0 Likes

Pano9
Schiraz
Copyright: Hamidreza Danesh
Type: Spherical
Resolution: 6000x3000
Hochgeladen: 08/05/2012
Aktualisiert: 12/05/2012
Angesehen:

...


Tags:
comments powered by Disqus

Ali Mosleh
■ Chamran Blvd | Waterfall ■
Amin Abedini
Shiraz From Top, Chamran Hotel Floor 23
Ali Mosleh
■ Shiraz Metro | Qasrodasht Station ■
R5
Ali Mosleh
■ Chamran Blvd | ostorlaab ■
Ali Mosleh
■ Chamran Blvd ■
Ali Mosleh
■ Chamran Blvd From Top ■
Mahmood Hamidi
Afif-Abad Palace Garden Tea House
Mahmood Hamidi
Afif Abad Garden Palace
Amin Abedini
Afif Abad Pavilion & Garden
Mahmood Hamidi
Afif Abad Garden
Mahmood Hamidi
Eram Squar
Dxinwei
Hongya Cave 洪崖洞 (1393)
Martin Broomfield
Guardians of the Temple, Luxor
Boulos Isaac
Mosque-Madrassa of Sultan Hassan
Aleksandr Reznik
2014 05 20 223833 New York Brooklyn Manhattan bridge
yezongzhang
China Garden Museum Beijing 014
Willy Kaemena
Bio Oko Praha 7 - Oko Cinema Prague
Martin Broomfield
Temple of Queen Hatshepsut, Egypt
Martin Broomfield
Temple of Kom Ombo, Egypt
Martin Broomfield
View over Cairo from the Mosque of Muhammad Ali
yezongzhang
China Garden Museum Beijing 043
Thomas K Sharpless
Atlantic City from Absecon Lighthouse
T. Emrich
Luftaufnahme lerchenau
Hamidreza Danesh
Sharzeh Traditional Restaurant
Hamidreza Danesh
Eram Street
Hamidreza Danesh
Tang Reghez
Hamidreza Danesh
Sharzeh Traditional Restaurant
Hamidreza Danesh
Sharzeh Traditional Restaurant
Hamidreza Danesh
Pars Museum
Hamidreza Danesh
آرامگاه حافظ / Hafiz tomb
Hamidreza Danesh
Zinatolmolook 02
Hamidreza Danesh
Quoran Gate
Hamidreza Danesh
Nakhlestan Resturant
Hamidreza Danesh
Photographer Chamran
Hamidreza Danesh
Gas square
More About Schiraz

Die iranische Großstadt Schiraz ist die Hauptstadt der zentralen Südprovinz Fars und gehört zu den fünf größten Städten Irans.Sie liegt etwa 700 km südlich von Teheran im südlichen Zagrosgebirge auf etwa 1500 m ü. NN. Das Klima ist relativ angenehm und mild. Man nennt die für ihre Gartenkultur berühmte Stadt den Garten des Iran. Ihr Blumenreichtum und die berühmten Rosenzüchtungen geben ihr ein spezifisches Gepräge, das schon bei der Auffahrt durch den äußeren Torbogen auffällt.Der früheste Hinweis auf die Stadt findet sich auf elamitischen Schrifttafeln von 2000 v. Chr., die im Juni 1970 gefunden wurden. Die Umgebung der Stadt war schon vor mehr als 2500 Jahren das Kernland des achämenidischen Persien. In Schiraz sind die zwei berühmtesten Dichter Persiens in anmutigen Mausoleen am Stadtrand begraben: Hafis (1320 bis 1398) und Saadi (1184 bis 1282). Neben den beiden wirkte hier auch Omar Khayyam.