0 Likes

Innenansicht der Peter und Paul Kirche Elze
Elze (han) - Niedersachsen
Copyright: Andreas Tönnies
Type: Spherical
Resolution: 11000x5500
Hochgeladen: 04/07/2009
Aktualisiert: 24/09/2014
Angesehen:

...


Tags: peter und paul; kirche; church; elze
comments powered by Disqus

Andreas Tönnies
Peter und Paul Kirche Elze
Andreas Tönnies
Rolandplatz Elze
Andreas Tönnies
museum of local history Elze
Andreas Tönnies
Danzigerstrasse in Elze
Andreas Tönnies
Badeanstalt Elze
Andreas Tönnies
Feldmark Elze
Andreas Tönnies
Asbost im Frühling
Andreas Tönnies
Klatschmohnfeld bei Mehle / Elze HDR
Andreas Tönnies
Klosterkirche Wittenburg
Andreas Tönnies
Abbey Wuelfinghausen
Andreas Tönnies
Rapsfeld bei Eime Niedersachsen Deutschland
Igor Marx
Marienburg 04
tim8809
Yehliu Geopark(Ginger,Candle Rocks)
CHRISTIAN DEL ROSARIO
Ed Larson Studio - Santa Fe, New Mexico
Min Heo
Seoul Worldcup Stadium, Sangam dong
Nico Roig
Dentistry in depth
Nikolai Soloviov
Tzipova Moldova panorama 4
tim8809
Yehliu Geopark(Mushroom Rocks Forest)
Richard Chesher
Lifou New Caledonia Accommodation Helen Gaze Inside
Alexey Bazlaev
Parabola
Luciano Correa | Vista Panoramica
Embarque em Baleeira no Curso de Salvatagem da Max Training em Vila Velha
Richard Chesher
Lifou Tour Beaches Drueulu
Igor Marx
Agritechnica 28
Kostya Dmitriev
Kamenets Podolsky Castle Wall
Andreas Tönnies
Peter und Paul Kirche Elze
Andreas Tönnies
Bad Salzdetfurth Kurpark Gradierwerke
Andreas Tönnies
Brandenburger Tor Berlin
Andreas Tönnies
Reichstag Berlin
Andreas Tönnies
Klosterkirche Wittenburg
Andreas Tönnies
Dome of Hildesheim
Andreas Tönnies
Rapsfeld bei Eime Niedersachsen Deutschland
Andreas Tönnies
wind energie plant near Schulenburg (Hannover)
Andreas Tönnies
Windkraftanlage bei Schulenburg (Hannover)
Andreas Tönnies
Innenansicht der Peter und Paul Kirche Elze
Andreas Tönnies
Abbey Wuelfinghausen
Andreas Tönnies
Badeanstalt Elze
More About Elze (han) - Niedersachsen

Elze ist eine Stadt mit ca. 9400 Einwohnern im Westen des Landkreises Hildesheim am Nordrand des Niedersächsischen Berglandes mit Blick auf die Norddeutsche Tiefebene, auf das Schloss Marienburg, die Poppenburg und die Klosterkirche Wittenburg. Elze ist Mitglied der Region Leinebergland, einem nach dem Leader-Ansatz gegründeten freiwilligen Zusammenschluss mehrerer Städte und Gemeinden im südlichen Niedersachsen.Die Stadt liegt an dem Fluss Leine. Die Altstadt wird durch Fachwerkhäuser aus dem 16. und 17. Jahrhundert geprägt.Bereits vor dem Jahr 800 siedelten in Elze Menschen. Zur Zeit Karls des Großen wurde der Ort Aula Caesaris („Kaiserhof“), kurz Aulica genannt, woraus sich die Namen Aulze und Elze entwickelten. Elze war seit etwa 800 der Sitz eines von Karl dem Großen gegründeten Bistums für Ostfalen unter dem Patrozinium der Apostel Petrus und Paulus, die noch heute im Namen der evangelischen Kirche und im Ortswappen erscheinen. Auch die katholische Kirche von 1936/1953 erinnert an diese Tradition. Ludwig der Fromme verlegte den Bischofssitz 815 nach Hildesheim und stellte ihn unter den Schutz der Gottesmutter Maria.Am Abend des 18. November 1824 wurden drei Viertel der Stadt bei einem Brand zerstört und danach wieder aufgebaut.1974 wurden im Zuge einer Gebietsreform die umliegenden Dörfer (Mehle, Sehlde, Esbeck, Sorsum, Wittenburg und Wülfingen) eingemeindet. (Wikipedia)