0 Likes

Piata Cetatii (Citadel Square), Baia Mare, Romania
Siebenbürgen
Copyright: Marin giurgiu
Type: Spherical
Resolution: 8458x4229
Hochgeladen: 27/11/2012
Aktualisiert: 29/08/2014
Angesehen:

...


Tags: church; tower; monument; child; trees; park
comments powered by Disqus

Marin Giurgiu
Piata Cetatii (Citadel Square) Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
„Sf Nicolae” (St Nicholas) church and „Stefan” Tower, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
„Sf Treime” (Holy Trinity) catholic church 1720, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
„St Nicholas” church and „Stefan” tower, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
„Sf Nicolae” (St Nicholas) church, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
„Sf Nicolae” (St Nicholas) church and Stefan Tower, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
„Piata Cetatii” (Citadel Square), Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
„St Stefan” Tower, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
„St Stefan” (St Stephen) Tower, spiral stairs, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
City of Baia Mare from the „Stefan” tower
Marin Giurgiu
Expo Flora 2011, Baia Mare
Marin Giurgiu
„Sf Treime” (Holy Trinity) roman catholic cathedral, Baia Mare, Romania
Igor Adamec
Premužić's mountain trail - 5
Petr Kolčář
Tre Cime from ferrata to Monte Paterno
Rommel Bundalian
360° View of Banaue Rice Terraces
Evgeniy Veldyaev
Under The Mushroom — Под Грибком
Rolf Ris
Muerrenbachfall
Robin Bauersachs
Mammatuswolken nach einem Gewitter
Jiri Vambera
Nigardsbreen 1 2011
Ruediger Kottmann
Porto di Brenzone at lake garda - seafront
Alessandro Ugazio
The Fenestrelle Fort at dusk
Jon Jasper
Moro Rock
Jiri Syrovatko
Gornergrat, CH
Kyu-Yong Choi
LIVE CAFE 'FEEL'
Marin Giurgiu
Ruins of ancient city of Histria, Romania
Marin Giurgiu
„Adormirea Maicii Domnului” (Dormition of Mother of God) Church, 1856, Giulesti, Romania
Marin Giurgiu
„Holy Archangels” wooden church 1671, the narthex, Libotin
Marin Giurgiu
Place Aristide Briand, Valence, France
Marin Giurgiu
„St Archangels” Wooden Church (1721), south side view, Surdesti, Romania
Marin Giurgiu
Fountain
Marin Giurgiu
„Sfintii Arhangheli” (Holy Archangels) church 1906, Tg Lapus, Romania
Marin Giurgiu
Rose Garden, Independence Park, Baton Rouge, LA, USA
Marin Giurgiu
Vasile Lucaciu street
Marin Giurgiu
Reformed calvinist church, Arinis
Marin Giurgiu
„Cuvioasa (Pious) Paraschiva” monastery church 1797, Sub Piatra
Marin Giurgiu
„St. Archangels” Wooden Church (1700), Vima Mica, Romania
More About Siebenbürgen

Siebenbürgen oder Transsilvanien, rum. Ardeal oder Transilvania nach lateinisch Transsilvania, ungarisch Erdély, ist ein historisches und geografisches Gebiet im südlichen Karpatenraum mit einer abwechslungsreichen Geschichte und liegt im Zentrum von Rumänien.Siebenbürgen bildet geografisch das Zentrum und den Nordwesten Rumäniens. Von den südlicheren (Walachei) und östlicheren (Moldau und Bukowina) Landesteilen wird Siebenbürgen durch die Ostkarpaten und die Transsilvanischen Alpen (Südkarpaten) getrennt, die zusammen den südlichen Karpatenbogen bilden. Nach Westen hin scheidet ein Teil der Westrumänischen Karpaten, das Apuseni-Gebirge, Siebenbürgen vom Kreischgebiet ab.Auch andere rumänische Landesteile, die bis 1918/1920 zu Ungarn gehörten (das Kreischgebiet, die Region Sathmar, der südliche Teil des ehemaligen Komitats Maramuresch sowie der rumänische Teil des Banats), werden manchmal fälschlicherweise zu Siebenbürgen hinzugerechnet. Damit wird es oft etwas größer als das historische Gebiet dargestellt.Die Flächengröße Siebenbürgens beträgt etwa 57.000 km². Nach heutigen Verwaltungseinheiten umfassen alle Gebiete, die bis 1918 zu Ungarn gehörten, etwa 100.293 km². Siebenbürgen ist in die folgenden rumänischen Kreise (Bezirke) unterteilt.