0 Likes

Der Rockstroh-Dom in der Dunkelklamm
Salzburg

Die Seisenbergklamm bei Weißbach wurde 1831 erstmals durch Holzknechte begehbar gemacht. Aus diese Zeit  stammen die beiden Wappen im Rockstroh-Dom: Links das Wappen von König Ludwig dem Bayern, rechts das Wappen des österreichischen Kaisers Franz Josef mit dem Doppeladler. Das bayerische Wappen weist auf die Salinenkonvention hin.

1916 zerstörte ein Hochwasser die Steiganlagen durch die Klamm völlig. Erst 1925 konnte die Klamm vom Deutschen und Österreichischen Touristenklub, Sektion Dresden, wieder instand gesetzt werden. An den Förderer Johannes Rockstroh erinnert eine Tafel.

Heute ist die Klamm ein Naturdenkmal des Landes Salzburg.

Copyright: Uwe wieteck
Type: Spherical
Resolution: 13452x6726
Uploaded: 09/07/2013
Updated: 08/04/2014
Views:

...


Tags: weißbach; rockstroh
comments powered by Disqus

Uwe Wieteck
In der seisenbergklamm
Uwe Wieteck
In der dunkelklamm salzburg
Markus Freitag
-Weißbach bei Lofer- Seisenbergklamm / Am Wehr
Uwe Wieteck
Der Eingang der Seisenbergklamm
Markus Freitag
-Weißbach bei Lofer- Seisenbergklamm / Bindermühle
Uwe Wieteck
Die binderm hle
Markus Freitag
-Weißbach bei Lofer- Seisenbergklamm / Beginn der Dunkelklamm
Markus Freitag
-Weißbach bei Lofer- Seisenbergklamm / Rockstrohdom
Markus Freitag
-Weißbach bei Lofer- Seisenbergklamm / roter Fels
Markus Freitag
-Weißbach bei Lofer- Seisenbergklamm / an der Wand lang
Markus Freitag
-Weißbach bei Lofer- Kirche
Christoph Exenberger
Kallbrunnalm
Jaime Brotóns
Aerial pano over Dolores, Spain
kiyoharu takamura
Tokinosumika illumination 2011 part1
Sferica Tour Virtual
Sambodromo
Marek Koszorek
Dunas De Maspalomas
jan dolk
Hairdresser in el nido
Burkhard Koerner
Bremen Market Square (2)
Janne
The banks of Yara's landfill area
Jon Mills
Pottery shop by Jon Mills
Warren Eckstein
Mulberry harbour at Arromanches
Julien Mordret
INDONESIA - Raja Ampat Islands - Sailing at Pulau Pef
Willy Kaemena
SUBTE Linea A - 2011
Thomas K Sharpless
Osiris Plays a Small Room
Uwe Wieteck
Gewitterstimmung am guntramshgel oberbayern
Uwe Wieteck
Bad reichenhall die obere stadt
Uwe Wieteck
Klosterkirche raitenhaslach
Uwe Wieteck
Der schafberggipfel
Uwe Wieteck
Bezeichnung der von traunstein sichtbaren berge
Uwe Wieteck
Der steuerstand von kessel iv
Uwe Wieteck
Img 3175 org 527
Uwe Wieteck
Auf dem unternberg
Uwe Wieteck
Grossglockner und pasterze
Uwe Wieteck
Das ende des krokodils
Uwe Wieteck
Der stadtturm von innsbruck
Uwe Wieteck
Maxhtte die ehemalige stranggussanlage bavaria
More About Salzburg

Salzburg is the fourth-largest city in Austria and the capital city of the federal state of Salzburg.Salzburg's "Old Town" (Altstadt) has internationally renowned baroque architecture and one of the best-preserved city centres north of the Alps. It was listed as a UNESCO World Heritage Site in 1997. The city is noted for its Alpine setting.Salzburg was the birthplace of 18th-century composer Wolfgang Amadeus Mozart. In the mid-20th century, the city was the setting for parts of the American musical and film The Sound of Music.The capital city of the State of Salzburg (Land Salzburg), the city has three universities. It has a large population of students who add liveliness and energy to the area, and the universities provide culture to the community. source: wikipedia