Aussichtspunkt nahe Corte Bue
Teilen
mail
License license
loading...
Loading ...

Panorama-Foto von: Kay F. Jahnke EXPERT Fotografiert: 16:24, 26/08/2010 - Views loading...

Advertisement

Aussichtspunkt nahe Corte Bue

The World > Europe > Italy > Piemont

  • gefällt mir / gefällt mir nicht
  • thumbs up
  • thumbs down

Auf dem Weg von Corte Bue nach Orfalecchio passiert die alte Mulattiera einige Klippen mit Aussicht. Diese hier ist ein schmaler Grat, über den man aber bis zu diesem Aussichtspunkt laufen kann.

comments powered by Disqus

Bilder in der Nähe von Piemont

map

A: Sattel nahe Corte Bue

von Kay F. Jahnke, 110 Meter entfernt

Die alte Mulattiera von  Corte Bue nach Orfalecchio führt zuerst auf ca. 1000 m durch wildes Gelände ...

Sattel nahe Corte Bue

B: Corte Bue

von Kay F. Jahnke, 390 Meter entfernt

Von Corte Bue hat man eine gute Aussicht auf die Cima Pedum genau im Norden. Die meisten Häuser sind ...

Corte Bue

C: Corte Bue

von Kay F. Jahnke, 430 Meter entfernt

Corte Bue

D: Grat oberhalb Val Foiera

von Kay F. Jahnke, 610 Meter entfernt

Grat oberhalb Val Foiera

E: View From Ridge Above Val Foiera

von Kay F. Jahnke, 610 Meter entfernt

Die alte Mulattiera von Corte Bue nach Orfalecchio geht über diesen Grat, auf dem man auch die Reste ...

View From Ridge Above Val Foiera

F: Grat ob Val Foiera, April 2012

von Kay F. Jahnke, 610 Meter entfernt

Auf die Gefahr hin daß der geneigte Betrachter mir vorwirft, mich zu wiederholen, zeige ich diese Bil...

Grat ob Val Foiera, April 2012

G: Grat zur Cima Corte Lorenzo 2

von Kay F. Jahnke, 800 Meter entfernt

Grat zur Cima Corte Lorenzo 2

H: Grat zur Cima Corte Lorenzo 1

von Kay F. Jahnke, 820 Meter entfernt

Grat zur Cima Corte Lorenzo 1

I: Orfalecchio nach Velina 2

von Kay F. Jahnke, 900 Meter entfernt

Orfalecchio nach Velina 2

J: Furt flussab von Orfalecchio

von Kay F. Jahnke, 1.0 entfernt

Nahe der Mündung des Val Foiera kann man hier den Rio Valgrande durchwaten, was aber schwierig ist un...

Furt flussab von Orfalecchio

Das Panorama wurde in Piemont aufgenommen

Dies ist ein Überblick von Piemont

The name Piedmont comes from medieval Latin Pedemontium, i. e. "ad pedem montium", meaning "at the foot of the mountains": Piedmont, whose capital is Turin, is surrounded on three sides by the Alps, including Monviso, where Po river rises, and Monte Rosa. It borders France, Switzerland and the Italian regions of Aosta Valley, Lombardy, Liguria and Emilia Romagna.

Its history was linked for centuries to Savoy dynasty: since 1046 Piedmont was part of County of Savoy, raised to Duchy of Savoy in 1416, evolved in the eighteenth century into the Kingdom of Piedmont-Sardinia. The role of Piedmont for Italy's unification is comparable to the role of Prussia for Germany and his army was the engine of the unification process, ended with the creation of the Kingdom of Italy in 1861. The presence of Savoy in its territory bequeathed a large number of castles and residences.

Lowland Piedmont is a fertile agricultural region, producing wheat, rice and maize and is one of the great winegrowing areas in Italy. The region contains major industrial centres: FIAT automobile plants in Turin, Ferrero's chocolate factories in Alba, tissue and silk manufactories in Biella, in Ivrea Olivetti was an important technology center, publishing in Turin and Novara.

Dieses Panorama mit anderen teilen