N
N
Projections and Nav Modes
  • Normal View
  • Fisheye View
  • Architectural View
  • Stereographic View
  • Little Planet View
  • Panini View
Click and Drag / QTVR mode
Dieses Panorama mit anderen teilen
For Non-Commercial Use Only
This panorama can be embedded into a non-commercial site at no charge. Lesen Sie mehr
Do you agree to the Terms & Conditions?
For commercial use, Kontaktieren Sie uns
Embed this Panorama
BreiteHöhe
For Non-Commercial Use Only
For commercial use, Kontaktieren Sie uns
License this Panorama

Enhances advertising, editorial, film, video, TV, Websites, and mobile experiences.

LICENSE MODAL

0 Likes

Seinskopf - Blick von der Soierngruppe ins Isartal
Oberbayern

Vom auf 875 m Höhe im Isartal gelegenen Ort Krün aus gelangt man über einen schönen, abwechslungsreichen Weg zu diesem 1956 m hoch gelegenen Punkt. Hier bietet sich ein reizvoller Blick zu den Münchner Hausbergen Herzogstand und Heimgarten, die nördlich gleich links hinter dem Walchensee aufragen.


Der Isar flussaufwärts, gegen den Uhrzeigersinn folgend erkennt man etwas unterhalb des vorgelagerten Signalkopf-Gipfels Mittenwald, rechts dahinter das Zugspitzmassiv mit seinen Gletschern, und links davon das Karwendel.

Von unserem Standpunkt aus, dem Pfad aufwärts folgend und etwas links hinter der Schlucht, dem Schöttelkar, ist die etwas höher gelegene Schöttelkarspitze zu erkennen. Von dort aus genoss König Ludwig II. sehr gerne den Blick zur Zugspitze, ins Karwendel und über das Soiern-Gebiet. Wo jetzt ein Gipfelkreuz steht, hatte er sich einen Pavillon errichten lassen, und von der rückwärtigen Seite führt heute noch ein recht grosszügig angelegter Weg dort hinauf, über den er sich in einer Sänfte tragen liess.

View More »

Copyright: Carl Von Einem
Type: Spherical
Resolution: 10108x5054
Taken: 15/08/2012
Hochgeladen: 15/09/2012
Aktualisiert: 02/04/2015
Angesehen:

...


Tags: day; exterior; mountains; nature; outdoors; river; summer; sun
comments powered by Disqus
More About Oberbayern

Oberbayern liegt im Südosten des Freistaats Bayern und grenzt im Süden und Osten an Österreich, im Nordosten an Niederbayern und die Oberpfalz, im Nordwesten an Mittelfranken und im Westen an Schwaben. Verwaltungssitz des Bezirks und gleichzeitig Regierungssitz des Regierungsbezirks ist München. Oberbayerns Grenzen haben sich im Laufe der Jahrhunderte mehrfach verändert. Insbesondere gibt es keinen spezifisch oberbayerischen Dialekt. Der Begriff „Oberbayern“ erscheint zum ersten Mal im Jahre 1255 bei der bayerischen Landesteilung. Die Ausdehnung war jedoch ursprünglich eine andere: Der Chiemgau und die Gegend von Bad Reichenhall gehörten damals zu Niederbayern.