N
N
Projections and Nav Modes
  • Normal View
  • Fisheye View
  • Architectural View
  • Stereographic View
  • Little Planet View
  • Panini View
Click and Drag / QTVR mode
Share this panorama
For Non-Commercial Use Only
This panorama can be embedded into a non-commercial site at no charge. Read more
Do you agree to the Terms & Conditions?
For commercial use, contact us
Embed this Panorama
WidthHeight
For Non-Commercial Use Only
For commercial use, contact us
License this Panorama

Enhances advertising, editorial, film, video, TV, Websites, and mobile experiences.

LICENSE MODAL

0 Likes

Erste Niederflurstrassenbahn 1990 Bremen TW801
Bremen

Freunde der Bremer Strassenbahn :"Als Versuch für die zukünftigen Niederflurtriebwagen GT8N wurden die Wegmann-Triebwagen 560 und 561 unter Verwendung des Beiwagens 758 1989 bzw. 1986 zum dreiteiligen Sechsachser umgebaut. Nach erfolgreichem Einsatz im Liniendienst wurde daraufhin der Niederflur-Triebwagen 801 bei der damaligen Firma MAN GHH in Nürnberg in Auftrag gegeben.

Am 9. Februar 1990 hatte er dann in Bremen als erste 100%ige Niederflur-Straßenbahn der Welt in Bremen Premiere. Ab Juli 1990 war er dann im Liniendienst zu sehen. Dieser Wagen kann zurecht als weitgereisteste Straßenbahn gelten. Er wurde zu Probefahrten in Bonn, Stockholm, Göteborg, Magdeburg, Berlin, Schwerin, Warschau, Krakau, Posen, Prag und Amsterdam eingesetzt. Im Jahre 1998 wurde er dann zusammen mit den drei Münchener Prototypen nach Norrköping / Schweden abgegeben, wo er am 16.06.1998 den Liniendienst aufnahm.

Nach 13 Jahren wurde das Fahrzeug in Norrköping nicht mehr benötigt und konnte durch gute Kontakte am 12.06.2011 wieder nach Bremen zurückkehren. Seitdem ist der nicht betriebsbereite Wagen Bestandteil des Bremer Straßenbahnmuseum "Das Depot" in Bremen-Sebaldsbrück und kann in seiner schwedischen Farbgebung an Öffnungstagen besichtigt werden."

Copyright: Willy Kaemena
Type: Spherical
Resolution: 8000x4000
Taken: 08/07/2012
Uploaded: 08/07/2012
Updated: 31/03/2015
Views:

...


Tags: train; rail
comments powered by Disqus
More About Bremen

The 1,200 year old “Free Hanseatic City of Bremen” and its North Sea port sister of Bremerhaven make up a two-city state, which is the smallest of Germany’s sixteen states. The cities are separated by a mere 60 kilometers along the river Weser. Bremen is a center of technology, renowned for its leadership in aircraft construction and space station assembly as well as space propulsion systems. The city-state earned the distinction of being named the “City of Science” in 2005 as demonstrated by the science center “Universum Bremen” and the “EADS Astrium”.