Open Map
Close Map
N
Projections and Nav Modes
  • Normal View
  • Fisheye View
  • Architectural View
  • Stereographic View
  • Little Planet View
  • Panini View
Click and Drag / QTVR mode
Share this panorama
For Non-Commercial Use Only
This panorama can be embedded into a non-commercial site at no charge. Read more
Do you agree to the Terms & Conditions?
For commercial use, contact us
Embed this Panorama
WidthHeight
For Non-Commercial Use Only
For commercial use, contact us
LICENSE MODAL

0 Likes

Southern Water Tower in Halle (Saale)
Germany

Der Wasserturm Süd in Halle (Saale) wurde 1927 bis 1928 von Oskar Muy (Konstruktion) und Wilhelm Jost (Architektur) im heutigen Stadtviertel „Lutherplatz“ errichtet. Er wurde für die in südliche Richtung wachsenden Wohn- und Industrieansiedlungen der Stadt benötigt und ersetzte einen älteren Vorgängerbau. Der Turm ist 48 Meter hoch und verfügt über einen Wasserbehälter mit einem Fassungsvermögen von 2.000 Kubikmetern, der nach dem Intze-Prinzip konstruiert wurde (Intze-1-Behälter). Der Turm ist Bestandteil eines Gebäudekomplexes, in den neben Werkstätten auch ein Wasser-Erdbehälter sowie das Schalthaus Turmstraße integriert sind.

Der eigentliche Wasserbehälter steht auf einer Stützenkonstruktion mit 20 Stützen die in einem doppelten Kreis angeordnet sind. Die umgebende Turmhülle ist als Betonskelettkonstruktion errichtet und mit einer roten Klinkerfassade, die keine tragende Funktion hat, versehen. Bis zum unteren Rand des Wasserbehälters führt eine an der Innenwand umlaufend angebrachte Treppe. Der Wasserbehälter selbst besitzt eine Aussparung in der Mitte, durch die eine Wendeltreppe bis in den über dem Wasserbehälter liegenden Kuppelraum führt. Die Außenwand des Kuppelraumes ist gegenüber der Turmmauer zurückgesetzt und gibt so Raum für einen Umgang. Der Turm hat einen zehneckigen Grundriss. Er ist neben dem Wasserturm Nord und dem Wasserturm am Hauptbahnhof eines der markantesten technischen Bauwerke der Stadt.

„Das Material verleiht dem Turm monumentale Schwere, dünne Vorlagen an den Ecken und hohe schmale Fenster betonen die Vertikalität.“

– Holger Brülls, Thomas Dietzsch: Architekturführer Halle an der Saale

Der Wasserturm ist noch heute in Betrieb. Er steuert über seinen Behälterstand das Klappenbauwerk Oppin und regelt so die Trinkwassereinspeisung vom Hochbehälter Hammelberg in das Versorgungssystem der Stadt Halle. Gleichzeitig sorgt der Hochbehälter für einen konstanten Druckausgleich und verhindert Druckstöße im Netz. Das Umspannwerk wurde seit 1998 nur noch als Schalthaus betrieben und 2010 ganz außer Betrieb genommen, heute beheimatet es das Historische Technikzentrum der Stadtwerke Halle mit Exponaten zur Ver- und Entsorgungsinfrastruktur und zum ÖPNV.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Wasserturm_S%C3%BCd_(Halle)

Copyright: Martin Schrattenholz
Type: Spherical
Resolution: 13698x6849
Taken: 02/08/2015
Uploaded: 02/08/2015
Updated: 06/01/2019
Views:

...


Tags: tower; nature; building
More About Germany

Germany? Before the beginning there was Ginnungagap, an empty space of nothingness, filled with pure creative power. (Sort of like the inside of my head.)And it ends with Ragnarok, the twilight of the Gods. In between is much fighting, betrayal and romance. Just as a good Godly story should be.Heroes have their own graveyard called Valhalla. Unfortunately we cannot show you a panorama of it at this time, nor of the lovely Valkyries who are its escort service.Hail Odin, wandering God wielding wisdom and wand! Hail Freya, hail Tyr, hail Thor!Odin made the many lakes and the fish in them. In his traverses across the lands he caused there to be the Mulheim Bridge in Cologne, as did he make the Mercury fountain, Mercury being of his nature.But it is to the mighty Thor that the Hammering Man gives service.Between the time of the Nordic old ones and that of modern Frankfort there may have been a T.Rex or two on the scene. At least some mastodons for sure came through for lunch, then fell into tar pits to become fossils for us to find.And there we must leave you, O my most pure and holy children.Text by Steve Smith.


It looks like you’re creating an order.
If you have any questions before you checkout, just let us know at info@360cities.net and we’ll get right back to you.