Share
mail
License license
loading...
Loading ...

Fotografia panorâmica por MK-SpooN EXPERT Criado em 13:50, 01/04/2012 - Views loading...

Advertisement

The World > Europe > Germany

Palavras-chave: kapelle, burg, großlohra, amt lohra, hdr

  • Gostar / Desgostar
  • thumbs up
  • thumbs down

Auf dem Gelände der heutigen Burg Lohra existierten wahrscheinlich schon zu germanischen Zeiten befestigte Anlagen. Die heutige Anlage wurde von den Grafen von Lare (Lohra) im 11./12. Jahrhundert zur größten Burg des südwestlichen Vorharzes ausgebaut. Bis zum 16. Jahrhundert war sie unter anderem im Besitz der Grafengeschlechter von Lohra, Beichlingen, Klettenberg und Hohnstein. Spätestens während des Dreißigjährigen Krieges, in dem die Burg mehrmals erobert und stark beschädigt wurde, verlor sie ihre Bedeutung. Nach dem Westfälischen Frieden fiel sie an Preußen und wurde als Amt Lohra bis 1977 als landwirtschaftliches Gut genutzt. Diese Domäne hatte 1923 385 ha.

Quelle: Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Großlohra

Info: mk-spoon@directbox.com

comments powered by Disqus

Imagens próximas em Germany

map

A:

Por MK-SpooN, Menos de 10 metros de distância

B: Buhla | Eichsfeld - Hasenburg

Por Renato Pietsch, 10.7 Km de distância

Die Hasenburg (asenberc=Götterburg). Diese wurde am östlichen Rande des Eichsfeldes auf einer Bergkup...

Buhla | Eichsfeld - Hasenburg

C: Buhla | Eichsfeld - Hasenburg - Blick auf Wallrode

Por Renato Pietsch, 10.9 Km de distância

Die Hasenburg (asenberc=Götterburg). Diese wurde am östlichen Rande des Eichsfeldes auf einer Bergkup...

Buhla | Eichsfeld - Hasenburg - Blick auf Wallrode

D: Deuna | Eichsfeld - Blick auf das Zementwerk

Por Renato Pietsch, 11.9 Km de distância

Deuna - Blick auf das Zementwerk

Deuna | Eichsfeld - Blick auf das Zementwerk

E: Bernterode | Eichsfeld - Bernterode Schacht Förderturm

Por Renato Pietsch, 12.0 Km de distância

Bernterode - Schacht Förderturm

Bernterode | Eichsfeld - Bernterode Schacht Förderturm

F: Bernterode | Eichsfeld - Bernterode Schacht Förderturm

Por Renato Pietsch, 12.0 Km de distância

Bernterode - Schacht Förderturm

Bernterode | Eichsfeld - Bernterode Schacht Förderturm

G: Haynrode | Eichsfeld - Burgruine Harburg

Por Renato Pietsch, 12.2 Km de distância

Burgruine HarburgVon der Harburg, südöstlich von Haynrode auf einem kegelförmigen Gipfel des westlich...

Haynrode | Eichsfeld - Burgruine Harburg

H: Haynrode | Eichsfeld - Burgruine Harburg

Por Renato Pietsch, 12.2 Km de distância

Burgruine HarburgVon der Harburg, südöstlich von Haynrode auf einem kegelförmigen Gipfel des westlich...

Haynrode | Eichsfeld - Burgruine Harburg

I: Haynrode | Eichsfeld - Harburg

Por Renato Pietsch, 12.2 Km de distância

 Burgruine HarburgVon der Harburg, südöstlich von Haynrode auf einem kegelförmigen Gipfel des westlic...

Haynrode | Eichsfeld - Harburg

J: Grossbodungen | Eichsfeld - Marktplatz Fleckenstraße

Por Renato Pietsch, 12.4 Km de distância

Grossbodungen - Marktplatz - FleckenstraßeHinweis! Das Panorama kann bei Bedarf in eine Webseite kost...

Grossbodungen | Eichsfeld - Marktplatz Fleckenstraße

Esta panorâmica foi tirada em Germany

Esta é uma visão geral de Germany

Germany? Before the beginning there was Ginnungagap, an empty space of nothingness, filled with pure creative power. (Sort of like the inside of my head.)

And it ends with Ragnarok, the twilight of the Gods. In between is much fighting, betrayal and romance. Just as a good Godly story should be.

Heroes have their own graveyard called Valhalla. Unfortunately we cannot show you a panorama of it at this time, nor of the lovely Valkyries who are its escort service.

Hail Odin, wandering God wielding wisdom and wand! Hail Freya, hail Tyr, hail Thor!

Odin made the many lakes and the fish in them. In his traverses across the lands he caused there to be the Mulheim Bridge in Cologne, as did he make the Mercury fountain, Mercury being of his nature.

But it is to the mighty Thor that the Hammering Man gives service.

Between the time of the Nordic old ones and that of modern Frankfort there may have been a T.Rex or two on the scene. At least some mastodons for sure came through for lunch, then fell into tar pits to become fossils for us to find.

And there we must leave you, O my most pure and holy children.

Text by Steve Smith.

Compartilhe esta panorâmica