0 Likes

Piata Sfatului, Brasov, Romania
Brasov
Piata Sfatului, Brasov, Romania
Copyright: Radu M
Type: Spherical
Resolution: 9134x4567
Hochgeladen: 10/08/2011
Aktualisiert: 16/10/2014
Angesehen:

...


Tags: piata sfatului; brasov; romania; summer
comments powered by Disqus

Marin Giurgiu
Piata Sfatului (Council Square), Brasov, Romania
Michael Pop
Newyear without snow in downtown Brasov
Laurentiu Rusu
Council's Square
Laurentiu Rusu
Muresianu's House Museum
Laurentiu Rusu
Council's Square
Michael Pop
The Council Square in Brasov
Laurentiu Rusu
Council's Square
Neculai Gabriel
Piata Sfatului
roundimage
Graft 03
roundimage
Graft 02
Laurentiu Rusu
Dupa Ziduri ST. | Graft Bastion
Laurentiu Rusu
Europe Gallery | Hermella
Adi Mera
Bucharest Union Square - Aerial 360°
Gregory Panayotou
PRAMBANAN - The Most Beautiful Hindu Temple in the World
Quick 360
Opening Ceremony - Youth Olympic Games - Innsbruck 2012
Vlastislav Tauterman
View to Brno from the highest building
Bernd Kronmueller
Up Eryl Farchog
Maciej G. Szling
Sokolica 747 m n.p.m.
Grzegorz Rogala
Kościół pw. Wniebowzięcia Najświętszej Maryi Panny
Janne
Frosty winter forest
Kostas Papamanos
SV4LD's Old Electronics Workshop
Aram Pan
Meteora
C360.NL - Henri Smeets
Ice skating on the famous Amsterdam Canals
Gary Davies
HMS Alliance, Royal Navy Submarine Museum, engine room
RaduM
Parcul Gheorghe Dima, Brasov
RaduM
Piata Sfatului, Brasov, Romania
More About Siebenbürgen

Siebenbürgen oder Transsilvanien, rum. Ardeal oder Transilvania nach lateinisch Transsilvania, ungarisch Erdély, ist ein historisches und geografisches Gebiet im südlichen Karpatenraum mit einer abwechslungsreichen Geschichte und liegt im Zentrum von Rumänien.Siebenbürgen bildet geografisch das Zentrum und den Nordwesten Rumäniens. Von den südlicheren (Walachei) und östlicheren (Moldau und Bukowina) Landesteilen wird Siebenbürgen durch die Ostkarpaten und die Transsilvanischen Alpen (Südkarpaten) getrennt, die zusammen den südlichen Karpatenbogen bilden. Nach Westen hin scheidet ein Teil der Westrumänischen Karpaten, das Apuseni-Gebirge, Siebenbürgen vom Kreischgebiet ab.Auch andere rumänische Landesteile, die bis 1918/1920 zu Ungarn gehörten (das Kreischgebiet, die Region Sathmar, der südliche Teil des ehemaligen Komitats Maramuresch sowie der rumänische Teil des Banats), werden manchmal fälschlicherweise zu Siebenbürgen hinzugerechnet. Damit wird es oft etwas größer als das historische Gebiet dargestellt.Die Flächengröße Siebenbürgens beträgt etwa 57.000 km². Nach heutigen Verwaltungseinheiten umfassen alle Gebiete, die bis 1918 zu Ungarn gehörten, etwa 100.293 km². Siebenbürgen ist in die folgenden rumänischen Kreise (Bezirke) unterteilt.