamond Head Oahu
Martin Broomfield
Milford Sound, New Zealand
Andrea Biffi
Fondamenta de la Preson a Venezia
Julien Robitaille
The Ice Hotel - Hotel de Glace / Station Duchesnay - Quebec - Canada
Jan Koehn
Rathausplatz Winter
Jan Koehn
Plaça Constitució 1
Jan Koehn
Es Trenc
Jan Koehn
Glass pyramid of the emirates
Jan Koehn
Nuremberg gate
Jan Koehn
Big Buddha - 3
Jan Koehn
Hotel Gasthof Stern - Entrance
Jan Koehn
Hubschrauberlandeplatz im Winter
Jan Koehn
Bergkirchweih - Riesenrad 2
Jan Koehn
Alpine tundra
Jan Koehn
Wallenstein Festival - Croatian camp
Jan Koehn
New Bridge - 2
More About Erlangen

Wikipedia: Erlangen ist eine kreisfreie Stadt im bayerischen Regierungsbezirk Mittelfranken. Die Stadt ist Sitz des Landkreises Erlangen-Höchstadt (ehem. Landkreis Erlangen) und mit knapp 105.000 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2008) die kleinste der insgesamt acht Großstädte des Freistaates Bayern.Erlangen bildet zusammen mit den Städten Nürnberg und Fürth eines der 23 Oberzentren des Freistaates Bayern. Gemeinsam mit ihrem Umland bilden sie die Metropolregion Nürnberg, eine von elf Metropolregionen in Deutschland.Die Einwohnerzahl der Stadt überschritt 1974 die Grenze von 100.000, wodurch Erlangen zur Großstadt wurde.Heute wird die Stadt vor allem durch die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und zahlreiche Niederlassungen des Elektrokonzerns Siemens AG geprägt. Man ist zudem bestrebt, die Bundeshauptstadt der Medizintechnik zu werden. Ein weiter in die Geschichte zurückreichendes, aber immer noch spürbares Element ist die Ansiedlung von Hugenotten nach der Rücknahme des Edikts von Nantes im Jahre 1685.