DB "Silberling" ABnrz
Share
mail
License license
loading...
Loading ...

Panoramic photo by Willy Kaemena PRO EXPERT MAESTRO Taken 15:55, 16/03/2013 - Views loading...

Advertisement

DB "Silberling" ABnrz

The World > Europe > Germany

Tags: train, rail

  • Like / unlike
  • thumbs up
  • thumbs down

Wikipedia "Letzten Endes durchsetzen konnte sich die italienische Firma OFV (Officine Ferroviarie Veronesi), deren Design ab 1993 in großen Stückzahlen verwirklicht wurde. Die Zwischenwände wurden nun dunkelgrau verkleidet, später kamen zudem verglaste Zwischenwände zum Einbau, um das subjektive Sicherheitsempfinden der Fahrgäste zu erhöhen. Die Seitenwände erhielten grüne Verkleidungen. Bei vielen Umbauten kamen anstelle der Kunststoffwannenleuchten erstmals neue Rasterleuchten zum Einbau, welche weitaus angenehmeres Licht spenden. Die Sitze erhielten, nach dem zu dieser Zeit aktuellem DB-Design (sowohl im Fern- als auch im Nahverkehr), mintgrüne Bezüge mit diagonalen Streifen in diversen Blautönen. Die Gepäckablagen wurden wiederum aus den bekannten Profilrohren, vereinzelt auch aus Metallgitter hergestellt und seitlich montiert. Bei den meisten Wagen wurden die ursprünglichen Sitzbänke beibehalten und neu bezogen, bei späteren Modernisierungen wurden in der Formgebung identische Sitzbänke mit Schaumstoffpolsterung anstelle der Federkerne eingebaut. Vereinzelt wurde einer der kleinen Großräume als Mehrzweckraum mit Klappsitzen eingerichtet.

Modernisierter Innenraum der ersten Klasse im OFV-Design

An den Wagenübergängen kamen automatische Türen zum Einsatz, teilweise auch zwischen den Abteilen und den Einstiegsräumen. Auch an den Fenstern gab es Änderungen: An jedem zweiten Fenster wurde das bisherige Übersetzfenster durch ein festes Fenster mit durchgehender Glasscheibe ersetzt.

Beim OFV-Design wurden erstmals auch die Abteile der ersten Klasse grundlegend verändert: Die Trennwände der bisherigen Abteile wurden weitgehend entfernt und ansonsten durch Glaswände ersetzt, was diesen Umbauten auch den Spitznamen „Aquarium“ einbrachte. Anstelle der ursprünglichen Sitze kamen neue, mit blauem Stoff bezogene Einzelsitze zum Einbau."

comments powered by Disqus

Nearby images in Germany

map

A: DB "Silberling" ABnrz 1.Kl.

by Willy Kaemena, 10 meters away

Wikipedia "Letzten Endes durchsetzen konnte sich die italienische Firma OFV (Officine Ferroviarie Ver...

DB "Silberling" ABnrz 1.Kl.

B: Metronom Snacks /Getränke

by Willy Kaemena, 290 meters away

Wikipedia: "Der metronom war schon vor dem allgemeinen Rauchverbot in allen deutschen Personenzügen e...

Metronom Snacks /Getränke

C: Euro Express Treffwagen Gebirge

by Willy Kaemena, 11.7 km away

Euro Express Sonderzüge

Euro Express Treffwagen Gebirge

D: watermill

by Burkhard Koerner, 13.5 km away

watermill

E: Megalithic tomb

by Burkhard Koerner, 17.6 km away

Megalithic tomb

H: Himmlers Fake Nr.1

by K.Stützenberger, 21.5 km away

http://de.wikipedia.org/wiki/Blutgericht_von_Verden

Himmlers Fake Nr.1

I: Sachsenhain bei Dauelsen (1)

by Burkhard Koerner, 21.5 km away

http://de.wikipedia.org/wiki/Sachsenhain

Sachsenhain bei Dauelsen (1)

J: Sachsenhain bei Dauelsen (2)

by Burkhard Koerner, 21.8 km away

http://de.wikipedia.org/wiki/Sachsenhain

Sachsenhain bei Dauelsen (2)

This panorama was taken in Germany

This is an overview of Germany

Germany? Before the beginning there was Ginnungagap, an empty space of nothingness, filled with pure creative power. (Sort of like the inside of my head.)

And it ends with Ragnarok, the twilight of the Gods. In between is much fighting, betrayal and romance. Just as a good Godly story should be.

Heroes have their own graveyard called Valhalla. Unfortunately we cannot show you a panorama of it at this time, nor of the lovely Valkyries who are its escort service.

Hail Odin, wandering God wielding wisdom and wand! Hail Freya, hail Tyr, hail Thor!

Odin made the many lakes and the fish in them. In his traverses across the lands he caused there to be the Mulheim Bridge in Cologne, as did he make the Mercury fountain, Mercury being of his nature.

But it is to the mighty Thor that the Hammering Man gives service.

Between the time of the Nordic old ones and that of modern Frankfort there may have been a T.Rex or two on the scene. At least some mastodons for sure came through for lunch, then fell into tar pits to become fossils for us to find.

And there we must leave you, O my most pure and holy children.

Text by Steve Smith.

Share this panorama