0 Likes

Eichstätt - Residenzplatz u. Marien-Brunnen

Marienbrunnen in Eichstätt im Naturpark Altmühltal:

Der Residenzplatz, den Fürstbischof Franz Ludwig geschaffen hatte, war bis 1777 ohne Schmuck. Raymund Anton von Strasoldo ist der Schöpfer des Marienbrunnens. Die Entwürfe stammen vom Baudirektor Moriz Pedetti. Die Vorarbeiten begannen mindestens 1775, völlig vollendet war der Brunnen erst 1780. Die beteiligten Meister waren außer Pedetti der Hofbildhauer Joh. Jakob Berg, der die Figuren schuf, die Gürtler Thomas und Franz Xaver Konrad, welche die Brunnen in Eichstätt im Altmühltal Marienfigur nach Bergs Modell in Kupfer trieben.

Der Brunnen ist eine ausgezeichnete Schöpfung Pedettis. Mit sicherem Blick für die geplante Wirkung setzte ihn der Meister an die östliche Zone des Residenzplatzes. Die Kanonikatshöfe daselbst geben ihm eine geschlossene Folie, und die Distanz von Westen und Süden ermöglichte die ungewöhnliche Höhe der Brunnensäule.

Dieselbe erhebt sich aus einem dreieckigen Bassin mit konvexen, in der Mitte verkröpften Seiten, an den Ecken geschweifte Pässe. An der kräftig profilierten Steinbrüstung springen Postamente vor, auf denen Putten sitzen. Ihre Beschäftigungen sind sinnreich gewählt. Eines der Knäblein beschaut ein Vogelnest, ein anderes hält einen Fisch, den es gefangen, ein drittes beschäftigt sich mit Fröschen, das vierte öffnet eine Muschel. Besonders lebendig ist das nächste Motiv: der Putto wird von einem Krebs gezwickt, der tüchtig zugreift. Zuletzt ein ausgesprochen Eichstätter Motiv: ein Putto betrachtet Versteinerungen aus den Jurabrüchen. Auf den gewellten Sockeln der Figuren ist rückwärts überall die Signatur eingemeißelt: J. J. v. Berg fecit 1778.

Aus dem Becken erhebt sich die Brunnensäule zu kühner Höhe, umgeben von Tritonen, die Wasserschalen tragen. Ein doppelgeschossiger, sechsseitiger Sockel trägt sie. Rustikbänder in tropfsteinartiger Behandlung gliedern ihn. Die wasserspeienden Delphine am Untergeschoß sind in Bronze gegossen. Am zweiten Geschoß befinden sich Kartuschen; die eine zeigt das kombinierte Wappen des Hochstiftes, des Domkapitels und das Urwappen der Strasoldo, die anderen enthalten die Inschriften: RAIM * ANTONIVS EX COMIT * DE STRASOLDO - HOC MONVENT * F * C * M * DCC * LXXVII. Der Säulenschaft ist mit Kannelüren und Pfeifen besetzt; über dem schönen Kompositkapitell erhebt sich ein geschickt ausladener zweigeschossiger Sockel, welche die in Feuer vergoldete Marienfigur trägt. Sie ist ca. 3 m hoch.

Quelle: http://www.altmuehltal.de/eichstaett/marienbrunnen.htm

Copyright: H.J.Weber
Type: Spherical
Resolution: 9038x4519
Taken: 26/08/2011
Uploaded: 01/09/2011
Updated: 10/07/2014
Views:

...


Tags: cities; architecture
comments powered by Disqus

Stefan Huber
Mariensäule am Residenzplatz in Eichstätt
Stefan Huber
Mariensäule am Residenzplatz in Eichstätt
H.J.Weber
Eichstätt - Residenzplatz u. Fürstbischöfliche Residenz
Stefan Huber
Gasse zum Residenzplatz in Eichstätt
H.J.Weber
Eichstätt - Dom Sankt Salvator Innenansicht Orgel
Stefan Huber
Brunnen am Residenzplatz in Eichstätt
H.J.Weber
Eichstätt - Dom Sankt Salvator Innenansicht hinten
Stefan Huber
Altes Stadttheater Eichstätt
Stefan Huber
Erlöserkirche in Eichstätt
Stefan Huber
Evangelisches Pfarramt in Eichstätt
Stefan Huber
Bischof auf der Spitalbrücke in Eichstätt
Stefan Huber
Spitalbrücke in Eichstätt
John Roberts
Northern Arm, Lake Powell, Hite, Utah, USA
Henk-Jan de Jong
Teylers Museum, Haarlem. The Second Fossil Room
鼎典全景,Ding code panorama,
长春朝阳公园----望湖亭东侧林荫道,Changchun chaoyang park
John Roberts
La Boca Arch, Dome Plateau, Moab, Utah, USA
Tomasz Makarewicz
Peak Charles - the Cave
Sven Fennema
Abandoned Powerplant - Cathedral of rust
Mario Gaetano Brucculeri
Blossom Horses
Eugen Festeu
Turda salt mine from above
Thomas Schubert
Emmauskirche in Dresden-Kaditz, Germany - Spiral Staircase
Mark Weber
Upper Antelope Canyon
John Roberts
Hickman Natural Bridge, Capitol Reef National Park, Torrey, Utah, USA
Tanja Barnes
Salvation Mountain, Niland California
H.J.Weber
KZ-Auschwitz - Crematorium Interior
H.J.Weber
Wülzburg - Altenpflege Schule
H.J.Weber
Museums Dorf - Der Krämerladen u. Poststelle
H.J.Weber
Museums Dorf - Backofen Dörrofen vom Kufödergütl
H.J.Weber
Braunau - Tor Turm
H.J.Weber
Bad-Tölz - Kalvarienberg Kirche mit hl. Grab
H.J.Weber
Oberkreuzberg - Pfarrkirche und Friedhof
H.J.Weber
Burghausen - Castle, clock-tower and wood-egg
H.J.Weber
Weissenburg in Bayern - Altes Rathaus
H.J.Weber
Grafenau - Kurpark-2
H.J.Weber
Schärding - Altstadt Pestsäule u. Kirche
H.J.Weber
Ruderting - Maibaum und Kirche
More About