Bistro Wagen mit 1. Klasse ARkimbz
partager
mail
License license
loading...
Loading ...

Photo panoramique par Willy Kaemena PRO EXPERT MAESTRO Pris 10:15, 12/01/2013 - Views loading...

Advertisement

Bistro Wagen mit 1. Klasse ARkimbz

The World > Europe > Germany

Tags: train, rail

  • J'aime / J'aime pas
  • thumbs up
  • thumbs down

Wikipedia: "Die gesamte Entwicklung der Interregio-Züge stellte eine Besonderheit innerhalb des Fahrzeugbaus in Deutschland dar. Um Kosten zu sparen, wurden für den Interregio ehemalige Schnellzugwagen der Baujahre 1968 bis 1979 umgebaut, da sie für den InterCity-Verkehr und D-Zugverkehr nicht mehr zeitgerecht erschienen. Das Interieur im Stil der 1950er- bis 1970er-Jahre wurde ausgebaut, um einer neu entwickelten Raumaufteilung zu weichen.

Die Bahn ersetzte bei einigen IC-Zügen die bisherigen Speise- durch Bistrowagen des Interregios. Diese eigentlich kundenfreundliche Maßnahme, den gefälligeren und preislich günstigeren Bistrobetrieb in IC-Zügen einzusetzen und Fahrgästen mit mittleren und kürzeren Reisestrecken ein passendes Gastronomieangebot anzubieten, wurde im Allgemeinen als Qualitätseinbuße ausgelegt. Ebenso verkehren zahlreiche IC-Züge mit ehemaligem, äußerlich umlackiertem Interregio-Wagenmaterial oder zumindest dessen Steuerwagen.

comments powered by Disqus

Images à proximité de Germany

map

A: Bistro (ex Interregio) im Intercity

Par Willy Kaemena, à 10 mètres

Wikipedia:  "Die gesamte Entwicklung der Interregio-Züge stellte eine Besonderheit innerhalb des Fahr...

Bistro (ex Interregio) im Intercity

B: IC (ex Interregio) Bimz 2.Klasse Abteil

Par Willy Kaemena, à 20 mètres

Wikipedia: "Die gesamte Entwicklung der Interregio-Züge stellte eine Besonderheit innerhalb des Fahrz...

IC (ex Interregio) Bimz 2.Klasse Abteil

C: IC (ex Interregio) Bimz 2.Kl.

Par Willy Kaemena, à 30 mètres

Wikipedia: " Die gesamte Entwicklung der Interregio-Züge stellte eine Besonderheit innerhalb des Fahr...

IC (ex Interregio) Bimz 2.Kl.

D: Intercity Avmz 1. Klasse

Par Willy Kaemena, à 40 mètres

Wikipedia: "Zum Jahresfahrplan 1965 wurden weitere F-Züge aufgewertet und in TEE-Züge umgewandelt (z....

Intercity Avmz 1. Klasse

E: Bpmz Intercity Wagen 2.Klasse

Par Willy Kaemena, à 50 mètres

Wikipedia: "Besonders mit dem Start des InterCity-Netzes 1979 bei der Deutschen Bundesbahn fiel der e...

Bpmz Intercity Wagen 2.Klasse

F: IC Bvmz 2.Klasse

Par Willy Kaemena, à 50 mètres

Wikipedia:"Eine neue IC-Wagenserie wurde 1987 mit gemischter Abteil- und Großraumanordnung als Bauart...

IC Bvmz 2.Klasse

G: Steuerwagen (ex Interregio) Bimdzf

Par Willy Kaemena, à 160 mètres

Wikipedia: "Zuletzt wurden 1995 noch 20 Steuerwagen beschafft, die die Kennung Bimdzf269 trugen, um i...

Steuerwagen (ex Interregio) Bimdzf

H:

Par Ruediger Kottmann, à 580 mètres

I:

Par Ruediger Kottmann, à 860 mètres

J:

Par Ruediger Kottmann, à 900 mètres

Ce panorama é été pris à Germany

Ceci est un aperçu de Germany

Germany? Before the beginning there was Ginnungagap, an empty space of nothingness, filled with pure creative power. (Sort of like the inside of my head.)

And it ends with Ragnarok, the twilight of the Gods. In between is much fighting, betrayal and romance. Just as a good Godly story should be.

Heroes have their own graveyard called Valhalla. Unfortunately we cannot show you a panorama of it at this time, nor of the lovely Valkyries who are its escort service.

Hail Odin, wandering God wielding wisdom and wand! Hail Freya, hail Tyr, hail Thor!

Odin made the many lakes and the fish in them. In his traverses across the lands he caused there to be the Mulheim Bridge in Cologne, as did he make the Mercury fountain, Mercury being of his nature.

But it is to the mighty Thor that the Hammering Man gives service.

Between the time of the Nordic old ones and that of modern Frankfort there may have been a T.Rex or two on the scene. At least some mastodons for sure came through for lunch, then fell into tar pits to become fossils for us to find.

And there we must leave you, O my most pure and holy children.

Text by Steve Smith.

Partager ce panorama