Erlöserkirche in Eichstätt
Share
mail
loading...
Loading ...

Fotografie panoramica de Stefan Huber EXPERT Fotografiat 14:36, 13/05/2011 - Views loading...

Advertisement

Erlöserkirche in Eichstätt

The World > Europe > Germany > Bavaria

  • Iti place / nu-ti place
  • thumbs up
  • thumbs down

Wiki: Die Erlöserkirche in Eichstätt ist eine evangelisch-lutherische Kirche des 19. Jahrhunderts in der Kreis- und Universitätsstadt des oberbayerischen Landkreises Eichstätt und im evangelischen Dekanat Pappenheim.

comments powered by Disqus

Imagini apropiate de http://www.360cities.net/ro/area/oberbayern

map

A: Altes Stadttheater Eichstätt

de Stefan Huber, la distanta de 40 metri

Altes Stadttheater Eichstätt

B: Evangelisches Pfarramt in Eichstätt

de Stefan Huber, la distanta de 50 metri

Evangelisches Pfarramt in Eichstätt

C: Gasse zum Residenzplatz in Eichstätt

de Stefan Huber, la distanta de 70 metri

Gasse zum Residenzplatz in Eichstätt

D: Mariensäule am Residenzplatz in Eichstätt

de Stefan Huber, la distanta de 70 metri

Mariensäule am Residenzplatz in Eichstätt

E: Mariensäule am Residenzplatz in Eichstätt

de Stefan Huber, la distanta de 80 metri

Mariensäule am Residenzplatz in Eichstätt

F: Eichstätt - Leonrodplatz

de H.J.Weber, la distanta de 90 metri

Eichstätt - Leonrodplatz

G: Leonrodplatz in Eichstätt

de Stefan Huber, la distanta de 90 metri

Leonrodplatz in Eichstätt

H: Eichstätt - Residenzplatz u. Marien-Brunnen

de H.J.Weber, la distanta de 90 metri

Eichstätt - Residenzplatz u. Marien-Brunnen

J: Eichstätt - Schutzengel-Kirche Innenansicht Mitte

de H.J.Weber, la distanta de 140 metri

Eichstätt - Schutzengel-Kirche Innenansicht Mitte

Aceasta panorama a fost facuta in

Aceasta este un ansamblu a

Oberbayern liegt im Südosten des Freistaats Bayern und grenzt im Süden und Osten an Österreich, im Nordosten an Niederbayern und die Oberpfalz, im Nordwesten an Mittelfranken und im Westen an Schwaben. Verwaltungssitz des Bezirks und gleichzeitig Regierungssitz des Regierungsbezirks ist München.

Oberbayerns Grenzen haben sich im Laufe der Jahrhunderte mehrfach verändert. Insbesondere gibt es keinen spezifisch oberbayerischen Dialekt.

Der Begriff „Oberbayern“ erscheint zum ersten Mal im Jahre 1255 bei der bayerischen Landesteilung. Die Ausdehnung war jedoch ursprünglich eine andere: Der Chiemgau und die Gegend von Bad Reichenhall gehörten damals zu Niederbayern.

Distribuie aceasta panorama