0 Likes

„Sf Nicolae” (St Nicholas) church and „Stefan” Tower, Baia Mare, Romania
Siebenbürgen
Copyright: Marin giurgiu
Type: Spherical
Resolution: 8352x4176
Hochgeladen: 20/04/2012
Aktualisiert: 29/08/2014
Angesehen:

...


Tags: cityscape; night; monument; church; tower
comments powered by Disqus

Marin Giurgiu
„Sf Nicolae” (St Nicholas) church and Stefan Tower, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
„St Nicholas” church and „Stefan” tower, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
Piata Cetatii (Citadel Square), Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
„Sf Nicolae” (St Nicholas) church, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
Crisan street, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
Piata Cetatii (Citadel Square) Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
City of Baia Mare from the „Stefan” tower
Marin Giurgiu
„St Stefan” (St Stephen) Tower, spiral stairs, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
„St Stefan” Tower, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
Crisan Street (Stefan Tower and St Nicolas Church), Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
Crisan Street (Stefan Tower and St Nicholas Church), Baia Mare (2), ROU
Marin Giurgiu
„Sf Treime” (Holy Trinity) catholic church 1720, Baia Mare, Romania
Caribbean sea beach 1
Matt Wellard
Highclere Castle Battle Proms - Main Aisle
DigitalProperties.ca - Bryan Groulx
Cosplay at Toronto Fan Expo 2012
Jürgen Matern
Fumarole at Hverarönð geothermal area (Iceland)
Jürgen Matern
Arch on Dyrhólaey (Iceland)
Markus Matern
Nebelhorn Summit
Roderz Itzme
Me, Myself and I (360 Self Portrait) - Dubai Marina The Address Hotel
Jaime Brotons
Monumental acro paragliding show
Jaime Brotons
Fireworks accident, Alborada, Elche
Jaime Brotons
Secret place near Cabo de Palos
D.Tulga
Gerelt Zul Urguh Yoslol
Seungsang Yoo(유승상)
Dunhuang Mt. Mingsha camel
Marin Giurgiu
Ant's perspective
Marin Giurgiu
Irises in the courtyard of History and Archeology Museum, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
Lapus River at Razoare, Romania
Marin Giurgiu
„St George” church, 1926, Ilba, Romania
Marin Giurgiu
„St Archangels” Wooden Church (1721), UNESCO monument, spring view, Surdesti, Romania
Marin Giurgiu
„Holy Arhangels” Wooden Church 1798, Plopis, Romania
Marin Giurgiu
Rooster Crest, Gutai Mountains, Romania
Marin Giurgiu
Pazvante Park - The Waterfall, Tecuci, Romania
Marin Giurgiu
Drawing, Black Sea shore, Constanta, Romania
Marin Giurgiu
„Holy Archangels” wooden church XVII century, Valenii Somcutei, Romania
Marin Giurgiu
„Holy Archangels” wooden church 1671, the narthex, Libotin
Marin Giurgiu
Barn
More About Siebenbürgen

Siebenbürgen oder Transsilvanien, rum. Ardeal oder Transilvania nach lateinisch Transsilvania, ungarisch Erdély, ist ein historisches und geografisches Gebiet im südlichen Karpatenraum mit einer abwechslungsreichen Geschichte und liegt im Zentrum von Rumänien.Siebenbürgen bildet geografisch das Zentrum und den Nordwesten Rumäniens. Von den südlicheren (Walachei) und östlicheren (Moldau und Bukowina) Landesteilen wird Siebenbürgen durch die Ostkarpaten und die Transsilvanischen Alpen (Südkarpaten) getrennt, die zusammen den südlichen Karpatenbogen bilden. Nach Westen hin scheidet ein Teil der Westrumänischen Karpaten, das Apuseni-Gebirge, Siebenbürgen vom Kreischgebiet ab.Auch andere rumänische Landesteile, die bis 1918/1920 zu Ungarn gehörten (das Kreischgebiet, die Region Sathmar, der südliche Teil des ehemaligen Komitats Maramuresch sowie der rumänische Teil des Banats), werden manchmal fälschlicherweise zu Siebenbürgen hinzugerechnet. Damit wird es oft etwas größer als das historische Gebiet dargestellt.Die Flächengröße Siebenbürgens beträgt etwa 57.000 km². Nach heutigen Verwaltungseinheiten umfassen alle Gebiete, die bis 1918 zu Ungarn gehörten, etwa 100.293 km². Siebenbürgen ist in die folgenden rumänischen Kreise (Bezirke) unterteilt.