0 Likes

Kiefernwald auf der Schaabe - Rügen
Rügen

Die Schaabe ist eine fast zwölf Kilometer lange Nehrung auf der Ostseeinsel Rügen. Sie liegt zwischen den Halbinseln Jasmund und Wittow.


Vom Meer aufgespült und geformt, bildet sie sichelförmig die Begrenzung der Tromper Wiek und trennt auf der anderen Seite den Großen Jasmunder Bodden und den Breeger Bodden von der Ostsee. Der feine aufgespülte Sand bildet eine riesige natürliche Badebucht, die durch die Ortschaften Glowe und Juliusruh (einem Ortsteil der Gemeinde Breege) begrenzt wird.

Hinter dem breiten weißen Strand schützt eine zehn Kilometer lange und bis zu sieben Meter hohe Küstenschutzdüne das Hinterland vor Sturmhochwassern. Durch eine aufwändige Bepflanzung mit Strandhafer (Ammophila arenaria) wird eine Stabilisierung der Düne erreicht, die der Abtragung durch Wind und Meeresbrandung entgegenwirkt und das Höhenwachstum fördert. Hinter der Hauptdüne folgt eine kleinbuckelige Dünenlandschaft (ein bis fünf Meter über NN), die in den Jahren 1866, 1881, 1901, 1952 und zuletzt 1957 mit Kiefern (Schwarzkiefern), Birken, Traubeneichen und Stieleichen bepflanzt wurde. Dieser Küstenschutzwald hat eine Fläche von 168 ha und reicht bis zum südwestlich gelegenen Boddenufer. Vor dieser Aufforstung wurde die Schaabe jahrhundertelang auch „Schmale Wittower Heide“ genannt.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Schaabe

View More »

Copyright: G. Hoecherich
Type: Spherical
Resolution: 11544x5772
Hochgeladen: 18/10/2012
Aktualisiert: 07/05/2014
Angesehen:

...


Tags: schaabe; pine; forest; pineforest; beach; island; germany; rügen
comments powered by Disqus

Mario Steiner
Glowe
Frank Ellmerich
Fishing Village
Jeffrey Martin
Fishing Village Vitt - Pier
Jeffrey Martin
Fishing Village Vitt - Beach
Carsten T. Rees
Fire Department, Volunteers, Putgarten, Cape Arkona, Kap Arkona
Jeffrey Martin
Kap Arkona 5
Carsten T. Rees
Chalk Cliff, View 2, Cape Arkona, Kap Arkona
Carsten T. Rees
Chalk Cliff, View 1, Cape Arkona, Kap Arkona
Jeffrey Martin
Kap Arkona 4
B. Hamann
Kap Arkona, slawische Wallanlage I
Jeffrey Martin
Kap Arkona Lighthouse 1
Carsten T. Rees
On top of the Peilturm, Flying Willy, Cape Arkona, Kap Arkona
Martin Broomfield
Crab Catchers, Gili Trawangan
Arnaud Chapin
Parade de Taureau au SPACE 2009
Thomas Humeau
Plaza de Armas by night, Peru, Lima
Frank Ellmerich
Berlin, Sony Center www.frelos.de Frank Ellmerich
Andhi Noorcholis
Jakarta View from Grand Indonesia
Andrea Biffi
Panorama dal Prabello
Jeremie Winterman
Doigt De Dieu
Achim Spaeter
Voelklinger huette gebleasehalle
Mark Fink
The Culinary Institute Of America Kitchen Classroom Hyde Park, NY - USA
Martin Hertel
Bassano del Grappa - Ponte Degli Alpini
Akiyoshi Odagawa
Jyougashima
ImageAbove
Above Alpine Dam
G. Hoecherich
Staffelberg
G. Hoecherich
Elfeld
G. Hoecherich
Straufhain germany
G. Hoecherich
Melcherhof
G. Hoecherich
Kiefernwald auf der Schaabe - Rügen
G. Hoecherich
Barrosa
G. Hoecherich
Veste heldburg thuringia germany
More About Deutschland

Germany? Before the beginning there was Ginnungagap, an empty space of nothingness, filled with pure creative power. (Sort of like the inside of my head.)And it ends with Ragnarok, the twilight of the Gods. In between is much fighting, betrayal and romance. Just as a good Godly story should be.Heroes have their own graveyard called Valhalla. Unfortunately we cannot show you a panorama of it at this time, nor of the lovely Valkyries who are its escort service.Hail Odin, wandering God wielding wisdom and wand! Hail Freya, hail Tyr, hail Thor!Odin made the many lakes and the fish in them. In his traverses across the lands he caused there to be the Mulheim Bridge in Cologne, as did he make the Mercury fountain, Mercury being of his nature.But it is to the mighty Thor that the Hammering Man gives service.Between the time of the Nordic old ones and that of modern Frankfort there may have been a T.Rex or two on the scene. At least some mastodons for sure came through for lunch, then fell into tar pits to become fossils for us to find.And there we must leave you, O my most pure and holy children.Text by Steve Smith.