Schloss Laubach Rückansicht 2010
Teilen
mail
License license
loading...
Loading ...

Panorama-Foto von: Ackermann Ralf EXPERT Fotografiert: 16:09, 09/09/2010 - Views loading...

Advertisement

Schloss Laubach Rückansicht 2010

The World > Europe > Deutschland

  • gefällt mir / gefällt mir nicht
  • thumbs up
  • thumbs down

Schloss „Laubach“ wurde im 13. Jahrhundert als Burg in die Ortsbefestigung integriert. Die nach und nach zur Residenz erweiterte Anlage zählt zu einen der wenigen Residenzen, die seit über 500 Jahren von der ursprünglichen Grafenfamilie bewohnt wird. Heute lebt auf dem Schloss die 18. Generation, Karl Georg Graf zu Solms-Laubach.

Nikon D5000 | Nikkor 18-135 | Nodalpunktadapter Eigenbau | 38 Bilder | ISO 200 | 1/200sec. | F7,1 | 18mm | PTGui | PaintShop Pro

comments powered by Disqus

Bilder in der Nähe von Deutschland

map

A: Schloss Laubach 2010

von Ackermann Ralf, 50 Meter entfernt

Schloss „Laubach“ wurde im 13. Jahrhundert als Burg in die Ortsbefestigung integriert. Die nach und n...

Schloss Laubach 2010

B: -Laubach- Kirche & Kirchplatz

von Markus Freitag, 60 Meter entfernt

-Laubach- Kirche & Kirchplatz

C: -Laubach- Schlosspark

von Markus Freitag, 130 Meter entfernt

-Laubach- Schlosspark

D: -Laubach- Kriegsopfer Denkmal

von Markus Freitag, 220 Meter entfernt

-Laubach- Kriegsopfer Denkmal

E: -Laubach- Kapelle

von Markus Freitag, 500 Meter entfernt

-Laubach- Kapelle

F: -Laubach- Kapelle innen

von Markus Freitag, 510 Meter entfernt

-Laubach- Kapelle innen

G: -Laubach- Kapelle

von Markus Freitag, 530 Meter entfernt

-Laubach- Kapelle

H: -Wetterfeld- Soldatendenkmal auf dem Lutherberg

von Markus Freitag, 2.5 entfernt

-Wetterfeld- Soldatendenkmal auf dem Lutherberg

J: -Ruppertsburg- abgestorbene Stieleiche

von Markus Freitag, 4.1 entfernt

-Ruppertsburg- abgestorbene Stieleiche

Das Panorama wurde in Deutschland aufgenommen

Dies ist ein Überblick von Deutschland

Germany? Before the beginning there was Ginnungagap, an empty space of nothingness, filled with pure creative power. (Sort of like the inside of my head.)

And it ends with Ragnarok, the twilight of the Gods. In between is much fighting, betrayal and romance. Just as a good Godly story should be.

Heroes have their own graveyard called Valhalla. Unfortunately we cannot show you a panorama of it at this time, nor of the lovely Valkyries who are its escort service.

Hail Odin, wandering God wielding wisdom and wand! Hail Freya, hail Tyr, hail Thor!

Odin made the many lakes and the fish in them. In his traverses across the lands he caused there to be the Mulheim Bridge in Cologne, as did he make the Mercury fountain, Mercury being of his nature.

But it is to the mighty Thor that the Hammering Man gives service.

Between the time of the Nordic old ones and that of modern Frankfort there may have been a T.Rex or two on the scene. At least some mastodons for sure came through for lunch, then fell into tar pits to become fossils for us to find.

And there we must leave you, O my most pure and holy children.

Text by Steve Smith.

Dieses Panorama mit anderen teilen