0 Likes

Marktplatz herbst
Bavaria

Der Günzburger Marktplatz im Herbst.

Der 250 Meter lange Straßenplatz ist die Hauptachse der oberen Stadt. Schon in den ersten Jahren ihres Bestehens wurde das Marktrecht aus der unteren Stadt hierher verlegt, und bis heute findet hier an jedem Dienstagvormittag der Wochenmarkt statt, und es herrscht emsige Geschäftigkeit. Lebhaft war es hier auch schon früher, und als Kaiserin Maria Theresia 1760 anordnete, die Postroute Wien-Paris über den Marktplatz zu führen, steigerte sich die Nachfrage nach Wechselpferden und Übernachtungsquartieren. Die Günzburger reagierten schnell: In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts waren unter den 43 Häusern, die entlang des Platzes stehen, 19 Gasthäuser zu finden.

Quellennachweis: http://host4.guenzburg.de/de-user-Stadtrundgang-index-1352.html?param1=1352

Copyright: Karl heinz eisele
Type: Spherical
Resolution: 9880x4940
Uploaded: 14/11/2012
Updated: 21/07/2014
Views:

...


Tags: guenzburg; historischer_marktplatz; brunnen; schwaben; bayern; deutschland
comments powered by Disqus

Karl Heinz Eisele
Guenzburg nikolausmarkt marktplatz
Willy Kaemena
Günzburg Market Square
Karl Heinz Eisele
Marktplatz guenzburg brunnen
Karl Heinz Eisele
Ecke hofgasse waetteplatz
Karl Heinz Eisele
Brentanohaus marktplatz
Willy Kaemena
Günzburg Frauenkirche
Karl Heinz Eisele
Frauengasse
Karl Heinz Eisele
Kuhturm guenzburg
Karl Heinz Eisele
Ecke hofgasse pfluggasse
Willy Kaemena
Günzburg
Willy Kaemena
Günzburg Frauenkirche
Karl Heinz Eisele
Frauenkirche guenzburg
Юрий Филатов
Крым. Алупка. Воронцовский дворец. Зал 04 (оранжерея)
Ursula & David Molenda
Tirta Gangga water palace
Studio Mambeau - Martijn Baudoin
Fountain at Sultan Ahmet Parki, Istanbul
Amin Abedini
Top Of Gheysariye Historical Bazar, Lar, Iran
André Stiebitz
Glienickerbruecke360 2
Studio Mambeau - Martijn Baudoin
Seven Hills
Willy Kaemena
Girona Cathedral
jacky cheng
Chengdu - the eastern outskirts of the memory-DCIM-2-1-2014
Ned Chiariello
Milwaukee Art Museum
Anton Tsarkov
Parter Nijegorodskogo teatra dramy
Юрий Филатов
Alupka palace 03
Günther Roth
Rua de Santa Maria Funchal 2
Karl Heinz Eisele
Schlosshof blaue ente museum
Karl Heinz Eisele
St veitskirche kirchplatz
Karl Heinz Eisele
Kapellen wallfahrtskirche allerheiligen
Karl Heinz Eisele
Wettenhausen blick klosterkirche
Karl Heinz Eisele
Pfluggasse
Karl Heinz Eisele
Kuehlungsborn westbahnhof
Karl Heinz Eisele
Geiranger fjord kreuzfahrtschiff
Karl Heinz Eisele
Leipheim stadtberg schloss kirche
Karl Heinz Eisele
Bahnhofsareal guenzburg
Karl Heinz Eisele
Kirche st nikolaus kleinkoetz innen
Karl Heinz Eisele
Uferpromenade
Karl Heinz Eisele
Geiranger djupvasshytta
More About Bavaria

The “Free State of Bavaria” is renowned for being culturally unique and for the emphasis which it places on preserving its heritage and traditions. It is also extraordinarily beautiful, boasting a plethora of castles, palaces, cathedrals, abbeys and monasteries not to mention spectacular scenery. Bavaria is more than Alps, men in “lederhosen” (leather pants), women in “dirndl” (traditional dresses) and frothy glasses of beer by the “maβ” (liter).