0 Likes

Burghausen - castle fend trench
Bavaria

Die Burg zu Burghausen oberhalb der Altstadt der gleichnamigen Stadt ist mit 1051 Metern die längste Burganlage Europas und gilt seit einem Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde als „längste Burg der Welt“. Sie besteht aus sechs Burghöfen und ist bis auf wenige Ausnahmen aus Tuffquadersteinen (Travertin) errichtet. Ein großer Teil der Bauten und der Charakter der Gesamtanlage stammen aus der Zeit als Residenz der niederbayerischen Linie der Wittelsbacher (1392–1503). Nach dem Ende als Residenz erhielt Burghausen bis 1802 das Rentamt und damit Hauptstadtstatus, was zu weiteren Aus- und Umbauten der Burg führte. Als Garnisonsstandort (1763–1891) wurde die Burg zuletzt noch einmal stark verändert. Große Gebäudeteile wurden abgerissen, nicht zuletzt unter französischer Besatzung um 1800.

Die Wurzeln der Burganlage reichen weit zurück. Die außergewöhnliche Lage des Burgberges führte schon in der Bronze- und Eisenzeit zu einer Besiedlung im Bereich der heutigen Hauptburg. Außerdem stieß man bei Grabungen auf zahlreiche Spuren aus keltischer und römischer Zeit. Abgesehen von Fundamentresten stammen die ältesten Teile der Burg aus dem Hochmittelalter, die älteste bis heute erhaltene schriftliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1025.

Quelle: Wikipedia

Copyright: H.J.Weber
Type: Spherical
Resolution: 9378x4689
Uploaded: 08/10/2012
Updated: 10/07/2014
Views:

...


Tags: castles; architecture
comments powered by Disqus

Heiner Straesser - derPanoramafotograf.com
Castle Festival Burghausen
Uwe Wieteck
Die hauptburg der burg zu burghausen bavaria
H.J.Weber
Burghausen - castle patio
Heiner Straesser - derPanoramafotograf.com
Castle Festival Burghausen
H.J.Weber
Burghausen - View from the Castle to the Old Town
H.J.Weber
Burghausen - walk up to the castle-2
H.J.Weber
Burghausen - castle patio
H.J.Weber
Burghausen - Castle wall-walk
H.J.Weber
Burghausen - Panorama from the Castle-Bridge
H.J.Weber
Burghausen - Fußgänger Aufgang zu Burg
Thomas Schwarz
Burghausen St Jakob
H.J.Weber
Burghausen - Entrance to the pedestrian erea
Jorge Santos
capela menino jesus de praga
Andrea Biffi
Colonna Traiana e Fori Imperiali
Martin Hertel
Winternight at Brandenburg Gate
yunzen liu
the Tibetan Prayer Flag on Biri Sacred Mountain Nyingtri
Jucatulli
Vitoria Es
jacky cheng
Jinan Qianfoshan-Poke Holes-2
Andreas Brett
Badwater Basin, Death Valley (282ft below sea level)
Vil Muhametshin
Plenary chamber of the Latvian parliament in Riga
Vil Muhametshin
Mellow evening at the beach of Etretat, Normandy, France
David Mariotti
Dossin Great Lakes Museum, Gothic Room
Vil Muhametshin
Vecaki beach in wintertime, Latvia
Rahim hamada-www.deja-view.org
white desert mushroom4
H.J.Weber
Kašperské Hory (Bergreichenstein) - Stadtplatz-1
H.J.Weber
Paris - Cathedral Notre Dame
H.J.Weber
Schwerin - Reiterdenkmal Friedrich Franz II
H.J.Weber
railwaybridge du Claps
H.J.Weber
Schärding - Unterer Stadtplatz mit St.-Georgs Brunnen
H.J.Weber
Ludwigsthal - Herz Jesu Pfarrkirche Mitte
H.J.Weber
Grafenau - Säumer Statue u. Brunnen
H.J.Weber
Železná Ruda (Böhmisch-Eisenstein) Kirche Außenansicht
H.J.Weber
Museums Dorf Bayr. Wald - Groß Geräte Scheune
H.J.Weber
Visp - Meierturm (Cave de la Tour)
H.J.Weber
Buchberger Leite - Wanderweg am Wasserkanal
H.J.Weber
Felsensteig am Obersee
More About Bavaria

The “Free State of Bavaria” is renowned for being culturally unique and for the emphasis which it places on preserving its heritage and traditions. It is also extraordinarily beautiful, boasting a plethora of castles, palaces, cathedrals, abbeys and monasteries not to mention spectacular scenery. Bavaria is more than Alps, men in “lederhosen” (leather pants), women in “dirndl” (traditional dresses) and frothy glasses of beer by the “maβ” (liter).