Open Map
Close Map
N
Projections and Nav Modes
  • Normal View
  • Fisheye View
  • Architectural View
  • Stereographic View
  • Little Planet View
  • Panini View
Click and Drag / QTVR mode
Dieses Panorama mit anderen teilen
For Non-Commercial Use Only
This panorama can be embedded into a non-commercial site at no charge. Lesen Sie mehr
Do you agree to the Terms & Conditions?
For commercial use, Kontaktieren Sie uns
Embed this Panorama
BreiteHöhe
For Non-Commercial Use Only
For commercial use, Kontaktieren Sie uns
LICENSE MODAL

0 Likes

Pietrosu Peak, Rodna Mountains, Romania
Siebenbürgen

Rodna Mountains (Romanian: Munţii Rodnei, Hungarian:  Radnai-havasok) are a subdivision of the Eastern Carpathians in Northern Romania. The name comes from the nearby Rodna Veche village.


The Rodna Mountains have one of the longest continuous ridges in Romania, with over 50 km from west to east. The two highest points are Pietrosul Rodnei and Ineu peaks, with 2,303 and 2,279 meters respectively.

The mountains are most suited for hiking in summer and skiing in winter, and are especially famous for having snow late into the summer months (skiing is possible well into June, sometimes even July).

While the ridge itself poses no difficulties, the challenge is the massive length of it, and the absence of drinkable water (except for a few puddles that are usually dry). A complete hike on the Rodnei main ridge takes between 3 and 5 days, depending on the weather and the endurance of the hiker.
Vârful Pietrosul Rodnei
(2,303 m)
Vârful Ineu
(2,279 m)

The massif has some caves, notable among them being "Izvorul Tăuşoarelor", the deepest cave in Romania, going about 479 metres beneath the surface and "Jgheabul lui Zalion", 242 metres deep. (read more - Wikipedia)

 

View More »

Copyright: Nimenenea
Art: Spherical
Resolution: 8000x4000
Taken: 25/06/2009
Hochgeladen: 30/11/2009
Aktualisiert: 06/01/2019
Angesehen:

...


Tags: mountain; romania; rodna; rodnei; peak; alpine; landscape; view; valley; ridge; pietrosu; pass
Mehr über Siebenbürgen

Siebenbürgen oder Transsilvanien, rum. Ardeal oder Transilvania nach lateinisch Transsilvania, ungarisch Erdély, ist ein historisches und geografisches Gebiet im südlichen Karpatenraum mit einer abwechslungsreichen Geschichte und liegt im Zentrum von Rumänien.Siebenbürgen bildet geografisch das Zentrum und den Nordwesten Rumäniens. Von den südlicheren (Walachei) und östlicheren (Moldau und Bukowina) Landesteilen wird Siebenbürgen durch die Ostkarpaten und die Transsilvanischen Alpen (Südkarpaten) getrennt, die zusammen den südlichen Karpatenbogen bilden. Nach Westen hin scheidet ein Teil der Westrumänischen Karpaten, das Apuseni-Gebirge, Siebenbürgen vom Kreischgebiet ab.Auch andere rumänische Landesteile, die bis 1918/1920 zu Ungarn gehörten (das Kreischgebiet, die Region Sathmar, der südliche Teil des ehemaligen Komitats Maramuresch sowie der rumänische Teil des Banats), werden manchmal fälschlicherweise zu Siebenbürgen hinzugerechnet. Damit wird es oft etwas größer als das historische Gebiet dargestellt.Die Flächengröße Siebenbürgens beträgt etwa 57.000 km². Nach heutigen Verwaltungseinheiten umfassen alle Gebiete, die bis 1918 zu Ungarn gehörten, etwa 100.293 km². Siebenbürgen ist in die folgenden rumänischen Kreise (Bezirke) unterteilt.


It looks like you’re creating an order.
If you have any questions before you checkout, just let us know at info@360cities.net and we’ll get right back to you.