Klosterkirche Schottenkloster in Eich...
Share
mail
loading...
Loading ...

Panoramic photo by Stefan Huber EXPERT Taken 17:05, 13/05/2011 - Views loading...

Advertisement

Klosterkirche Schottenkloster in Eichstätt

The World > Europe > Germany > Bavaria

  • Like / unlike
  • thumbs up
  • thumbs down

Wiki: Das ehemalige Schottenkloster Eichstätt ist seit dem 17. Jahrhundert ein Kloster der Kapuziner in Eichstätt in Bayern in der Diözese Eichstätt. In der Klosterkirche befindet sich als bedeutendes archäologisches und kulturhistorisches Denkmal eine romanische Heilig-Grab-Kapelle.

comments powered by Disqus

Nearby images in http://www.360cities.net/area/oberbayern

map

A: Eichstätt - Kapuziner Kirche mit Jesusgrab

by H.J.Weber, less than 10 meters away

Eichstätt - Kapuziner Kirche mit Jesusgrab

B: Romanische Heilig Grab Kapelle in Eichstätt

by Stefan Huber, 20 meters away

Romanische Heilig Grab Kapelle in Eichstätt

C: Romanische Heilig Grab Kapelle In Eichstätt

by Stefan Huber, 20 meters away

Romanische Heilig Grab Kapelle In Eichstätt

D: Hofgarten In Eichstätt

by Stefan Huber, 160 meters away

Hofgarten In Eichstätt

F: Schutzengelkirche in Eichstätt

by Stefan Huber, 370 meters away

Schutzengelkirche in Eichstätt

H: Universitätsbibliothek Eichstätt

by Stefan Huber, 400 meters away

Universitätsbibliothek Eichstätt

I:

by Stefan Huber, 400 meters away

J: Leonrodplatz in Eichstätt

by Stefan Huber, 420 meters away

Leonrodplatz in Eichstätt

This panorama was taken in

This is an overview of

Oberbayern liegt im Südosten des Freistaats Bayern und grenzt im Süden und Osten an Österreich, im Nordosten an Niederbayern und die Oberpfalz, im Nordwesten an Mittelfranken und im Westen an Schwaben. Verwaltungssitz des Bezirks und gleichzeitig Regierungssitz des Regierungsbezirks ist München.

Oberbayerns Grenzen haben sich im Laufe der Jahrhunderte mehrfach verändert. Insbesondere gibt es keinen spezifisch oberbayerischen Dialekt.

Der Begriff „Oberbayern“ erscheint zum ersten Mal im Jahre 1255 bei der bayerischen Landesteilung. Die Ausdehnung war jedoch ursprünglich eine andere: Der Chiemgau und die Gegend von Bad Reichenhall gehörten damals zu Niederbayern.

Share this panorama