0 Likes

Strand und Yachthafen Kuehlungsborn
Germany

Seit der Wiedervereinigung wurde der historische Ortskern im Rahmen der Städtebauförderung gründlich saniert; viele historische Bauten wurden wiederhergestellt. Jedoch ging dies einher mit dem Abriss von 26 teilweise bedeutender Bauten der historischen Bäderarchitektur, wie etwa dem des 1906 vollendeten Arendseer Kurhauses, das nach einigem Widerstand 1994 zum Abbruch freigegeben wurde. Es stehen zahlreiche Neubauten von Hotels und Ferienwohnungen und vorbildliche Rekonstruktionen von Hotels und Pensionen der alten Bäderarchitektur für den Individualtourismus zur Verfügung. Kühlungsborn blieb eine Gemeinde ohne hohe Gebäude, denn es durfte kein Haus höher gebaut werden, als die höchsten Bäume gewachsen sind. Auch beim Bau des Kirchturms der katholischen Kirche musste man sich an diese Bauvorgaben halten. Die Seebäderbrücke entstand 1991 wieder in Kühlungsborn-Ost und die 3.200 Meter lange Strandpromenade wurde bis 2007 vollständig befestigt. Kühlungsborn wurde seit Mitte der 1990er-Jahre wieder zu einem sehr beliebten ganzjährigen Ziel für die Urlaubszeit. Von 2002 bis 2004 entstand der neue Bootshafen mit 400 Liegeplätzen in Kühlungsborn-Ost. Der neue Bootshafen, in den der Fulgenbach mündet, verzeichnete 2007 bereits über 13.000 Boots-Ankünfte mit einer Verweildauer von über zwei Nächten....weiterlesen

Copyright: Fabian Stern
Type: Spherical
Resolution: 14980x7490
Uploaded: 28/06/2011
Updated: 11/08/2014
Views:

...


Tags: ostsee; heiligendamm; doberan; 2011; deutschland; yacht; hafen; boot; schiff; meer; sommer
comments powered by Disqus

Fabian Stern
Kuehlungsborn Yachthafen
Karl Heinz Eisele
Kuehlungsborn auf der seebruecke
Karl Heinz Eisele
Kuehlungsborn kurpromenade
Karl Heinz Eisele
Kuehlungsborn westbahnhof
Fabian Stern
Heiligendamm Kempinski Grand Hotel
Karl Heinz Eisele
Heiligendamm
Henrik Fessler
Lighthouse Bastorf
Karsten Raeth
Surffishing in Meschendorf camping
Burkhard Koerner
Urdolmen von Neu Gaarz
Henrik Fessler
Dolmen Rerik Mecklenburg Germany
Stephan Auner
Bad Doberaner Muenster
Burkhard Koerner
Rerik Beach - Baltic Sea (2)
luis davilla
san francisco church. porto
Christian Kleiman
Aerial view from Vertigo Slide - Aqualandia Water Park in Benidorm
Christian Kleiman
Aerial view from Vertigo Slide - Aqualandia Water Park in Benidorm
Sorry
Piazza Duomo. Milan.
Franck Masschelein
Notre Dame de Lourdes, Chapelle d'Esplechin
Tomek Zuk
Rehberg Sunrise
luis davilla
lello libraire. porto
Rui Ferreira, Moura-Portugal
typical barbershop
Willy Kaemena
Freimarkt Bremen Starflyer
ErcanKapkac
Mimar Sinan Koprusu-gece
wongchichuen
Tens Of Thousands Of HK People To Commemorate June 4(18萬港人悼六四25周年3)
Marcus Marstaller
City Hall
Fabian Stern
Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Fabian Stern
Innenstadt Sack
Fabian Stern
Domplatz 1
Fabian Stern
St Katharinen
Fabian Stern
St Andreas Kirche Dachstuhl
Fabian Stern
An der Boerse - Georgsstrasse
Fabian Stern
Okercabana Braunschweig
Fabian Stern
Park Herzog August Bibliothek Januar Schnee
Fabian Stern
Am Theater 1
Fabian Stern
Vatertag Hannover 2011 Promenade
Fabian Stern
Castortour.de Kundgebung Schloss
Fabian Stern
Downtown - Helmstedt
More About Germany

Germany? Before the beginning there was Ginnungagap, an empty space of nothingness, filled with pure creative power. (Sort of like the inside of my head.)And it ends with Ragnarok, the twilight of the Gods. In between is much fighting, betrayal and romance. Just as a good Godly story should be.Heroes have their own graveyard called Valhalla. Unfortunately we cannot show you a panorama of it at this time, nor of the lovely Valkyries who are its escort service.Hail Odin, wandering God wielding wisdom and wand! Hail Freya, hail Tyr, hail Thor!Odin made the many lakes and the fish in them. In his traverses across the lands he caused there to be the Mulheim Bridge in Cologne, as did he make the Mercury fountain, Mercury being of his nature.But it is to the mighty Thor that the Hammering Man gives service.Between the time of the Nordic old ones and that of modern Frankfort there may have been a T.Rex or two on the scene. At least some mastodons for sure came through for lunch, then fell into tar pits to become fossils for us to find.And there we must leave you, O my most pure and holy children.Text by Steve Smith.