0 Likes

„Sf. Nicolae” (St Nicholas) Wooden Church 1717, Bogdan Voda, Maramures, Romania
Siebenbürgen
Copyright: Marin Giurgiu
Type: Spherical
Resolution: 7200x3600
Hochgeladen: 15/12/2010
Aktualisiert: 26/11/2012
Angesehen:

...


Tags:
comments powered by Disqus

Marin Giurgiu
„Sf Nicolae” (St Nicholas) wooden church (1717) and „Invierea Domnului” (Ressurection), Bogdan Voda, Romania
Marin Giurgiu
„Liviu Rebreanu” School, Romania
Marin Giurgiu
„Virgin Birth” Wooden Church 1364, Ieud, Romania
Marin Giurgiu
„Holy Arhangels” wooden church 1717, Rozavlea, Romania
Marin Giurgiu
„Holy Arhangels” Church 1717, Rozavlea, Maramures, Romania
Marin Giurgiu
Holy Archangels wooden church (1717), Rozavlea, Romania
Benta Andrei
Hills panorama
Benta Andrei
Viseu panorama
Marin Giurgiu
„Nasterea Maicii Domnului” (Virgin Birth) church, Rozavlea
Marin Giurgiu
„St Nicholas” (Buleni) Wooden Church, Salistea de Sus, Maramures, Romania
Marin Giurgiu
„Pious Paraschiva” Wooden Church 1602, Poienile Izei, Romania
Marin Giurgiu
„Pious Paraschiva” Wooden Church 1604, the narthex, Poienile Izei, Maramures, Romania
Fariborz Alagheband
Naein Cloak Weaving
Erik Krause
The cascade at grimsel lake
jan dolk
Brazilian family
Nico Roig
Tribute to Escher
D.Tulga
Beijing Capital International Airport
Andreu Vicens Oliver
Bodega Cooperativa de Felanitx , Es Sindicat
J-P. Scherrer
Mount Saleve with paragliders
PaVeL Bobkov
Winter christening on the river
Dan Perlman
Temperate rainforest Olympic Peninsula, Washington
Pascal Moulin
Dans le gouffre de Proumeyssac au Bugue - France
D.Tulga
Restaurant in Trans-Mongolian Train
Michael Pop
Das Grosse Rad im Turda Salzbergwerk
Marin Giurgiu
Reformed calvinist church, Ulmeni
Marin Giurgiu
Place des Clercs, Valence, France
Marin Giurgiu
„St Archangels” Church (1730) side view 2, Coas, Romania
Marin Giurgiu
Mogosa Hotel, Baia Sprie, Romania
Marin Giurgiu
Louisiana State Archives, Baton Rouge, Louisiana, USA
Marin Giurgiu
Picnic by Nistru Lake, Romania
Marin Giurgiu
„Clock and Time” permanent exhibition 2, Maramures History and Archeology Museum, Baia Mare
Marin Giurgiu
„Sf Treime” (Holy Trinity) catholic church 1720, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
„St Stefan” (St Stephen) Tower, spiral stairs, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
„Pogararea Sfantului Duh” (Pentecost) church, Chiuzbaia, Romania
Marin Giurgiu
Town Hall, Remeti, Maramures, Romania
Marin Giurgiu
Planetarium, Baia Mare, Romania
More About Siebenbürgen

Siebenbürgen oder Transsilvanien, rum. Ardeal oder Transilvania nach lateinisch Transsilvania, ungarisch Erdély, ist ein historisches und geografisches Gebiet im südlichen Karpatenraum mit einer abwechslungsreichen Geschichte und liegt im Zentrum von Rumänien.Siebenbürgen bildet geografisch das Zentrum und den Nordwesten Rumäniens. Von den südlicheren (Walachei) und östlicheren (Moldau und Bukowina) Landesteilen wird Siebenbürgen durch die Ostkarpaten und die Transsilvanischen Alpen (Südkarpaten) getrennt, die zusammen den südlichen Karpatenbogen bilden. Nach Westen hin scheidet ein Teil der Westrumänischen Karpaten, das Apuseni-Gebirge, Siebenbürgen vom Kreischgebiet ab.Auch andere rumänische Landesteile, die bis 1918/1920 zu Ungarn gehörten (das Kreischgebiet, die Region Sathmar, der südliche Teil des ehemaligen Komitats Maramuresch sowie der rumänische Teil des Banats), werden manchmal fälschlicherweise zu Siebenbürgen hinzugerechnet. Damit wird es oft etwas größer als das historische Gebiet dargestellt.Die Flächengröße Siebenbürgens beträgt etwa 57.000 km². Nach heutigen Verwaltungseinheiten umfassen alle Gebiete, die bis 1918 zu Ungarn gehörten, etwa 100.293 km². Siebenbürgen ist in die folgenden rumänischen Kreise (Bezirke) unterteilt.