0 Likes

The hunter monument
Erlangen

Bis in das 18. Jahrhundert wurden die Soldaten des Markgrafen bei Einsätzen im Erlanger Raum bei Privatleuten einquartiert. Nach dem Übergang in das Königreich Bayern 1810 bemühte die Stadt sich vor allem aus wirtschaftlichen Gründen mehrfach um die Einrichtung einer Garnison, zunächst jedoch ohne Erfolg. Als 1886 die allgemeine Wehrpflicht mit der Option eingeführt wurde, gleichzeitig Militärdienst zu leisten und studieren zu können, wurde die Garnison zu einem lebenswichtigen Standortfaktor für die Stadt und vor allem für die Universität. Ein erneutes Gesuch hatte Erfolg, so dass am 12. März 1886 das 6. Jägerbataillon in Erlangen einzog. Die Bayerische Armee war in verschiedenen städtischen Gebäuden untergebracht und nutzte u. a. den heutigen Theaterplatz für ihre Übungen. Zudem wurde im Meilwald ein Schießstand eingerichtet.

Copyright: Jan koehn
Type: Spherical
Resolution: 7100x3550
Caricate: 11/11/2008
Aggiornato: 13/02/2012
Numero di visualizzazioni:

...


Tags:
comments powered by Disqus

Jan Koehn
Hospital demolition
Jan Koehn
Maximiliansplatz
Jan Koehn
Lorlebergplatz 4m
Jan Koehn
Lorlebergplatz
Jan Koehn
Lorlebergplatz winter
Jan Koehn
Logenhaus
Jan Koehn
gynaecological clinic birth station
Jan Koehn
Maximiliansplatz
Mario Maier
Traglufthalle tc
Jan Koehn
Anatomical Institute
Jan Koehn
Herz Jesu
Jan Koehn
Bridge Buergermeistersteg
Kobel Rudolf
Lotus Museum Thanyaburi 1
Andre Kurenbach
Ruhrgas 01
waka kimizuka
Climbing 600 Steps in Steel Stairway of TokyoTower
Yasushi Kishimoto
Dsc07535l Panorama
Martin Hertel
Hamburg Hafencity Speicherstadt by night
Michael Maniezzo
Abhaneri Step Well
Hiroshi Tai
Fourth Kurobe Dam
Günther Roth
Im Seifenladen Alanya 1
Martin Hertel
Hammerfest Varden Bei Nacht
omid jafarnezhad
Nasir Al Mulk Mosque Shiraz
Nikos Maretas
Islet of Parga (Islet of Virgin Mary)
Andy Elliston
Los Roques de Garcia at night
Jan Koehn
Weathervane - Hohe Warte
Jan Koehn
The "Musenstube" - streetview
Jan Koehn
Port Andratx - Marina
Jan Koehn
Bamberg Cathedral
Jan Koehn
Anstich 2011 - 2
Jan Koehn
Cablecar Museum
Jan Koehn
Dachstein Skywalk
Jan Koehn
Bergkirchweih - Ice and nuts from all over the world
Jan Koehn
Martin-Luther-Platz
Jan Koehn
Thong Sala Pier
Jan Koehn
Rim Lae Restaurant - Entrance
Jan Koehn
Wallenstein Festival - Gypsy Camp
More About Erlangen

Wikipedia: Erlangen is a Middle Franconian city in Bavaria, Germany. It is located at the confluence of the river Regnitz and its large tributary, the Untere Schwabach. Erlangen has more than 100,000 inhabitants.Erlangen is today dominated by the University of Erlangen-Nuremberg and the numerous branch offices of Siemens AG, as well as a large Institute of the Fraunhofer Society. An event that still influences the city was the settlement of Huguenots after the withdrawal of the Edict of Nantes in 1685.