0 Likes

Piata Cetatii (Citadel Square), Baia Mare, Romania
Siebenbürgen
Copyright: Marin giurgiu
Type: Spherical
Resolution: 8458x4229
Hochgeladen: 27/11/2012
Aktualisiert: 29/08/2014
Angesehen: 34
comments powered by Disqus

Marin Giurgiu
Piata Cetatii (Citadel Square) Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
„Sf Nicolae” (St Nicholas) church and „Stefan” Tower, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
„Sf Treime” (Holy Trinity) catholic church 1720, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
„St Nicholas” church and „Stefan” tower, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
„Sf Nicolae” (St Nicholas) church, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
„Sf Nicolae” (St Nicholas) church and Stefan Tower, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
„Piata Cetatii” (Citadel Square), Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
„St Stefan” Tower, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
„St Stefan” (St Stephen) Tower, spiral stairs, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
City of Baia Mare from the „Stefan” tower
Marin Giurgiu
Expo Flora 2011, Baia Mare
Marin Giurgiu
„Sf Treime” (Holy Trinity) roman catholic cathedral, Baia Mare, Romania
heiwa4126
Kani Doraku crab restaurant
Jan Köhn
Ronda - Viewpoint
Peter Holland
Letheringsett Watermill
Unkle Kennykoala
Namadgi NP - Orroral Homestead (Front)
Thang Bui
Ba Be National Park
Pablo Castillo - 360Ecuador
Puerto Guayaquil, Andipuerto
Jan Köhn
Holocaust Mahnmal
Richard Chesher
Bird Fish Feeding Frenzy New Caledonia
dieter kik
Waldsteinhaus Fichtelgebirge Bayern Germany 4043
Heiner Straesser - derPanoramafotograf.com
An der Gletscherbahn zum Pasterzengletscher, Grossglockner
Peter Holland
Wells Next The Sea On The Beach
Andy Bryant
Pas De La Cle
Marin Giurgiu
The school, Intrerauri
Marin Giurgiu
„Duminica Tuturor Sfintilor” (All Saints Sunday) Church, Ocna Sugatag, Romania
Marin Giurgiu
“Nasterea Maicii Domnului” (Virgin Birth) Church 1910, South View, Intrerauri, Romania
Marin Giurgiu
Nistru Lake
Marin Giurgiu
„Sfantul Dumitru” Wooden Church (1740) Razoare, Romania
Marin Giurgiu
State Capitol Park
Marin Giurgiu
Planetarium, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
Power Lines, Baia Mare Romania
Marin Giurgiu
Wine cellar, Aiud, Romania
Marin Giurgiu
Bizo Cafe, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
„Clock and Time” permanent exhibition, Maramures History and Archeology Museum, Baia Mare
Marin Giurgiu
Calvinist reformed church, Remetea Oasului, Romania
More About Siebenbürgen

Siebenbürgen oder Transsilvanien, rum. Ardeal oder Transilvania nach lateinisch Transsilvania, ungarisch Erdély, ist ein historisches und geografisches Gebiet im südlichen Karpatenraum mit einer abwechslungsreichen Geschichte und liegt im Zentrum von Rumänien.Siebenbürgen bildet geografisch das Zentrum und den Nordwesten Rumäniens. Von den südlicheren (Walachei) und östlicheren (Moldau und Bukowina) Landesteilen wird Siebenbürgen durch die Ostkarpaten und die Transsilvanischen Alpen (Südkarpaten) getrennt, die zusammen den südlichen Karpatenbogen bilden. Nach Westen hin scheidet ein Teil der Westrumänischen Karpaten, das Apuseni-Gebirge, Siebenbürgen vom Kreischgebiet ab.Auch andere rumänische Landesteile, die bis 1918/1920 zu Ungarn gehörten (das Kreischgebiet, die Region Sathmar, der südliche Teil des ehemaligen Komitats Maramuresch sowie der rumänische Teil des Banats), werden manchmal fälschlicherweise zu Siebenbürgen hinzugerechnet. Damit wird es oft etwas größer als das historische Gebiet dargestellt.Die Flächengröße Siebenbürgens beträgt etwa 57.000 km². Nach heutigen Verwaltungseinheiten umfassen alle Gebiete, die bis 1918 zu Ungarn gehörten, etwa 100.293 km². Siebenbürgen ist in die folgenden rumänischen Kreise (Bezirke) unterteilt.