0 Likes

Kiefernwald auf der Schaabe - Rügen
Rügen

Die Schaabe ist eine fast zwölf Kilometer lange Nehrung auf der Ostseeinsel Rügen. Sie liegt zwischen den Halbinseln Jasmund und Wittow.


Vom Meer aufgespült und geformt, bildet sie sichelförmig die Begrenzung der Tromper Wiek und trennt auf der anderen Seite den Großen Jasmunder Bodden und den Breeger Bodden von der Ostsee. Der feine aufgespülte Sand bildet eine riesige natürliche Badebucht, die durch die Ortschaften Glowe und Juliusruh (einem Ortsteil der Gemeinde Breege) begrenzt wird.

Hinter dem breiten weißen Strand schützt eine zehn Kilometer lange und bis zu sieben Meter hohe Küstenschutzdüne das Hinterland vor Sturmhochwassern. Durch eine aufwändige Bepflanzung mit Strandhafer (Ammophila arenaria) wird eine Stabilisierung der Düne erreicht, die der Abtragung durch Wind und Meeresbrandung entgegenwirkt und das Höhenwachstum fördert. Hinter der Hauptdüne folgt eine kleinbuckelige Dünenlandschaft (ein bis fünf Meter über NN), die in den Jahren 1866, 1881, 1901, 1952 und zuletzt 1957 mit Kiefern (Schwarzkiefern), Birken, Traubeneichen und Stieleichen bepflanzt wurde. Dieser Küstenschutzwald hat eine Fläche von 168 ha und reicht bis zum südwestlich gelegenen Boddenufer. Vor dieser Aufforstung wurde die Schaabe jahrhundertelang auch „Schmale Wittower Heide“ genannt.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Schaabe

View More »

Copyright: G. Hoecherich
Type: Spherical
Resolution: 11544x5772
Taken: 02/09/2012
Hochgeladen: 18/10/2012
Aktualisiert: 07/05/2014
Angesehen:

...


Tags: schaabe; pine; forest; pineforest; beach; island; germany; rügen
comments powered by Disqus

Mario Steiner
Glowe
Frank Ellmerich
Fishing Village
Jeffrey Martin
Fishing Village Vitt - Pier
Jeffrey Martin
Fishing Village Vitt - Beach
Carsten T. Rees
Fire Department, Volunteers, Putgarten, Cape Arkona, Kap Arkona
Jeffrey Martin
Kap Arkona 5
Carsten T. Rees
Chalk Cliff, View 2, Cape Arkona, Kap Arkona
Carsten T. Rees
Chalk Cliff, View 1, Cape Arkona, Kap Arkona
Jeffrey Martin
Kap Arkona 4
B. Hamann
Kap Arkona, slawische Wallanlage I
Jeffrey Martin
Kap Arkona Lighthouse 1
Carsten T. Rees
On top of the Peilturm, Flying Willy, Cape Arkona, Kap Arkona
Rahim hamada-www.deja-view.org
Nilometer Bottom View
Marin Giurgiu
„St George” Cathedral 1833-1855, Tecuci, Romania
Marcelo Botta
Girasoles
Thang Bui
Lim Thai village-Mu Cang Chai
Volker Uhl
Lauenburg Altstadt
sk vadim
Inside Tonnel 2
Furman Artjem
The Church of the Holy Sepulchre in Jerusalem
Malinnikov Ruslan
Cabine electric locomotive siemens ukraine
Mohammad Shirani
Tioman Beach in Night
Marcelo Botta
Girasoles
Maurizio Romano
Tianzifang in Taikang Lu - Shanghai
Rubens Cardia
Martian Landscape with Rover Deck - NASA/JPL-Caltech/Cornell
G. Hoecherich
Ferienwohnanlage in Binz, Rügen
G. Hoecherich
Veste Heldburg in Südthüringen
G. Hoecherich
Costa de la Luz - Urb. Novo Santi Petri
G. Hoecherich
Burgruine Straufhain
G. Hoecherich
Melcherhof
G. Hoecherich
Blick vom Staffelberg bei Bad Staffelstein, Oberfranken
G. Hoecherich
Kiefernwald auf der Schaabe - Rügen
More About Deutschland

Germany? Before the beginning there was Ginnungagap, an empty space of nothingness, filled with pure creative power. (Sort of like the inside of my head.)And it ends with Ragnarok, the twilight of the Gods. In between is much fighting, betrayal and romance. Just as a good Godly story should be.Heroes have their own graveyard called Valhalla. Unfortunately we cannot show you a panorama of it at this time, nor of the lovely Valkyries who are its escort service.Hail Odin, wandering God wielding wisdom and wand! Hail Freya, hail Tyr, hail Thor!Odin made the many lakes and the fish in them. In his traverses across the lands he caused there to be the Mulheim Bridge in Cologne, as did he make the Mercury fountain, Mercury being of his nature.But it is to the mighty Thor that the Hammering Man gives service.Between the time of the Nordic old ones and that of modern Frankfort there may have been a T.Rex or two on the scene. At least some mastodons for sure came through for lunch, then fell into tar pits to become fossils for us to find.And there we must leave you, O my most pure and holy children.Text by Steve Smith.