Pozzo sacro nuragico di Tattinu, Nuxis
Teilen
mail
License license
loading...
Loading ...

Panorama-Foto von: Mauro Innocenti EXPERT Fotografiert: 22:00, 10/07/2010 - Views loading...

Advertisement

Pozzo sacro nuragico di Tattinu, Nuxis

The World > Europe > Italy > Sardinia

Schlüsselworte: pozzo, sacro, nuragico, tattinu, nuxis, sardegna

  • gefällt mir / gefällt mir nicht
  • thumbs up
  • thumbs down
comments powered by Disqus

Bilder in der Nähe von Sardinia

map

A: Holy well, Nuragic civilization (1800-750 b.C.)

von Paolo e Mauro Mattiello, 10 Meter entfernt

Holy well, Nuragic civilization (1800-750 b.C.)

B: Abandoned onyx underground quarry

von Paolo e Mauro Mattiello, 510 Meter entfernt

Abandoned onyx underground quarry

C: Abandoned onyx underground quarry

von Paolo e Mauro Mattiello, 510 Meter entfernt

Abandoned onyx underground quarry

D: Country church of St.Elia, 11th century

von Paolo e Mauro Mattiello, 550 Meter entfernt

Country church of St.Elia, 11th century

E: Country church of St.Elia, 11th century

von Paolo e Mauro Mattiello, 550 Meter entfernt

Country church of St.Elia, 11th century

F: Chiesetta Sant'Elia di Tattinu, Nuxis

von Mauro Innocenti, 560 Meter entfernt

Chiesetta Sant'Elia di Tattinu, Nuxis

G: Barrancu Mannu Giants' grave

von Paolo e Mauro Mattiello, 4.1 entfernt

Barrancu Mannu Giants' grave

H: GiantsTomb "Barrancu Mannu"

von Mauro Innocenti, 4.1 entfernt

GiantsTomb "Barrancu Mannu"

I: Barrancu Mannu Giants' grave

von Paolo e Mauro Mattiello, 4.1 entfernt

Barrancu Mannu Giants' grave

J: Sa Roccia Fraigada cave

von Paolo e Mauro Mattiello, 4.1 entfernt

Sa Roccia Fraigada cave

Das Panorama wurde in Sardinia aufgenommen

Dies ist ein Überblick von Sardinia

Sardinien ist – nach Sizilien – die zweitgrößte Insel im Mittelmeer und bildet mit einigen ihr vorgelagerten Inseln die gleichnamige autonome Region Italiens. Ihre Hauptstadt ist Cagliari.

Die Region Sardinien hat eine Fläche von 24.090 km² und 1,65 Millionen Einwohner. Die Ägypter nannten sie Schardana, die Euboier „Ichnoussa“ und die Griechen „Sandalyon“, da ihre Form an einen Fußabdruck erinnert.

http://de.wikipedia.org/wiki/Sardinien

Dieses Panorama mit anderen teilen