0 Likes

Der rockstroh dom in der dunkelklamm
Salzburg

Die Seisenbergklamm bei Weißbach wurde 1831 erstmals durch Holzknechte begehbar gemacht. Aus diese Zeit  stammen die beiden Wappen im Rockstroh-Dom: Links das Wappen von König Ludwig dem Bayern, rechts das Wappen des österreichischen Kaisers Franz Josef mit dem Doppeladler. Das bayerische Wappen weist auf die Salinenkonvention hin.

1916 zerstörte ein Hochwasser die Steiganlagen durch die Klamm völlig. Erst 1925 konnte die Klamm vom Deutschen und Österreichischen Touristenklub, Sektion Dresden, wieder instand gesetzt werden. An den Förderer Johannes Rockstroh erinnert eine Tafel.

Heute ist die Klamm ein Naturdenkmal des Landes Salzburg.

Copyright: Uwe Wieteck
Type: Spherical
Resolution: 13452x6726
Uploaded: 09/07/2013
Updated: 08/04/2014
Views:

...


Tags: weißbach; rockstroh
comments powered by Disqus

Uwe Wieteck
In der seisenbergklamm
Uwe Wieteck
In der dunkelklamm salzburg
Markus Freitag
-Weißbach bei Lofer- Seisenbergklamm / Am Wehr
Uwe Wieteck
Der eingang der seisenbergklamm
Markus Freitag
-Weißbach bei Lofer- Seisenbergklamm / Bindermühle
Uwe Wieteck
Die binderm hle
Markus Freitag
-Weißbach bei Lofer- Seisenbergklamm / Beginn der Dunkelklamm
Markus Freitag
-Weißbach bei Lofer- Seisenbergklamm / Rockstrohdom
Markus Freitag
-Weißbach bei Lofer- Seisenbergklamm / roter Fels
Markus Freitag
-Weißbach bei Lofer- Seisenbergklamm / an der Wand lang
Markus Freitag
-Weißbach bei Lofer- Kirche
Christoph Exenberger
Kallbrunnalm
Randy Kosek
Cannon Beach At Dawn
Pandu Chilakala
Industrial exibition Arial2
Andrew Bodrov
View from Ship-to-Shore Crane - Muuga Container Terminal
Luciano Correa | Vista Panoramica
Pedra do Bau (stone of Bau), route Chicken & Salad - Fernando Zara climbing
Jeffrey Martin
Cruising Havana in a Coco-Taxi
Rommel Bundalian
Cagayan de Oro White Water Rafting
Andrew Bodrov
Pyramid of Khufu - Giza (Cairo, Egypt)
Erik Krause
Der durchbrochene Turmhelm am Freiburger Münster von innen.
Rolf Ris
Moremi GameparkinBotswana
Erik Krause
Der Bauernmarkt am Freiburger Münster
Willy Kaemena
Banda de Ipanema
Andrew Bodrov
Preved Medved!
Uwe Wieteck
Der lokpark ampflwang
Uwe Wieteck
Gewitterstimmung am guntramshgel oberbayern
Uwe Wieteck
Maxh tte die homax masta halle
Uwe Wieteck
Die 50 3519 und die 52 3517 im ringlokschuppen der oegeg
Uwe Wieteck
Auf dem unternberg
Uwe Wieteck
Die alte saline von bad reichenhall
Uwe Wieteck
Rattenberg - der Malerwinkel
Uwe Wieteck
Der beginn einer sanierung
Uwe Wieteck
Der rockstroh dom in der dunkelklamm
Uwe Wieteck
V lklinger h tte triebwerksraum
Uwe Wieteck
Die muckklause
Uwe Wieteck
Haidforst 14
More About Salzburg

Salzburg is the fourth-largest city in Austria and the capital city of the federal state of Salzburg.Salzburg's "Old Town" (Altstadt) has internationally renowned baroque architecture and one of the best-preserved city centres north of the Alps. It was listed as a UNESCO World Heritage Site in 1997. The city is noted for its Alpine setting.Salzburg was the birthplace of 18th-century composer Wolfgang Amadeus Mozart. In the mid-20th century, the city was the setting for parts of the American musical and film The Sound of Music.The capital city of the State of Salzburg (Land Salzburg), the city has three universities. It has a large population of students who add liveliness and energy to the area, and the universities provide culture to the community. source: wikipedia