0 Likes

DB "Silberling" ABnrz
Germany

Wikipedia "Letzten Endes durchsetzen konnte sich die italienische Firma OFV (Officine Ferroviarie Veronesi), deren Design ab 1993 in großen Stückzahlen verwirklicht wurde. Die Zwischenwände wurden nun dunkelgrau verkleidet, später kamen zudem verglaste Zwischenwände zum Einbau, um das subjektive Sicherheitsempfinden der Fahrgäste zu erhöhen. Die Seitenwände erhielten grüne Verkleidungen. Bei vielen Umbauten kamen anstelle der Kunststoffwannenleuchten erstmals neue Rasterleuchten zum Einbau, welche weitaus angenehmeres Licht spenden. Die Sitze erhielten, nach dem zu dieser Zeit aktuellem DB-Design (sowohl im Fern- als auch im Nahverkehr), mintgrüne Bezüge mit diagonalen Streifen in diversen Blautönen. Die Gepäckablagen wurden wiederum aus den bekannten Profilrohren, vereinzelt auch aus Metallgitter hergestellt und seitlich montiert. Bei den meisten Wagen wurden die ursprünglichen Sitzbänke beibehalten und neu bezogen, bei späteren Modernisierungen wurden in der Formgebung identische Sitzbänke mit Schaumstoffpolsterung anstelle der Federkerne eingebaut. Vereinzelt wurde einer der kleinen Großräume als Mehrzweckraum mit Klappsitzen eingerichtet.

Modernisierter Innenraum der ersten Klasse im OFV-Design

An den Wagenübergängen kamen automatische Türen zum Einsatz, teilweise auch zwischen den Abteilen und den Einstiegsräumen. Auch an den Fenstern gab es Änderungen: An jedem zweiten Fenster wurde das bisherige Übersetzfenster durch ein festes Fenster mit durchgehender Glasscheibe ersetzt.

Beim OFV-Design wurden erstmals auch die Abteile der ersten Klasse grundlegend verändert: Die Trennwände der bisherigen Abteile wurden weitgehend entfernt und ansonsten durch Glaswände ersetzt, was diesen Umbauten auch den Spitznamen „Aquarium“ einbrachte. Anstelle der ursprünglichen Sitze kamen neue, mit blauem Stoff bezogene Einzelsitze zum Einbau."

Copyright: Willy kaemena
Type: Spherical
Resolution: 11088x5544
Uploaded: 16/03/2013
Updated: 09/06/2014
Views:

...


Tags: train; rail
comments powered by Disqus

Willy Kaemena
DB "Silberling" ABnrz 1.Kl.
Willy Kaemena
Metronom Snacks /Getränke
Willy Kaemena
Euro Express Treffwagen Gebirge
Burkhard Koerner
watermill
Burkhard Koerner
Megalithic tomb
Volker Uhl
Alte Wassermuehle Luenzen Schneverdingen Lueneburger Heide
Volker Uhl
Luenzen Schneverdingen Lueneburger Heide
Volker Uhl
Fischerhude winterlich
K.Stützenberger
Himmlers Fake Nr.1
Burkhard Koerner
Sachsenhain bei Dauelsen (1)
Volker Uhl
Fischerhude winterlich
Willy Kaemena
Siemens Desiro ML
Stefan Solakov
Rila mountain
Jann Lipka
Casa D.Secchiaroli via Vincenzo Borghini Firenze
Sergei Pautov
Церкви Златоустовского прихода.
Gregory Panayotou
Atelier Kite Beach
Bridge Carlos Fernandez Casado
Mark Schuster
Shiraz Night Cafe during Ramadan -Iran
Twofun
tk tuzla shipyard
Lucas Corato
Palazzo della Ragione
Henk Keijzer
Municipal Market, Sao Paulo, Brazil
Martin Kneth
Schneeberg Trail at east steep slopes 2
Rodrigo Carletti
Church DOMBOSCO
Sergey Malov
Ukraine, крым. Settlement Solnechnogorsky
Willy Kaemena
Subte A - Taller Polvorin
Willy Kaemena
Bkk Palast5mod
Willy Kaemena
BSAG Trams at Buergerpark loop
Willy Kaemena
Cavenagh Bridge
Willy Kaemena
London Greenpark
Willy Kaemena
Ferrocentral Retiro
Willy Kaemena
Berlinhbf14112009 1
Willy Kaemena
Velaro E - AVE S103 in Lisboa Oriente
Willy Kaemena
Museum Ship
Willy Kaemena
Bischofstor May 6, 2008
Willy Kaemena
Velaro Accessible WC
Willy Kaemena
Streets in Ancient Damascus
More About Germany

Germany? Before the beginning there was Ginnungagap, an empty space of nothingness, filled with pure creative power. (Sort of like the inside of my head.)And it ends with Ragnarok, the twilight of the Gods. In between is much fighting, betrayal and romance. Just as a good Godly story should be.Heroes have their own graveyard called Valhalla. Unfortunately we cannot show you a panorama of it at this time, nor of the lovely Valkyries who are its escort service.Hail Odin, wandering God wielding wisdom and wand! Hail Freya, hail Tyr, hail Thor!Odin made the many lakes and the fish in them. In his traverses across the lands he caused there to be the Mulheim Bridge in Cologne, as did he make the Mercury fountain, Mercury being of his nature.But it is to the mighty Thor that the Hammering Man gives service.Between the time of the Nordic old ones and that of modern Frankfort there may have been a T.Rex or two on the scene. At least some mastodons for sure came through for lunch, then fell into tar pits to become fossils for us to find.And there we must leave you, O my most pure and holy children.Text by Steve Smith.