0 Likes

„Cuvioasa (Pious) Paraschiva” wooden church 1886, Rogoz, Romania
Siebenbürgen
Copyright: Marin Giurgiu
Type: Spherical
Resolution: 10800x5400
Hochgeladen: 18/12/2012
Aktualisiert: 29/08/2014
Angesehen:

...


Tags: church; wood; monument; spiritual place
comments powered by Disqus

Marin Giurgiu
„Holy Archangels” wooden church 1663, UNESCO monument, the altar, Rogoz, Romania
Marin Giurgiu
„Sfintii Arhangheli” (Holy Archangels) church, southern view, 1663, Rogoz, Romania
Marin Giurgiu
„St Archangels” Wooden Church 1663, Rogoz, Romania
Marin Giurgiu
„Masa Mosilor” (Seniors' Table), „Holy Archangels” church, Rogoz, Romania
Marin Giurgiu
„Holy Archangels” wooden church 1663, UNESCO monument, the narthex, Rogoz, Romania
Marin Giurgiu
„Sfintii Arhangheli” (Holy Archangels) church, UNESCO monument, 1663, Rogoz, Romania
Marin Giurgiu
„St Archangels” Wooden Church (1663), Rogoz, Maramures, Romania
Marin Giurgiu
„Virgin Birth” Church, Rogoz, Romania
Marin Giurgiu
Rural Museum, Rogoz, Romania
Marin Giurgiu
„Nasterea Maicii Domnului” (Virgin Birth) church, Rogoz, Romania
Marin Giurgiu
Gazebo
Marin Giurgiu
Wood Carver's Barn, Rogoz, Maramures, Romania
Rommel Bundalian
Cagayan de Oro White Water Rafting
Erik Krause
Inside the Freiburger Muenster Open-Work Spire
Gabor Rev
Sziget Festival 2007
Luciano Correa | Vista Panoramica
Pedra do Bau (stone of Bau), route Chicken & Salad - Fernando Zara climbing
Randy Kosek
Cannon Beach At Dawn
Thierry Blondeau
Sommet Argentera Alpi Maritime Italie
Pandu Chilakala
Karachi Bakery
Erik Krause
The farmers market around Freiburger Muenster
Willy Kaemena
Banda de Ipanema
Chris Witzani
Schiffswrack Norderney
Rolf Ris
Moremi GameparkinBotswana
Kyrre Andersen
Rullesteinstranda winter
Marin Giurgiu
Waterfall at „Pastravaria Alex” Mara, Romania
Marin Giurgiu
„St. Ana” wooden church (1874) side view, Coruia, Romania
Marin Giurgiu
Wood Carver's House, Rogoz, Maramures, Romania
Marin Giurgiu
„Dormition of Mother of God” Church, „St Mary” Monastery (winter view), Baia Mare
Marin Giurgiu
„Dormition of Mother of God” Church 1820, Danesti, Maramures, Romania
Marin Giurgiu
„St Stefan” (St Stephen) Tower, spiral stairs, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
Lapus river at Codru Butesii
Marin Giurgiu
„Holy Arhangels” Church 1884, Copalnic Manastur, Romania
Marin Giurgiu
Blossom cherry trees, Aspra, Romania
Marin Giurgiu
Town Hall, Gardani, Maramures, ROU
Marin Giurgiu
Dancing in the rain, Baia Mare, Romania
Marin Giurgiu
„Maria Filotti” Theatre, view from stalls, Braila, Romania
More About Siebenbürgen

Siebenbürgen oder Transsilvanien, rum. Ardeal oder Transilvania nach lateinisch Transsilvania, ungarisch Erdély, ist ein historisches und geografisches Gebiet im südlichen Karpatenraum mit einer abwechslungsreichen Geschichte und liegt im Zentrum von Rumänien.Siebenbürgen bildet geografisch das Zentrum und den Nordwesten Rumäniens. Von den südlicheren (Walachei) und östlicheren (Moldau und Bukowina) Landesteilen wird Siebenbürgen durch die Ostkarpaten und die Transsilvanischen Alpen (Südkarpaten) getrennt, die zusammen den südlichen Karpatenbogen bilden. Nach Westen hin scheidet ein Teil der Westrumänischen Karpaten, das Apuseni-Gebirge, Siebenbürgen vom Kreischgebiet ab.Auch andere rumänische Landesteile, die bis 1918/1920 zu Ungarn gehörten (das Kreischgebiet, die Region Sathmar, der südliche Teil des ehemaligen Komitats Maramuresch sowie der rumänische Teil des Banats), werden manchmal fälschlicherweise zu Siebenbürgen hinzugerechnet. Damit wird es oft etwas größer als das historische Gebiet dargestellt.Die Flächengröße Siebenbürgens beträgt etwa 57.000 km². Nach heutigen Verwaltungseinheiten umfassen alle Gebiete, die bis 1918 zu Ungarn gehörten, etwa 100.293 km². Siebenbürgen ist in die folgenden rumänischen Kreise (Bezirke) unterteilt.