0 Likes

Schillathoehle 02 final 8bit germany
Germany

Die 1992 entdeckte Schillat-Höhle ist rund 180 Meter lang und liegt in einer Tiefe von 45 Metern. Die Hälfte der einst über 400 Meter langen Höhle fiel dem Gesteinsabbau zum Opfer. Es handelt sich dabei um eine trockengefallene Flusshöhle mit Wassererosionsspuren und einigen wenigen Tropfsteinen. Sie wurde zu einer Schauhöhle ausgebaut und im August 2004 für Besucher geöffnet. Der Höhleneingang liegt 36 Meter unterhalb der Steinbruchkante und ist über einen verglasten Aufzug zu erreichen.


Im Innern der Schauhöhle befinden sich neben verschiedenen Tropfsteinformationen zahlreiche Fundstücke, die in Vitrinen präsentiert werden. Es werden unterschiedliche Gesteinsarten, Mineralien, Tropfsteine, Fossilien der Jurazeit, Sinterperlen und seltene Kalzitkristalle, sogenannte Korallen, gezeigt. Außerdem beinhaltet die Höhle das Deutsche Archiv für Sinterchronologie. Eine künstlich geschaffene Verbindungsröhre zwischen zwei Höhlenabschnitten zeigt nachgebildete Höhlenmalereien. Für die Besucher werden Führungen angeboten. Dabei wird die verschlossene Riesenberghöhle mit ihren geologischen Schätzen in einer 3D-Dia-Show vorgestellt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Schillat-Höhle

View More »

Copyright: B. Hamann
Type: Spherical
Resolution: 11000x5500
Uploaded: 24/03/2014
Updated: 04/04/2014
Views:

...


Tags: höhle; hoehle; cave; schillat; süntel; suentel
comments powered by Disqus

B. Hamann
Schillathoehle 01
B. Hamann
Hohenstein, in der Felsspalte
B. Hamann
Hohenstein, Teufelskanzel
B. Hamann
Hohenstein, der steinerner Tisch
Burkhard Koerner
Teufelskanzel am Hohenstein, Hessisch Oldendorf
Burkhard Koerner
Teufelskanzel am Hohenstein, Hessisch Oldendorf (2)
B. Hamann
Hohenstein, der grüne Altar
B. Hamann
Der Anfang der Wolfsschlucht
Jürgen Reinecke
Paschenburg
Jürgen Reinecke
Paschenburg Hof
B. Hamann
Blick von der Paschenburg ins Wesertal
B. Hamann
Eingang zum Meumeke Loch
Vasily Kumaev & Andrew Mishin
Osorgino. Abandoned church. Interior. (2009)
Claudio Lanconelli
Venezia Monalisa
Jedsada Puangsaichai
Wat Lai Hin Luang, Lampang, Thailand
Ralph G. Roeske
200910041551 Schafberg Bahnlinie
Andrea Biffi
pineta dell'Alpe Grande in Val d'Intelvi
Thierry Blondeau
Boucherie Chez Marco Saint Martin Vesubie
Jedsada Puangsaichai
Wat Phrathat Doi Kham, Chiang Mai, Thailand
Heiner Straesser - derPanoramafotograf.com
Pasabag2 kappadokien turkey
B2VT
Moraine Lake, Banff National Park
dieter kik
cathédrale Saint-Pierre-et-Saint-Paul de Nantes
B2VT
Grotto Mountain, Canmore, Alberta
kalaya dilok
Wat Phra Si Rattana Mahathat - Phra Attharot
B. Hamann
Das Löns-Denkmal auf dem Tönsberg
B. Hamann
Obernkirchener Sandsteinbrüche, Dinosaurierspuren II
B. Hamann
Burg Klempenow II
B. Hamann
Eingang zur Wallburg auf dem Tönsberg
B. Hamann
Am Eisernen Anton
B. Hamann
Ruine blankenburg 02
B. Hamann
Minden, Wasserstraßenkreuz
B. Hamann
Kap Arkona, slawische Wallanlage II
B. Hamann
Obernkirchen kriegerdenkmal
B. Hamann
Wolgast, Rathausplatz
B. Hamann
Bückeburg, der alte jüdische Friedhof
B. Hamann
Vor der Luccaburg
More About Germany

Germany? Before the beginning there was Ginnungagap, an empty space of nothingness, filled with pure creative power. (Sort of like the inside of my head.)And it ends with Ragnarok, the twilight of the Gods. In between is much fighting, betrayal and romance. Just as a good Godly story should be.Heroes have their own graveyard called Valhalla. Unfortunately we cannot show you a panorama of it at this time, nor of the lovely Valkyries who are its escort service.Hail Odin, wandering God wielding wisdom and wand! Hail Freya, hail Tyr, hail Thor!Odin made the many lakes and the fish in them. In his traverses across the lands he caused there to be the Mulheim Bridge in Cologne, as did he make the Mercury fountain, Mercury being of his nature.But it is to the mighty Thor that the Hammering Man gives service.Between the time of the Nordic old ones and that of modern Frankfort there may have been a T.Rex or two on the scene. At least some mastodons for sure came through for lunch, then fell into tar pits to become fossils for us to find.And there we must leave you, O my most pure and holy children.Text by Steve Smith.