0 Likes

20110308-0204-zittau-mandaukaserne-hinterseite
Zittau

Entworfen wurde dieses Gebäude vom damals bedeutenden Zittauer Stadtbaumeister Emil Trummler mit einen Militätrarchitekten.Es hat an die 200 Räume und eine Wohnfläche: ca. 7.000 m² und eine Grundstücksfläche: ca. 13.243 m² ca. 120 lang und ca.25 m hoch.Baujahr/Fertigstellung April 1868/1869. Vielen Dank an Heintje Schlick für die Bereitstellung des Fotos,was das Richtfest der Mandaukaserne im Jahre 1868 zeigt. 1868 im April war Grundsteinlegung durch Bürgermeister Haberkorn.Das Gebäude wurde als Regiments-Unterkunft für 1200 Mann gebaut. 1869 Fertigstellung des Gebäudes 1893 erhielt das Haus offiziell den Namen Mandaukaserne. 1897 Regulierung der Mandau mit dem heutigen Flussbett 1898 nach Regulierung der Mandau, entstand vor dem Haus eine Freifläche, der Königsplatz (Martin-Wehnert-Platz). Bis 1918 wurde die Mandaukaserne militärisch genutzt. Ab 1920 lebten Familien in dem Gebäude, insgesamt bis zu 500 Personen. 1922 Unterkunft von noch nicht geklärten Nutzern (Soldaten Wandmalerei von 1923) 1960 übernahm der VEB Kommunale Wohnungsverwaltung die Immobilie mit 120 Mietern. 1983 wurde die Mandaukaserne unter Denkmalschutz gestellt.(Denkmalpfad 51) 1994 ging das Gebäude in Landeseigentum über. 1997 wurde die Kaserne für die Nutzung gesperrt und steht seither leer. _______________________________________________________________ Quellennachweise: - Joachim Bahlcke, Geschichte der Oberlausitz Herrschaft und Kultur vom Mittelalter bis zum Ende des 20. Jahrhunderts, Leipzig 2001. - Dr. Dettman und G. Arnd, Zittauer Geschichts- und Museumsverein e.V. 1994, eine Zusammenfassung verschiedener Werke zur Garnisonsstadt Zittau.

------------------------------------------------------------------------------ 

Objektbeschreibung der Mandaukaserne Die feierliche Grundsteinlegung des beeindruckenden neobyzantinischen Baus erfolgte im April des Jahres 1868. Dieses für damalige Verhältnisse modern ausgestattet Garnisonsgebäude mit Zentralheizung, Dampfküche und getrennten Wohn- und Schlafräumen bot 1.200 Soldaten Unterkunft. Die Fertigstellung erfolgte im Jahr 1869. Das Bauwerk ist wie folgt strukturiert: An das fünfgeschossige Mittelteil schließen sich zu beiden Seiten viergeschossige Seitenteile an, welche wiederum durch imposante fünfgeschossige Ecktürme abgeschlossen werden. Deren weithin sichtbaren Zinnen vermitteln den Eindruck einer wehrhaften Festung oder Burganlage. Ausstattung Die Grundbausubstanz des Bauwerkes ist gut erhalten. Die gesamte Haustechnik ist zu erneuern und den individuellen Bedürfnissen des neuen Eigentümers anzupassen. Für den zukünftigen Ausbau wurden im Rahmen einer Studie bereits umfangreiche Dokumentationen erarbeitet.

Quelle: www.mandaukaserne.de

View More »

Copyright: Mike Weidner Www.Panomorph.De
Type: Spherical
Resolution: 9040x4520
Taken: 08/03/2011
Uploaded: 24/03/2011
Updated: 17/09/2014
Views:

...


Tags: kaserne; milität; historisch; infanterieregiment; zittau; regiment; kaiserlich; mandaukaserne; armee; garnison; garnisonsstadt; alt; alte
comments powered by Disqus

Mike Weidner - www.panomorph.de
20110308-0209-zittau-spittelkirche
Mike Weidner - www.panomorph.de
Mandaukaserne Zittau
Mike Weidner - www.panomorph.de
0345 20111016 Zittau Hospital Blend Morawek
Mike Weidner - www.panomorph.de
0344 20111016 Zittau Boehmisches Tor Aussen Blend Morawek
Mike Weidner - www.panomorph.de
0343 20111016 Zittau Zollamt Blend Morawek
Mike Weidner - www.panomorph.de
20110308-0206-zittau-spielplatz-schauburg
Mike Weidner - www.panomorph.de
Hochwasser 5 Zittau Mandau Bruecke Friedensstrasse
Mike Weidner - www.panomorph.de
20110308-0207-zittau-kleine-bastei
Jens Ruppert
Hochschulbibliothek und Mensa der Fachhochschule Zittau bei Nacht
Mike Weidner - www.panomorph.de
20110308-0205-zittau-neustadt-feuerwehr
Mike Weidner - www.panomorph.de
0257 20110525 Zittau Neuer Campus
Mike Weidner - www.panomorph.de
0241 20110409 Sternwarte Zittau innen 1
Amin Abedini
Forogh Al Molk House
Bill Edwards
F-14D Super Tomcat, Evergreen Aviation and Space Museum, McMinnville, OR
Willy Kaemena
SELJALANDSFOSS Waterfall
Gavin Farrell
Sólheimajökulsvegur Glacier Part 3
Zaellig
Bec ar Paunn
kiyoharu takamura
chichibunomiya memorial park front at night
zeljko soletic
Empty navy tunnel from communist times
Dzmitry Lasko
Вид на Минск с колеса обозрения в парке Горького
zeljko soletic
Arslanagic bridge
Martin Schrattenholz
Vorderes Alpjoch
John Roberts
High Dune, Great Sand Dunes National Park, Colorado, USA
Adrian M. Flores
Windy Point Vista - Milky Way Horizon - Tucson,AZ
Mike Weidner - www.panomorph.de
0504 20130314 Grenada 2
Mike Weidner - www.panomorph.de
20110910 0318 Fehmarn Strand 03
Mike Weidner - www.panomorph.de
Schkola school Schule Hartau
Mike Weidner - www.panomorph.de
0292 20110728 Zittau Rathausturm
Mike Weidner - www.panomorph.de
0380 A 20120722 Civitavecchia Pier
Mike Weidner - www.panomorph.de
0373 20120719 Hafen Catania 2
Mike Weidner - www.panomorph.de
Oybin 9 Kreuzgang Bergfriedhof
Mike Weidner - www.panomorph.de
0305 20110817 Altweilnau Stadttor
Mike Weidner - www.panomorph.de
0323 20110912 Lore Teamfoto
Mike Weidner - www.panomorph.de
Hillersche Villa Flur Oben zittau
Mike Weidner - www.panomorph.de
0377 20120720 Valletta Malta Innenstadt
Mike Weidner - www.panomorph.de
0418 20120802 Aetna Sizilien 2
More About Zittau

Zittau, ehemals auch "Die Reiche" genannt liegt im Osten Deutschlands, im Dreiländereck Deutschland / Polen / Tschechien. Die Stadt wurde im Jahre 1238 gegründet und hat eine sehr wechselvolle Geschichte hinter sich.