0 Likes

S-Bar
Erlangen
Copyright: Jan koehn
Type: Spherical
Resolution: 15004x7502
Hochgeladen: 11/10/2011
Aktualisiert: 03/02/2012
Angesehen:

...


Tags:
comments powered by Disqus

Jan Koehn
Fifty Fifty
Jan Koehn
Railway station - Erlangen
Jan Koehn
Railway Station - Square
Jan Koehn
Arcaden
Jan Koehn
Erlangen Arcaden 2
Jan Koehn
Hugenottenkirche - west
Jan Koehn
Hugenottenkirche - south
Jan Koehn
Bicycle parking
Jan Koehn
Erlangen Arcaden
Stefan Huber
Glocke in Hugenottenkirche
Jan Koehn
Hugenottenkirche - north
Jan Koehn
Hugenottenkirche - eastside
Tom Hurley
Seahouses Lobster Pots
Richard Chesher
Dumbea River Crossing New Caledonia
Zaellig
Champ de fleurs mauves
Vasily Kumaev & Andrew Mishin
Vasilevskoye. Church. Interior. (2009)
Tom Hurley
Bamburgh Dunes
Flemming V. Larsen
Grenen -The Top of Denmark
T. Emrich
Cave Baredine, the big chamber
Michael Pop
Radio Kiss FM Bucharest
Hans Molenkamp
Makarskaentrance
Шубкин Сергей
церковь царевича Димитрия на Крови
Heiner Straesser - derPanoramafotograf.com
Amasra3 black sea turkey
Hans Molenkamp
Baska Voda
Jan Koehn
Railway Bridge
Jan Koehn
Beech wood
Jan Koehn
Deutschland bayern franken nuernberg zahnarztpraxis dr rehbehn
Jan Koehn
Martin-Luther-Platz
Jan Koehn
Portocolom - habour
Jan Koehn
Lorlebergplatz 4m
Jan Koehn
Countryside near Kabul
Jan Koehn
Museum
Jan Koehn
Cherry blossom - Walberla - 2
Jan Koehn
Burgruine Neideck - Tower
Jan Koehn
Chaweng Garden Beach Resort - Pool
Jan Koehn
Gasthof Guethlein - Restaurant
More About Erlangen

Wikipedia: Erlangen ist eine kreisfreie Stadt im bayerischen Regierungsbezirk Mittelfranken. Die Stadt ist Sitz des Landkreises Erlangen-Höchstadt (ehem. Landkreis Erlangen) und mit knapp 105.000 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2008) die kleinste der insgesamt acht Großstädte des Freistaates Bayern.Erlangen bildet zusammen mit den Städten Nürnberg und Fürth eines der 23 Oberzentren des Freistaates Bayern. Gemeinsam mit ihrem Umland bilden sie die Metropolregion Nürnberg, eine von elf Metropolregionen in Deutschland.Die Einwohnerzahl der Stadt überschritt 1974 die Grenze von 100.000, wodurch Erlangen zur Großstadt wurde.Heute wird die Stadt vor allem durch die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und zahlreiche Niederlassungen des Elektrokonzerns Siemens AG geprägt. Man ist zudem bestrebt, die Bundeshauptstadt der Medizintechnik zu werden. Ein weiter in die Geschichte zurückreichendes, aber immer noch spürbares Element ist die Ansiedlung von Hugenotten nach der Rücknahme des Edikts von Nantes im Jahre 1685.