0 Likes

Die alte saline von bad reichenhall hd
Germany

Nach dem großen Stadtbrand von 1834 ließ König Ludwig I. die Saline von Bad Reichenhall unter der Leitung des Hofarchitekten Friedrich von Gärtner (1792–1847) neu errichten.

Mittelpunkt der gesamten Anlage ist das Hauptbrunnhaus, unter dem die Solequellen entspringen. Die beiden oberschlächtigen Wasserräder aus Metall in der großen Halle haben einen Durchmesser von 13 Metern. Sie treiben die Druckpumpen an, welche die Sole aus dem 14 Meter tiefen Hauptschacht fördern. Der Untergrund des Hauptbrunnhauses ist durchzogen von einem System von Stollen und Schächten, in denen mehrere Salzwasserquellen entspringen. Pumptechnik aus der Erbauungszeit der Saline befördert die Sole in den Hauptschacht zu den o.g. Druckpumpen. Die technische Ausstattung (Pumpen und Wasserräder) konstruierte Friedrich von Schenk. Lediglich die Pumpanlage der Karl-Theodor-Quelle stammt noch aus dem ausgehenden 18. Jahrhundert. Das in die Stollen eindringende Süßwasser wird im Grabenbach, einem knapp zwei Kilometer langen unterirdischen Kanal, zur Saalach abgeleitet. Dieser wurde um 1500 unter der Mitwirkung des (als Bildhauer bekannten) Erasmus Grasser (1450–1518) erbaut.


Im Obergeschoss des Hauptbrunnhauses befindet sich die Salinen- oder auch Brunnhauskapelle. Sie ist dem Heiligen Rupert von Salzburg geweiht, der aufs engste mit der Reichenhaller Saline verbunden ist. Er gilt als Organisator der mittelalterlichen Salzgewinnung in Reichenhall und ist daher einer der Stadtpatrone. Das Innere der Kapelle ist im romanisch-byzantinischen Stil gestaltet und ornamental ausgemalt von Joseph Anton Schwarzmann. In der Apsis des Mittelschiffs zeigen drei Glasfenster den auferstandenen Christus, den Hl. Rupert (mit Salzfass) und den Hl. Virgil (mit Modell des Salzburger Doms). Eine vermutete Mitwirkung von Moritz von Schwind bei der Ausgestaltung der Kapelle ist bisher nicht belegt.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Alte_Saline

Sigma DP2 Merrill, ca. 0,5 Gigapixel

View More »

Copyright: Uwe Wieteck
Type: Spherical
Resolution: 37332x18666
Taken: 23/06/2014
Uploaded: 24/06/2014
Updated: 25/06/2014
Views:

...


Tags: bad reichenhall; alte saline; salz
comments powered by Disqus

Thomas Schwarz
Bad Reichenhall Alte Saline
Uwe Wieteck
Die alte saline
Markus Freitag
-Bad Reichenhall- Alte Saline
Uwe Wieteck
Die alte saline von bad reichenhall
Thomas Schwarz
Bad Reichenhall Alte Saline Pumpwerk
Uwe Wieteck
Das alte rathaus von bad reichenhall
Markus Freitag
-Bad Reichenhall- Altes Rathaus
Markus Freitag
-Bad Reichenhall- Kirchensaal St. Ägidikirche
Markus Freitag
-Bad Reichenhall- Kirchplatz St. Nikolaus Kirche
Markus Freitag
-Bad Reichenhall- Kirchensaal St. Nikolauskirche
Uwe Wieteck
Bad reichenhall pfarrkirche st nikolaus
Thomas Schwarz
Bad Reichenhall St Nikolaus
Vasilis Triantafyllou
Averof Ship Athens 3
Michael Pop
View over Sibiu old town centre from a church tower
Zaellig
Champ de fleurs mauves
Rafael DeVill
Stone garden in Hohe Tauern
dieter kik
es gruent so gruen..............
Rafael DeVill
First glimps of Oberwalder hutte
Flemming V. Larsen
Grenen -The Top of Denmark
Richard Chesher
Dumbea River Crossing New Caledonia
Michele Volpicella
Venezia Incredible Fish Market
Michael Pop
Radio Kiss FM Bucharest
T. Emrich
Cave Baredine, the big chamber
Hans Molenkamp
Porat Dalmatia
Uwe Wieteck
Die bekohlung der dampfloks im lokpark ampflwang
Uwe Wieteck
Lokomotivtreffen auf dem schafberg
Uwe Wieteck
Der bahnhof von garching an der alz
Uwe Wieteck
V lklinger h tte auf der gichtb hne bei hochofen 1
Uwe Wieteck
Wohnen auf der fraueninsel
Uwe Wieteck
Eine meisterhafte badsanierung in haidforst
Uwe Wieteck
Der stadtturm von innsbruck
Uwe Wieteck
Die mischerhalle der maxh tte
Uwe Wieteck
Bad reichenhall pfarrkirche st nikolaus
Uwe Wieteck
Die r ckseite der walzenzugmaschine
Uwe Wieteck
Das inntal bei rattenberg austria
Uwe Wieteck
Bezeichnung der von traunstein sichtbaren berge
More About Germany

Germany? Before the beginning there was Ginnungagap, an empty space of nothingness, filled with pure creative power. (Sort of like the inside of my head.)And it ends with Ragnarok, the twilight of the Gods. In between is much fighting, betrayal and romance. Just as a good Godly story should be.Heroes have their own graveyard called Valhalla. Unfortunately we cannot show you a panorama of it at this time, nor of the lovely Valkyries who are its escort service.Hail Odin, wandering God wielding wisdom and wand! Hail Freya, hail Tyr, hail Thor!Odin made the many lakes and the fish in them. In his traverses across the lands he caused there to be the Mulheim Bridge in Cologne, as did he make the Mercury fountain, Mercury being of his nature.But it is to the mighty Thor that the Hammering Man gives service.Between the time of the Nordic old ones and that of modern Frankfort there may have been a T.Rex or two on the scene. At least some mastodons for sure came through for lunch, then fell into tar pits to become fossils for us to find.And there we must leave you, O my most pure and holy children.Text by Steve Smith.