N
N
Projections and Nav Modes
  • Normal View
  • Fisheye View
  • Architectural View
  • Stereographic View
  • Little Planet View
  • Panini View
Click and Drag / QTVR mode
Share this panorama
For Non-Commercial Use Only
This panorama can be embedded into a non-commercial site at no charge. Read more
Do you agree to the Terms & Conditions?
For commercial use, contact us
Embed this Panorama
WidthHeight
For Non-Commercial Use Only
For commercial use, contact us
License this Panorama

Enhances advertising, editorial, film, video, TV, Websites, and mobile experiences.

LICENSE MODAL

0 Likes

0493 20120830 Taormina 3 Palazzo Corvaja
Sicily

Taormina: Der Palazzo Corvaja trägt den Namen einer der ältesten Adelsfamilien der Stadt und zeigt Stilmerkmale der Sizilianischen Romanik, einer Mischung aus arabisch-byzantinisch-normannischen Stilelementen. Kernstück des Palastes ist ein quadratischer Turm aus dem 11. Jahrhundert, das einzige erhaltene Beispiel eines arabischen Festungsturms in Europa. Er wurde beim Ausbau der Verteidigungsanlagen nach dem Vorbild der Kaaba in Mekka errichtet. Im 13. Jahrhundert wurde der Turm durch den linken Flügel erweitert, im 14. Jahrhundert entstand die Eingangstreppe in den ersten Stock. An der Balustrade des Treppenabsatzes befindet sich ein Hochrelief aus Stein, das die Schöpfung, den Sündenfall und die Vertreibung aus dem Paradies abbildet. Im 15. Jahrhundert wurde der rechte Flügel angebaut, in dem das sizilianische Parlament tagte. Nach dem Zweiten Weltkrieg befand sich der Palast in einem verwahrlosten Zustand. Er wurde aufwendig renoviert und erhielt 1960 einen weiteren Flügel, in dem heute die Büros der Kurverwaltung untergebracht sind. (Quelle: Wikipedia)

Copyright: Mike Weidner Www.Panomorph.De
Type: Spherical
Resolution: 9056x4528
Taken: 30/08/2012
Uploaded: 06/02/2013
Updated: 04/04/2015
Views:

...


Tags: palazzo corvaja; palazzo; palast; mittelalter; adel; ritter; sandstein; wappen; krieg
comments powered by Disqus
More About Sicily

To have seen Italy without having seen Sicily is not to have seen Italy at all, for Sicily is the clue to everything.Journey To Italy - J.W.Goethe