St Andreas Kirche Dachstuhl
Share
mail
License license
loading...
Loading ...

Panoramic photo by Fabian Stern EXPERT Taken 10:00, 07/05/2011 - Views loading...

Advertisement

St Andreas Kirche Dachstuhl

The World > Europe > Germany

  • Like / unlike
  • thumbs up
  • thumbs down

St. Andreas heute:
Diese Kirche lebt von ihren Kontrasten, dem Miteinander von Alt und Neu. Die über 800-jährige Geschichte ist immer noch zu erleben, die moderne Ausstattung umfaßt eine bedeutende Gruppe von Kunstwerken.
Die lichten weiten Hallenräume werden von funktionaler Raumgliederung geprägt: Die Orgel von 1970 begrenzt den Gemeindebereich nach Westen, der Chor bietet sich als Taufort an, dessen besonderer Akzent durch den Brunnen "lebendiges Wasser" (J. Weber) gesetzt wird. Wir laden Sie ein zur Entdeckung von Kunst und Kirche in St. Andreas!
Der spätmittelalterliche Baukörper der Kirche führt in seiner Gestalt zurück in die Blütezeit des hansisch-bürgerlichen Gemeinwesens. Einmalig für Braunschweig ist der plastische Bildzyklus am Außenbau, der den Kranz von Dreiecksgiebeln akzentuiert und Glaubensgeschichte ablesbar macht - nicht ohne aktuelle Bezüge bis in unsere Zeit.
"Die Monumentalität der Andreaskirche wird von keinem anderen Sakralbau der Stadt erreicht." Tassilo Knauf, Kunsthistoriker, 1974.
Weit über die eigenständige Neustadt hinaus wurde das Turmwerk als Symbol für die Unabhängigkeit der Fünf-Städte-Stadt Braunschweig verstanden. Es erreichte im Jahre 1544 die Marke von 122 Metern, die Südspitze galt als dritthöchster Turm in Mitteleuropa...weiterlesen

comments powered by Disqus

Nearby images in Germany

map

A: Braunschweig 01

by Igor Marx, 310 meters away

Braunschweig 01

B: St Katharinen

by Fabian Stern, 390 meters away

Die Katharinenkirche in Braunschweig wurde Anfang des 13. Jahrhunderts als Pfarrkirche des Weichbilde...

St Katharinen

C: St Katharinen 02

by Fabian Stern, 390 meters away

Die Katharinenkirche in Braunschweig wurde Anfang des 13. Jahrhunderts als Pfarrkirche des Weichbilde...

St Katharinen 02

D: 1.Mai DGB Kundgebung Braunschweig Burgplatz

by Fabian Stern, 450 meters away

"Der Lohn muss zum Leben reichen"Hans-Jürgen Urban vom IG-Metall-Bundesvorstand fordert 8,50 Euro Min...

1.Mai DGB Kundgebung Braunschweig Burgplatz

E: Domplatz 2

by Fabian Stern, 450 meters away

Domplatz 2

F: Domplatz 1

by Fabian Stern, 450 meters away

Domplatz 1

G: Burgplatz Braunschweig

by Felix Hagemann, 450 meters away

A night view on the Burgplatz square of Braunschweig. The Brunswick Lion on the square is a landmark ...

Burgplatz Braunschweig

H: Burgplatz, Braunschweig

by Jozef Kokes, 450 meters away

Center of city Braunschweig in central Germany. Old town is very beautiful.                          ...

Burgplatz, Braunschweig

I: Braunschweig 05

by Igor Marx, 460 meters away

Braunschweig 05

J: Innenstadt Sack

by Fabian Stern, 460 meters away

Innenstadt Sack

This panorama was taken in Germany

This is an overview of Germany

Germany? Before the beginning there was Ginnungagap, an empty space of nothingness, filled with pure creative power. (Sort of like the inside of my head.)

And it ends with Ragnarok, the twilight of the Gods. In between is much fighting, betrayal and romance. Just as a good Godly story should be.

Heroes have their own graveyard called Valhalla. Unfortunately we cannot show you a panorama of it at this time, nor of the lovely Valkyries who are its escort service.

Hail Odin, wandering God wielding wisdom and wand! Hail Freya, hail Tyr, hail Thor!

Odin made the many lakes and the fish in them. In his traverses across the lands he caused there to be the Mulheim Bridge in Cologne, as did he make the Mercury fountain, Mercury being of his nature.

But it is to the mighty Thor that the Hammering Man gives service.

Between the time of the Nordic old ones and that of modern Frankfort there may have been a T.Rex or two on the scene. At least some mastodons for sure came through for lunch, then fell into tar pits to become fossils for us to find.

And there we must leave you, O my most pure and holy children.

Text by Steve Smith.

Share this panorama